1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZDF-Interview: Obama wirbt um…

Vertrauen wem Vertrauen gebührt!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vertrauen wem Vertrauen gebührt!

    Autor: Schnarchnase 19.01.14 - 23:11

    Die US-Regierung disqualifiziert sich hier doch selbst.

    Unsere ist leider keinen Deut besser.

  2. Re: Vertrauen wem Vertrauen gebührt!

    Autor: timo.w.strauss 20.01.14 - 06:36

    Er kann gerne sagen das er Merkel nicht überwachen lässt, denn wenn er alle außer Merkel überwacht, weis er auch was Merkel macht.

    Ich denke es gibt keine befreundete Nation, von daher spioniert er(die NSA in seinem Namen) die restliche Welt aus.

  3. Re: Vertrauen wem Vertrauen gebührt!

    Autor: M.Kessel 20.01.14 - 13:25

    Ihr habt sie gewählt. Jetzt jammert nicht. :(

    Es war WEITHIN sichtbar, wie diese Regierung gemauert hat. Der Innenminister hat sogar etwas von "Supergrundrecht" gefaselt, obwohl klar war, das seine Bürger von einem fremden Geheimdienst ausgespäht wurden.

    Hochverrat ist das einzige Wort, das mir spontan dazu einfällt.

    Aber wie sehr das unsere Mitbürger beschäftigt hat, haben wir in der darauffolgenden "Uns gehts doch gut!" Wahl gesehen.

    Vorratsdatenspeicherung will man wieder einführen, die IN JEDER FORM gegen das GG verstößt. insbesondere gegen Paragraph 18, bei dem ALLE erwähnten Punkte inj irgendeiner Form verletzt werden.

    Nach der Rede Obamas würde ich den Beschäftigten der US-Botschaften in Europa 48 Stunden geben die Länder zu verlassen. Und beantragen England aus der EU zu entfernen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.14 13:35 durch M.Kessel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
  3. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  4. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt