Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Gameforge legt…

An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: Vollstrecker 09.01.14 - 12:18

    Das wäre mir ganz neu, dass Werbung Kinder nicht ansprechen darf. Wie redet sich denn LEGO, Mattel, Playmobil, etc. da raus?

  2. Re: An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: wmayer 09.01.14 - 12:20

    Da kannst du die Sachen nicht mit einem einzigen Klick kaufen.

  3. Re: An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: flasherle 09.01.14 - 17:49

    kannst du auch da net. man muss ne zahlungsmöglichkeit hinterlegen, die nummern und die namen angeben und und und

  4. Re: An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: Aerouge 23.01.14 - 11:41

    In Anbetracht der Tatsache, das heutzutage unglaublich viele Tablets mit hinterlegten Kreditkarteninformationen "rumfliegen" (was bei crApple-Produkten glaube ich sogar ein muss ist), ist es nicht abwegig, dass auf Kinder zugeschnittene Werbung auch Früchte trägt. Apple musste nicht umsonst 32 Millionen zurückzahlen, die von Kindern (Klar unter 14 Jähgrigen) ausgegeben wurden.

    Die Größte Summe(die ich jetzt auf die Schnelle finden konnte) waren etwa 2,500$ von einem Kind. Angenommen, dass alle Kinder diese Summe verprasst hätten wären es ca. 13.000 Kinder gewesen. Vor diesem Hintergrund kann ich verstehen, das man da Werbung für Kinder begrenzen will.

    Lego und co, werden nicht per 1-Click-in-App Verkäufen bezogen. Und in Anbetracht der Tatsache, dass nicht mal unsere Politiker das Internet verstehen, ist es auch schwer Kindern verständlich zu machen, warum sie jetzt nicht die neuesten Waffen und Rüstungen für ihre Helden kaufen dürfen, und was Geld und das Internet eigentlich sind.

    Normalerweise bin ich auch gegen den typisch deutschen Reglementierungs- und Verbotswahn, aber in diesem Fall finde ich es in Ordnung.

    Und die Argumentation, "Ja aber der durchschnittliche Spieler ist 32" spricht ja noch gerade dafür, diese zu Sie-zen. Zugegeben, ich persönlich lege auch keinen Wert drauf, aber nem Kind ist der Unterschied zwischen "Du" und "Sie" geläufig, und würde daher weniger auf "ge-Sie-zte" Werbung reinfallen.

    Die Alternative wäre Kinder bis zur Volljährigkeit komplett vom Internet auszuschließen (Zugang nur noch mit Elektronischem Personalausweis :D:D:D). Ich möchte mich nicht mit ner 2000¤ Telefonrechnung rumärgern, weil mal ein Tablett offen rumlag.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.14 11:45 durch Aerouge.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Hays AG, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19