1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inoffizieller Patch gegen WMF…

Link???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Link???

    Autor: WizardOfOz 02.01.06 - 09:58

    Gibts nen Link zu dem Hotfix von Guilfanov?

  2. Re: Link???

    Autor: an.wei 02.01.06 - 10:02

    WizardOfOz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibts nen Link zu dem Hotfix von Guilfanov?


    Das Internet Storm Center hat den Patch untersucht und bestätigt seine Wirksamkeit für Windows XP und 2000. Es stellt den Patch nach intensiver Analyse selbst zum Download (http://handlers.sans.org/tliston/wmffix_hexblog11.exe) bereit (MD5: 99b27206824d9f128af6aa1cc2ad05bc).


    Auf der Seite des Entwicklers (http://www.hexblog.com/2005/12/wmf_vuln.html) findet sich bereits eine aktuellere Version, die eine mehrfache Installation verhindern und auch mit Windows 2000 SP4 funktionieren soll. Diese wurde allerdings noch nicht vom ISC begutachtet.



    quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/67866

  3. Re: Link???

    Autor: WizardOfOz 02.01.06 - 10:22

    allerbesten Dank!!

    an.wei schrieb:
    > WizardOfOz schrieb:
    > ....

  4. lesen???

    Autor: schraibenzieher 02.01.06 - 13:16

    WizardOfOz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibts nen Link zu dem Hotfix von Guilfanov?



    Der Artikel enthält einen Link....

  5. WMF SANS FAQ in Deutsch (Link inside)

    Autor: remover 02.01.06 - 15:44

    schraibenzieher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WizardOfOz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibts nen Link zu dem Hotfix von Guilfanov?
    >
    > Der Artikel enthält einen Link....


    Hier ist noch eine WMF FAQ in Deutsch:
    http://www.rokop-security.de/index.php?showtopic=10306&hl=

    Gruss
    Remvoer


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin
  3. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  4. ED Netze GmbH, Rheinfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten