1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZDF-Interview: Obama wirbt…

Deutsche Duldungsstarre

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Duldungsstarre

    Autor: Little_Green_Bot 19.01.14 - 02:30

    Ich habe nichts erwartet, und konnte also nicht enttäuscht werden.

    Mit Ausnahme von Merkel halten sich die VSA nach wie vor sämtliche Spionage-Attacken gegen Deutschland offen. Die dt. Regierung tut leider nichts, um ihre Bürger aktiv dagegen zu schützen. Der Verfassungsschutz ist überfordert, oder in Arbeitsverweigerung. Das ist Hilflosigkeit, und keine Verhandlungsposition.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  2. Re: Deutsche Duldungsstarre

    Autor: kat13 19.01.14 - 04:33

    Auch Obrigkeitshörigkeit genannt, etwas das wir schon über 100 Jahre gut können.

    Allerdings zu unserer Verteidigung muss man dazu erwähnen das wir dazu erzogen wurden/werden. Und die Medien leisten ihren Anteil an der Volkserziehung, liegt in deren Hand welche Themen eher unter den Tisch fallen und welche nicht. Z.b. die Demo gestern mit den 30k Teilnehmer gegen TTIP/Genkrams etc ist bei den meisten Newsportalen unter ferner liefen, fall überhaupt. Der kleine braune Haufen in Magdeburg dagegen bei den meisten weit oben.

    In unserer Gesellschaft wird nicht nur der Konsum durch Verlangen mittels Werbung etc gesteuert, auch das allgemeine Interesse, die Empörung, wird alles gelenkt mittels Inormationssteuerung. Manipulierte und Gehirngewaschene Konsumzombies wir sind :)

  3. Re: Deutsche Duldungsstarre

    Autor: nicoledos 19.01.14 - 07:52

    und das auch mit Recht. Ein Regierungschef, der freiwillig auf die Möglichkeiten der Geheimdienste verzichtet und diese entwaffnet gehört erst recht vor Gericht. Es ist eher ein Skandal, wie unsere Politiker immer klein bei geben.

    Natürlich haben die Amerikaner, das Recht zu wissen, wer bei denen zu besuch kommt. Entsprechend muss man sich richtig nackig machen, wenn man mal in das Land reisen will. Aber warum machen wir das nicht ebenfalls mit denen, dass fänden die auch nicht so lustig. Möglich, dass auf Druck von unten, plötzlich Verträge ganz anders aussehen würden.

    Wie wir uns immer klein machen, sieht man auch an den Handelsabkommen. Frankreich hat sich mal quer gestellt, weil die Importe von diesen gepanschten oder künstlichen amerikanischen Billigweine blockieren wollten. Die Amis haben da einen kleinen Wirschaftskrieg daraus gemacht. Die Folge, diese Kunstweine, die in der EU nicht mal hergestellt werden dürfen können ganz locker importiert weren. Gleiches bei Genmutanten wie Kartoffeln, Soja, Mais, ... . Bei uns hohe Auflagen, die Amis können das Zeugs aber in Massen einschiffen. Es ist für Bauern mittlerweile sehr schwierig "sauberes" Saatgut zu bekommen.

    Ich bin dagegen ständig auf die Amerikaner ein zu treten, wenn diese ihre Interessen verteidigen. Es ist eher Zeit, dass sich unsere Politiker um unsere Interessen kümmern und nicht ständig alles Hasenfüßig abnicken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.14 07:53 durch nicoledos.

  4. Re: Deutsche Duldungsstarre

    Autor: Little_Green_Bot 19.01.14 - 16:01

    Es wäre ja schön, wenn die, die es betrifft, über das Freihandelsabkommen abstimmen dürften: die Verbraucher. Da haben wir wieder das Demokratie-Defizit der EU, unter dem wir leiden.

    Deutschland hat in absehbarer Zeit keine Chance, technologisch mit der NSA auf Augenhöhe zu kommen. Im Prinzip müsste die EU eine eigene "NSA" gründen, um das zu schaffen.

    PS: Von irgendwelchen Gehirnwäschern fühle ich mich nicht manipuliert. Ich bin erwachsen. Die ZDF-Kommentare waren auch objektiv zum Obama-Interview.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  5. Re: Deutsche Duldungsstarre

    Autor: Endwickler 19.01.14 - 16:29

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe nichts erwartet, und konnte also nicht enttäuscht werden.
    >
    > Mit Ausnahme von Merkel halten sich die VSA nach wie vor sämtliche
    > Spionage-Attacken gegen Deutschland offen. Die dt. Regierung tut leider
    > nichts, um ihre Bürger aktiv dagegen zu schützen. Der Verfassungsschutz ist
    > überfordert, oder in Arbeitsverweigerung. Das ist Hilflosigkeit, und keine
    > Verhandlungsposition.

    Das ist normales Handeln, denn sie sind schon lange keine Diener des Volkes sondern Herrscher über den Pöbel. Da das sowieso keine Folgen hat, werden sie so weiter machen. Alles, was dem Volk irgendwie Recht und Bestimmung gibt, ist nur Augenwischerei und ohne echten Inhalt. Da sich das auch durch die Instanzen nach unten fortpflanzt, sollte man immer davon ausgehen, dass bei allem, wo der Staat seine Finger drin hat, nichts wirklich hilfreiches zu erwarten ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.14 16:30 durch Endwickler.

  6. Re: Deutsche Duldungsstarre

    Autor: Little_Green_Bot 19.01.14 - 17:27

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist normales Handeln, denn sie sind schon lange keine Diener des Volkes
    > sondern Herrscher über den Pöbel.

    Nein, das ist es nicht. Der Geheimdienst ist ganz klar ein Sonderfall im demokratischen Alltag. Wenn Du Dich als Teil des Pöbels bezeichnest, zeugt das von keinem hohen Selbstwert-Gefühl. Ich bin Bürger eines demokratischen Landes.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.14 17:29 durch Little_Green_Bot.

  7. Re: Deutsche Duldungsstarre

    Autor: Anonymer Nutzer 19.01.14 - 18:09

    > Ich bin Bürger eines demokratischen Landes.

    Die Frage ist nicht, wie sich die Bürger selbst sehen, sondern wie sie "von oben" gesehen werden. Da hat Dein Vorposter nicht ganz Unrecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Escalation- und Incident-Management (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER.Personalberatung, Darmstadt
  2. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Global IT Project Manager (m/w/d)
    Maag Germany GmbH, Großostheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis ca. 1.150€)
  2. 44€
  3. (u. a. A40 TR Over-Ear-Headset PC, PS5,PS4 fjür 135,99€ + MixAmp Pro TR für 225,99€, A50...
  4. Die Top Deals am Black Friday bei Amazon, Media Markt, Otto & Co.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de