1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sandisk ULLtra DIMM: 12,8 Terabyte…

Mainbardunterstützung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mainbardunterstützung?

    Autor: red creep 21.01.14 - 17:55

    Soweit ich wieß unterstützen aktuelle consumer-Mainboards Speichermodule mit maximal 8 GB pro Modul. Bei Servern habe ich bis zu 32 GB gesehen.
    Wie soll das funktionieren, wenn das Mainboard nur bis zu 32 GB / Slot verwalten kann.

  2. Re: Mainbardunterstützung?

    Autor: HubertHans 22.01.14 - 08:21

    red creep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich wieß unterstützen aktuelle consumer-Mainboards Speichermodule
    > mit maximal 8 GB pro Modul. Bei Servern habe ich bis zu 32 GB gesehen.
    > Wie soll das funktionieren, wenn das Mainboard nur bis zu 32 GB / Slot
    > verwalten kann.

    Bank Switching...

  3. Re: Mainbardunterstützung?

    Autor: TheDragon 22.01.14 - 08:48

    was an SSD hast du nicht verstanden? Das ist KEIN RAM!

    Edit: ich nehm's zurück und behaupte das Gegenteil! Gute Frage!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.14 08:49 durch TheDragon.

  4. Re: Mainbardunterstützung?

    Autor: HubertHans 22.01.14 - 20:00

    TheDragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was an SSD hast du nicht verstanden? Das ist KEIN RAM!
    >
    > Edit: ich nehm's zurück und behaupte das Gegenteil! Gute Frage!

    Wenns am Speichercontroller haengt muss auch adressiert werden. Was heist das es in den Speicherbereich eingeblendet werden muss. Bank Switching ist da sicherlich eine Option. Man blendet einfach einen moeglichst großen Teil der SSD in den nutzbaren Speicherbereich ein und wechselt dann zum naechsten Block wenn man in einem anderem Bereich der SSD Daten sucht. So hats der C64 gemacht, PCs bei Grafikkarten und Soundkarten usw.

  5. Re: Mainbardunterstützung?

    Autor: Mabenan 22.01.14 - 22:24

    aha 8 GB also ok mein 50 ¤ Mainboard kann also nicht mit meinen eingebauten 12 GB umgehen obwohl ich sie kanns offensichtlich nutze seltsam

  6. Re: Mainbardunterstützung?

    Autor: Reisist 23.01.14 - 03:03

    Mabenan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha 8 GB also ok mein 50 ¤ Mainboard kann also nicht mit meinen eingebauten
    > 12 GB umgehen obwohl ich sie kanns offensichtlich nutze seltsam

    Seltsam ist hier nur deine Antwort...

  7. Re: Mainbardunterstützung?

    Autor: Morpf 09.02.14 - 22:33

    Es geht um die maximale Kapazität pro Speicher-MODUL, nicht um den gesamten verbaubaren Speicher (auch wenn der natürlich davon abhängt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RWE AG, Essen
  2. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 49,99€
  3. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
    2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
    3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle