Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › COS: Chinas Smartphone-OS soll keine…

Mehr Sicherheit ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Sicherheit ...

    Autor: vistahr 20.01.14 - 12:20

    ... für die Regierung das die Regierungsgegner besser unterdrückt und überwacht werden können.

  2. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: elgooG 20.01.14 - 12:41

    vistahr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... für die Regierung das die Regierungsgegner besser unterdrückt und
    > überwacht werden können.

    ...und der Unterschied zu iOS & Android ist?

    Von rassistischen Stereotypen abgesehen, muss COS dann genau wie Android geöffnet werden.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.14 12:42 durch elgooG.

  3. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: vistahr 20.01.14 - 13:33

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und der Unterschied zu iOS & Android ist?
    "[...] nur staatlich erwünschte Inhalte auf die Geräte zu transportieren."

    Das Zeitungen von Regierungen kontrolliert werden ist eine Sache, aber durch das Internet hatte man bislang immer die Möglichkeit staatliche Kontrollen/Enschränkungen zu "umgehen" und sich unabhängige Informationen einzuholen. Ein Betriebssystem "gesponsert" von einer Regierung halte ich für gefährlich.

  4. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: Zwangsangemeldet 20.01.14 - 13:38

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ... für die Regierung das die Regierungsgegner besser unterdrückt und
    > > überwacht werden können.
    > ...und der Unterschied zu iOS & Android ist?
    Du hast Windows Phone vergessen, das ist auch ein US-System und daher mit Sicherheit genauso kompromittiert wie iOS und Android.

  5. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: vistahr 20.01.14 - 13:59

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > ... für die Regierung das die Regierungsgegner besser unterdrückt und
    > > > überwacht werden können.
    > > ...und der Unterschied zu iOS & Android ist?
    > Du hast Windows Phone vergessen, das ist auch ein US-System und daher mit
    > Sicherheit genauso kompromittiert wie iOS und Android.

    Hier geht es aber nicht nur um abfischen der Daten, sondern um Zensur und Meinungsfreiheit.
    Wenn die Regierung möchte das der Browser die Webseite und Blogs der Opposition nicht anzeigt oder im Store Apps erscheinen die sich kritisch gegen die Regierung richten, dann wird das eben gesperrt.
    Wenn die Regierung möchte das zur Wahl automatisch eine App der Regierung mit Propagandainformationen installiert werden soll, dann wird das getan.

    Ich wiederhole mich > das ist gefährlich!


    ps.
    Ich weiß, das bei den aktuellen Stores auch Beschränkungen existieren wo Inhalte von Firmen absichtlich zensiert werden - hier geht es aber nicht um politische Inhalte!

  6. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: Pflechtfild 20.01.14 - 15:09

    vistahr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn die Regierung möchte das der Browser die Webseite und Blogs der
    > Opposition nicht anzeigt oder im Store Apps erscheinen die sich kritisch
    > gegen die Regierung richten, dann wird das eben gesperrt.

    Schau noch einmal nach, welche Länder an Google die meisten Lösch- und Sperranträge stellen. Auch da ist Deutschland führend.

  7. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: Bankai 20.01.14 - 15:17

    Pflechtfild schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vistahr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn die Regierung möchte das der Browser die Webseite und Blogs der
    > > Opposition nicht anzeigt oder im Store Apps erscheinen die sich kritisch
    > > gegen die Regierung richten, dann wird das eben gesperrt.
    >
    > Schau noch einmal nach, welche Länder an Google die meisten Lösch- und
    > Sperranträge stellen. Auch da ist Deutschland führend.

    ..und was hat das jetzt mit dem zu tun was vistahr geschrieben hat?
    na, na, ja genau, nichts.

    Bei den Sperrungen geht es um Urheberrechtsverletzungen! und nicht um politische Inhalte.

  8. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: Zwangsangemeldet 20.01.14 - 15:50

    Unter diesem Gesichtspunkt wäre Android ja noch das freieste, denn da kann man sich Anwendungen ja auch aus anderen Quellen, als dem offiziellen Store holen - was bei iOS und Windowsphone nicht geht.

  9. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: ein-schreiberling2011 20.01.14 - 16:05

    > Ich wiederhole mich > das ist gefährlich!

    Ja, auch meine Meinung.

    > ps.
    > Ich weiß, das bei den aktuellen Stores auch Beschränkungen existieren wo
    > Inhalte von Firmen absichtlich zensiert werden - hier geht es aber nicht um
    > politische Inhalte!

    Zumindest unter Android kann ich sogar einen alternativen Shop oder von der SD Karte installieren. Auch ohne zu rooten.

  10. Re: Mehr Sicherheit ...

    Autor: Pflechtfild 20.01.14 - 16:54

    Bankai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ..und was hat das jetzt mit dem zu tun was vistahr geschrieben hat?
    > na, na, ja genau, nichts.
    >
    > Bei den Sperrungen geht es um Urheberrechtsverletzungen! und nicht um
    > politische Inhalte.

    Träum (eingeschränkt) weiter... - es wird erheblich mehr geblockt als irgendwelchen dämlichen Filme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51