1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Mehr Gewinn und Umsatz…

Interessant ist folgendes,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant ist folgendes,

    Autor: test1111 24.01.14 - 08:23

    Surface: Umsatz hat sich verdoppelt
    Windows 8: Der Umsatz damit ist nur um 3% zurückgegangen
    Xbox one: 3,9 Millionen

    also dafür das die Geräte und Software so schlecht ist, entwickelt Sie sich ziemlich gut.

  2. Re: Interessant ist folgendes,

    Autor: saddrak 24.01.14 - 09:00

    Naja statt 1 jetzt 2 Surfaces verkauft - Umsatz verdoppelt!! :P

    Die XBone ist ja auch nicht so schlecht - ich denke aber, man profitiert auch davon dass Sony nicht liefern kann..(ausserdem liegen die Zahlen 20-30% über dem was die Branchendienste ermittelt haben)

  3. Re: Interessant ist folgendes,

    Autor: test1111 24.01.14 - 09:09

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    --> ja ist doch innerhaln eines jahres nicht schlecht. bei einem System was ja nach den Zeitungen gestorben ist, bevor es raus war :-D
    > Naja statt 1 jetzt 2 Surfaces verkauft - Umsatz verdoppelt!! :P
    >
    > Die XBone ist ja auch nicht so schlecht - ich denke aber, man profitiert
    > auch davon dass Sony nicht liefern kann..(ausserdem liegen die Zahlen
    > 20-30% über dem was die Branchendienste ermittelt haben)

  4. Re: Interessant ist folgendes,

    Autor: nmSteven 24.01.14 - 09:16

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja statt 1 jetzt 2 Surfaces verkauft - Umsatz verdoppelt!! :P
    >
    > Die XBone ist ja auch nicht so schlecht - ich denke aber, man profitiert
    > auch davon dass Sony nicht liefern kann..(ausserdem liegen die Zahlen
    > 20-30% über dem was die Branchendienste ermittelt haben)


    kann man nicht sagen. In Bildungseibrichtungen sind diese Dinger sowohl bei Schülern als auch bei Lehrern beliebt. Die meisten haben das aber schon gekauft bevor es den Bildungsrabatt gab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BI Data Engineer (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  3. Software Engineer (m/w/d) Schnittstellenoptimierung von HCM-Anwendungen
    Hannover Rück SE, Hannover
  4. Service Delivery Manager (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2 TB SSD für 179,00€, Roccat Elo 7.1 Air Headset für 67,00€, Nintendo...
  3. (u. a. Drehschlagschrauber für 125,99€, Schlagbohrmaschine für 130,99€, Winkelschleifer für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Erreichbarkeit im Job: Server fallen auch im Urlaub aus
Erreichbarkeit im Job
Server fallen auch im Urlaub aus

Manche Firmen erwarten, dass ihre IT-Fachleute auch in der Freizeit und im Urlaub zur Verfügung stehen. Unter welchen Umständen dürfen sie das?
Von Harald Büring

  1. Hybrid-Modell Google will Programmierer aus dem Homeoffice zurückholen
  2. Bitkom Kaum mehr Kurzarbeit in der deutschen IT-Branche
  3. McKinsey Unternehmen senken Reisebudgets um bis zu 50 Prozent

Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen