1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem.de: Ein Blick in unsere Zahlen

Kostenpflichtige Version

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kostenpflichtige Version

    Autor: Ipa 04.01.14 - 13:52

    Gibt es hierzu ein ausführlicheres Update?
    Ich warte schon lange darauf und die Nachricht erfreut mich.
    Dort dann bitte die ganzen Tracking Scripte entfernen, die Social Media Buttons optional laden lassen.
    Ist mir dann auch ein paar Euro im Monat wert!
    Aber bitte keine Golem+ Drama Artikel... Darauf kann man verzichten.

  2. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: Natchil 04.01.14 - 14:17

    Sollen sie Bitcoin annehmen, dann werden die ganzen Bitcoinverrückten aus Prinzip zahlen.

  3. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: Ipa 04.01.14 - 14:26

    Egal was, Hauptsache diese Lästige Werbung und die ganzen Tracker sind weg. Mit mir verdienen die sowieso nichts, ich klicke nie Werbung an, außer aus versehen...

  4. Adblock

    Autor: Profi 04.01.14 - 14:30

    Einfach mal 'nen Adblocker benutzen.

  5. Re: Adblock

    Autor: Natchil 04.01.14 - 14:41

    Was für ein Ratschlag. Wenn mir Spiele zu teuer sind lade ich sie auch einfach mal runter.

  6. Re: Adblock

    Autor: Profi 04.01.14 - 14:43

    Wenn es legal erfolgt, darfst du das gerne machen. So ist es bei Adblockern.

  7. Re: Adblock

    Autor: Natz 04.01.14 - 14:57

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es legal erfolgt, darfst du das gerne machen. So ist es bei
    > Adblockern.

    Herrje, die alte DIskussion.
    Es hat nichts damit zu tun, ob es legal ist. Es hat damit zu tun, dass sich kostenlose Nachrichtenseiten über Werbung finanzieren.

  8. Re: Adblock

    Autor: Profi 04.01.14 - 15:00

    Sein unsinniger Vergleich bezieht sich natürlich auf Legalität, auf was denn sonst?

    Aber ich gehe gerne auf den Finanzierungsaspekt ein. Ein User, der nicht auf Werbung klickt, der bringt also Geld?

  9. Re: Adblock

    Autor: Ipa 04.01.14 - 15:13

    Das hat mit Adblock nichts zu tun, ich mache Adblock bei Seiten die ich mag gerne aus, es sei den diese ist so mit Werbung vollgeklatscht das es nicht auszuhalten ist.

    Bitte mal ein eigenes Thema für Adblock auf, hier gings um die Kostenpflichtige Version von Golem, in der Hoffnung das sich die Seite weiter bessert.

  10. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: am (golem.de) 04.01.14 - 16:07

    Ich formulier es mal so: Ich kann auch ohne Adblocker Golem.de bereits werbefrei anschauen inklusive einiger netter Zusatzfeatures.

    Bei uns laufen die internen Beta-Tests an und entdecken dabei leider immer noch kleinere Probleme hier und da.

    Deine Aussage mit den Social-Media-Buttons verstehe ich nicht. Die Buttons sind von uns, wir binden da nix extern ein. Wenn wir u.U. an einer Stelle noch FB/G+/Twitter-Skripte inkludieren, wäre ich für Info dankbar, wo das noch passiert.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  11. Re: Adblock

    Autor: Natchil 04.01.14 - 16:08

    Ob es legal ist, ist mir relativ egal, oder tust du Sachen nur nicht wenn sie illegal sind?
    Ich tue auch Dinge die illegal sind, damit hat mein Vergleich aber nichts zu tun.

  12. Re: Adblock

    Autor: Natchil 04.01.14 - 16:09

    > Sein unsinniger Vergleich bezieht sich natürlich auf Legalität, auf was denn sonst?
    Meinst du das ernst? Ich weiß nicht mal wie es rechtlich aussieht, aber gut, solche Leute wie du wissen ja eh nicht was ich meine, also mach weiter.
    > ohh es ist nicht illegal, also ist es richtig.

  13. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: lube 04.01.14 - 18:34

    Natchil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollen sie Bitcoin annehmen, dann werden die ganzen Bitcoinverrückten aus
    > Prinzip zahlen.

    Haha absolut :D
    Find Golem toll, aber Premium würd ich nur kaufen wenn ich mit BTCs zahlen kann.

  14. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: Ipa 04.01.14 - 19:07

    am (golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich formulier es mal so: Ich kann auch ohne Adblocker Golem.de bereits
    > werbefrei anschauen inklusive einiger netter Zusatzfeatures.
    >
    > Bei uns laufen die internen Beta-Tests an und entdecken dabei leider immer
    > noch kleinere Probleme hier und da.
    >
    > Deine Aussage mit den Social-Media-Buttons verstehe ich nicht. Die Buttons
    > sind von uns, wir binden da nix extern ein. Wenn wir u.U. an einer Stelle
    > noch FB/G+/Twitter-Skripte inkludieren, wäre ich für Info dankbar, wo das
    > noch passiert.
    Habe es bei ein paar Seiten gesehen das man die Social Leiste erst aktivieren muss bevor die Scripte geladen werden. Die Bild hatte/hat es so: http://i.imgur.com/ks8fOfA.jpg

    Aber danke für das Update das ihr in der Beta seid :)

  15. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: am (golem.de) 04.01.14 - 23:06

    > Habe es bei ein paar Seiten gesehen das man die Social Leiste erst
    > aktivieren muss bevor die Scripte geladen werden. Die Bild hatte/hat es so:
    > i.imgur.com
    Nochmal anders formuliert: Unsere Social-Media-Buttons binden keine externen Skripte ein noch schicken sie irgendwelche Daten an andere, solange du nicht aktiv drauf klickst.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  16. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: TW1920 05.01.14 - 01:28

    das mit der Beta klingt gut :)

    Schade dass man da nicht teilnehmen kann :(


    Was die Werbung betrifft:

    Golem ist eigentlich ziemlich vorbildlich wie man eine Seite rentabel mit Werbung ausstatten kann aber trotzdem nicht zugemüllt ist. Wenn ich da an Seiten wie Chip, viele Downloadprtale usw denke...
    Man muss immer über zig mit Werbung zugemüllte Seiten um zum Ziel zu kommen, ständig bekommt man die Meldung dass ein PopUp geblockt wurde und bekommt dafür nen Layer...
    ...aber mal ehrlich: Adbocker der derartiges sind jedenfalls unfair - und ich komm auch ohne solchen zugemüllten Seiten aus. Wenn eine Seite nicht benutzerfreundlich ist kann ich gerne drauf verzichten, gibt genug alternativen!

    für alle die fragen wie man ohne klicks Geld verdient: Manche Leute zahlen per View ;)

  17. Re: Kostenpflichtige Version

    Autor: Dadie 05.01.14 - 01:36

    Würde mich ja freuen wenn dieser "Premium"-Dienst einen Volltext RSS Feed beinhaltet. Empfand es bislang eher lästig den RSS Feed zu abonnieren nur um dann am Ende eh wieder auf die Webseite zu müssen. Würde mich jedenfalls freuen, wenn mein Morgen mit einer Webseite weniger und einem RSS Eintrag in meinem Reader mehr beginnt.

  18. Re: Adblock

    Autor: Sammie 05.01.14 - 04:53

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich gehe gerne auf den Finanzierungsaspekt ein. Ein User, der nicht
    > auf Werbung klickt, der bringt also Geld?

    Klicks/Sales sind nicht immer notwendig. Kurz gesehen werden zählt eben auch. Im TV klickste ja auch keine Werbung an, genausowenig wie bei Werbespots bei YT, Bandenwerbung beim Fußball oder Plakatwände in der Stadt.

    Es kommt auch ganz drauf an, wie/wo man seine Werbeplätze vermarktet. Schließlich kann auch ein hohes getracktes PageImpression-Value seitens der Werbeplatzvermarkter dazu führen, dass der Wert der Seite sich für zahlungswillige Sponsoren erhöht. Wird dagegen viel geblockt, fällt der Wert der Werbeplätze und man schadet damit den Seitenbetreiber indirekt.

    Wenn von 10000 Besuchern am Tag nur 30% Werbung durchlassen ist das für jemanden der Werbung schalten will, eben beiweitem nicht so lukrativ als eine Seite bei der 60% der Werbung durchgelassen wird.

    Jede Dienstleistung hat nun mal einen Wert. Und wenns Seiten wie Golem gibt, die man täglich konsumiert, spricht ansich nichts dagegen, die Seite in Adblock auf die Whitelist zu setzen, um die Inanspruchnahme der Dienste hier zu honorieren. Und das gilt für alle Seiten im Web, die man regelmäßig besucht, die einem nicht grad mit Layern und Audio bombadieren.

  19. Re: Adblock

    Autor: pythoneer 05.01.14 - 13:30

    Natz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herrje, die alte DIskussion.
    > Es hat nichts damit zu tun, ob es legal ist. Es hat damit zu tun, dass sich
    > kostenlose Nachrichtenseiten über Werbung finanzieren.

    Warum muss ich mir die Werbung dann noch ansehen, wenn ich sie eh selbst bezahlt habe?

  20. Re: Adblock

    Autor: ogh 05.01.14 - 19:52

    Wenn du ein Video ansiehst dann sollte Golem auch Geld bekommen, ohne, dass du explizit Werbung anklickst. Das fällt weg, wenn du Adblocker nutzt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. SAP HCM / SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg
  3. Agiler Inhouse Java Softwerker (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  4. Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker (m/w/d)
    Hochschule für Fernsehen und Film München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 153,11€ (Bestpreis!)
  2. 59,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de