1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Telekom…

Zeitliche Koordination der Benutzer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeitliche Koordination der Benutzer

    Autor: __max__ 17.01.14 - 16:24

    Ich kann die Telekom schon ein wenig verstehen, dass sie bei einem shared Medium in Bedrängnis kommen jedem Kunden das best mögliche Produkt zu liefern.

    Was ich dann jedoch nicht verstehen kann, ist dass sie keinerlei Anreize für die Kunden setzen ihre bandbreitenintensiven Anwendungen wie Softwareupdates, synchronisation der Bitcoin Blockchain, download von Podcast oder Datenbackup zu Dropbox oder ähnliches in Zeiten zu verlegen, in denen das Netz weniger beansprucht wird. Spricht doch nichts dagegen, dass man Datenvolumen zeitabhängig behandelt wird, es wäre zumindestens eine Notlösung.

  2. Re: Zeitliche Koordination der Benutzer

    Autor: Laserdance 17.01.14 - 19:33

    meinst du so ne art "Nachttarif" oder eher eine "tägliche Volumenbeschränkung"?

    ne idee wäre es ja, dass man nachts unlimitirt laden kann um wenigstens alle PCs im haushalt aktuell zu halten.

    bei 2 laptops, 2 smartphones, 2 pcs und nem smart tv im haus hat man ja alleine durch alle programmupdates schon massig trafficverbrauch

  3. Re: Zeitliche Koordination der Benutzer

    Autor: Zwangsangemeldet 18.01.14 - 01:51

    Und wenn alle Kunden nachts die fette Bandbreite nutzen, und tagsüber gedrosselt sind, dann bleibt nachts von der fetten Bandbreite auch nix mehr übrig.

  4. Re: Zeitliche Koordination der Benutzer

    Autor: __max__ 18.01.14 - 15:00

    Laserdance schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meinst du so ne art "Nachttarif" oder eher eine "tägliche
    > Volumenbeschränkung"?

    Mehr eine art Nachttarif, wobei es nicht unbedingt in der Nacht sein muss. Ich kann mir gut vorstellen, dass in einem reinem Wohngebiet die Bandbreite von 9 bis 12 Uhr auch nicht sonderlich ausgelastet ist.

  5. Re: Zeitliche Koordination der Benutzer

    Autor: Laserdance 19.01.14 - 22:50

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn alle Kunden nachts die fette Bandbreite nutzen, und tagsüber
    > gedrosselt sind, dann bleibt nachts von der fetten Bandbreite auch nix mehr
    > übrig.

    aber ich muss ja irgendwann meine backups laden, mal nen HD Film ziehen oder ein aktuelles Computerspiel mit 20-30 GB Downloadgröße.

    Wenn es nen "Nachttarif" gäbe könnte man zumindest dann solche Downloads auf diese zeit verlagern um noch den rest des Monats normal (ungedrosselt) surfen zu können.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dann jeder jeden tag die volle Bandbreite beanspruchen kann.

    Rechne mal aus welche Datenmengen man mit 100 MBit/s in einem Monat übertragen kann. So viele Festplatten kannste dir gar nicht leisten, um das monat für Monat voll auszureizen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  3. NOVENTI Health SE, München
  4. Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)
  3. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
Zwischenzertifikate
Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
Von Hanno Böck

  1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
  2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
  3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
    Stellenanzeige
    Golem.de sucht CvD (m/w/d)

    Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
    2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
    3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
      Microsoft
      Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

      Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

    2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
      Cisco und Apple
      Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

      Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

    3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
      Openreach
      Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

      Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


    1. 20:00

    2. 18:56

    3. 17:50

    4. 17:40

    5. 17:30

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00