Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fairphone im Test: Glückliches…

Fazit nach 9 Monaten Gebrauch: Topgerät

  1. Beitrag
  1. Thema

Fazit nach 9 Monaten Gebrauch: Topgerät

Autor: Biglerdi 08.10.14 - 17:03

Ich bin der glückliche Besitzer eines Fairphones "First Edition". Ich benutze dieses Handy nun seit Januar 2014 im täglichen Gebrauch. Im Vergleich zu meinem vorherigen Gerät (Sonyericson) merke ich als "Normaluser" in Sachen Geschwindigkeit keinen Unterschied. Auch wenn ich das Fairphone Spezialisten in die Hände geben, die es dann vergleichen mit einem Apple Iphone oder anderen Android Smartphones, bekomme ich die Auskunft, dass sie so direkt beim Gebrauch keinen Unterschied feststellen können in Sachen Schnelligkeiten, Handling etc. Einzig wird mir zurückgemeldet, dass das Fairphone gut in der Hand liege und die meisten PrüferInnen das etwas schwerere Gewicht schätzen, da man fühlt, dass die Hülle nicht aus Plastik, sondern eben aus Alu, einem hochwertigen Material besteht. Auch das Speichern von Fotos, Musik und Worddokumenten ist kein Problem. Die Sprachqualität beim telefonieren ist sehr gut. Der Akku hält nach 10 Monaten normalem Gebrauch bei mir noch über 2 Tage.
Vor einer Woche besuchte ich während eines Amsterdamsaufenthaltes die Fairphone Hersteller. H"Headquarter" ist in einem alten Lagerhaus (Dockhaus) im nördl. Teil der Stadt. Vom Treppenhaus bin ich mit meiner Frau durch eine Türe marschiert, die mit dem Namen "Fairphone" angeschrieben war und stand unmittelbar in einem grossen Raum mit grossen Tischen. Um diese Tische sassen lauter junge Leute, die am Arbeiten waren. Bald stand ein junger Mann auf und fragte nach unserem Anliegen. Als wir ihm erzählten, dass wir aus der Schweiz seien und Fairphone-Besitzer seien, bat er uns Platz zu nehmen. Ein interessantes Gespräch entspann sich und uns war bald klar, dass diese jungen Menschen vollen Einsatz geben für ein Produkt, das nachhaltig und möglichst fair produziert wird. Der junge Mann erzählte von seinem 6 monatigen Aufenthalt in China bei der Firma, diese diese Faiphones herstellt (mehr unter http://www.fairphone.com). Der Techniker schaute sich unsere Fairphones genauer an, brachte sie auf den neuesten Stand und zeigte uns noch einige Tricks und gab uns noch tipps mit auf den Weg. Er erzählte uns noch, dass die "Second Edition" 2015 auf den Markt kommen soll, mit phänomenalen Neuerungen. Da darf man ja gespannt sein.
Dieser interessante Besuch, bei dem ich die Ehrlichkeit der jungen Menschen und ihre wahren Beweggründe kennenlernte, hat mich bewogen, das Fairphone mit 5 Sternen zu bewerten. Für mich ist das Fairphone ein Topgerät.........


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Fazit nach 9 Monaten Gebrauch: Topgerät

Biglerdi | 08.10.14 - 17:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. MVV Trading GmbH, Mannheim
  3. BavariaDirekt, München
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 29,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
    Harmony OS
    Die große Luftnummer von Huawei

    Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner


      1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
        Disney
        4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

        Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

      2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
        Kickstarter
        Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

        Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

      3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
        Taleworlds
        Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

        Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


      1. 13:13

      2. 12:34

      3. 11:35

      4. 10:51

      5. 10:27

      6. 18:00

      7. 18:00

      8. 17:41