1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aktienrückkauf: Icahn erhält Abfuhr…

Aktienrückkauf & Unternehmensanleihen

  1. Beitrag
  1. Thema

Aktienrückkauf & Unternehmensanleihen

Autor: axel.h 29.12.13 - 09:38

Hallo,

also wie krank ist dieses System denn?
Zuerst gibt man von seiner Firma Aktien aus weil man Kapital benötigt, und dann noch Unternehmensanleihen.
ich Übersetze es mal:
Lieschen Müller hat einen Kaufladen.
Nun weil Sie Geld für einen Anbau und Erweiterung braucht gibt Lieschen Müller Aktien aus; d.h. Lieschen Müller verkauft seine Firma in in Scheibchen ( Wurst / Wurstscheibchen).
Und dann noch gibt Lieschen Müller noch Unternehmensanleihen aus (noch einmal Wurstscheibchen);
Nur von Was??

Im Prinzip hat damit Lieschen Müller eine Wurst 2 X verkauft.

Nur warum will Lieschen Müller die Aktien zurück, hat diese gemerkt dass Sie beschissen hat oder wollen die neuen Eigentümer auch etwas sagen?

Ich würde mich jedenfalls beschissen fühlen wenn ich Aktien oder eine Unternehmensanleihe hätte.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Aktienrückkauf & Unternehmensanleihen

axel.h | 29.12.13 - 09:38
 

Re: Aktienrückkauf & Unternehmensanleihen

vol1 | 29.12.13 - 10:57
 

Re: Aktienrückkauf & Unternehmensanleihen

PhilSt | 29.12.13 - 11:04

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen
  3. Bechtle AG, Bonn
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
    2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
    3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona