1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsches Institut für Service-Qualität…

Geht alle zu E-Plus ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: The-Master 25.01.14 - 16:40

    ... dann bleibt meine LTE-Funkzelle von der Telekom schön frei :D

    Und das zum Preis von 9,90¤ für 500 MB dank 9-Cent Tarif von Congstar ohne Laufzeit.

    Ich hatte vorher O2, und da is das Netz im vergleich schon deutlich schlechter. Wer tut sich da für 2¤ weniger im Monat das E-Plus netz an? ... Also leute die nur Aldi-Talk und co kennen, ist mir schon klar. Aber machen das auch Leute die sich informieren? Und wenn ja, warum?

  2. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: s1ou 25.01.14 - 16:44

    Was bringt LTE wenn Congstar grundsätzlich nur 7,2mbits anbietet? Alles was schneller ist bietet die Telekom nur über t-mobile an.

    Ich hatte 2 Jahre Telekom und jetzt Aldi-Talk. Die etwas langsameren 1500MB für 9,99 im Monat bringen mir insgesamt mehr Nutzen als die etwas schnelleren 500mb von Congstar.

  3. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: Eheran 25.01.14 - 16:53

    10¤ für 500MB?
    oooookay....

  4. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: The-Master 25.01.14 - 16:59

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt LTE wenn Congstar grundsätzlich nur 7,2mbits anbietet? Alles was
    > schneller ist bietet die Telekom nur über t-mobile an.

    Das bringt einiges, je nach Abstand zum Funkmast bekommst du von den 7,2 mbits bei LTE noch einen großteil, sprich > 3,5 mbits. Bei UMTS kann es dir aber passieren, dass von 21 mbits schon nach ein paar hundert metern nichteinmal mehr 2 mbits ankommen. Eine bessere latenz und leerere Funkzellen bietet LTE obendrein.

    Jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich die 7,2 Mbit via LTE wirklich flott anfühlen, während selbst die max. 42 mbits eines bekannten von mir (Vodafone-netz) deutlich langsamer waren. Es kommt halt darauf an, was am Endgerät ankommt.

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte 2 Jahre Telekom und jetzt Aldi-Talk. Die etwas langsameren 1500MB
    > für 9,99 im Monat bringen mir insgesamt mehr Nutzen als die etwas
    > schnelleren 500mb von Congstar.

    Das kann durchaus sein, hängt natürlich vom nutzungsszenario ab. Wenn die Verbindung aufgrund von funklöchern nicht abbricht kann ich mir schon gut vorstellen, dass man beim streamen mehr von den 1,5GB hat. Beim Surfen geht für mich jedoch nichts über einen flotten und zuverlässigen seitenaufbau, sprich latenz und geringen packet-loss.

  5. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: klink 25.01.14 - 17:00

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt LTE wenn Congstar grundsätzlich nur 7,2mbits anbietet? Alles was
    > schneller ist bietet die Telekom nur über t-mobile an.
    >
    > Ich hatte 2 Jahre Telekom und jetzt Aldi-Talk. Die etwas langsameren 1500MB
    > für 9,99 im Monat bringen mir insgesamt mehr Nutzen als die etwas
    > schnelleren 500mb von Congstar.

    so ist es, selbst mit nur 7,2 Mbit/s reichen die 500MB bei voller Geschwindigkeit keine 10 min.
    Was aber für Telekom Netz spricht, abgesehen von der guten Abdeckung, ist bessere Verschlüsselung.

  6. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: The-Master 25.01.14 - 17:01

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 10¤ für 500MB?
    > oooookay....


    Ist halt fürs Handy. Nicht das hier der eindruck entsteht ich will das als DSL ersatz anpreisen oder so nen quatsch. Natürlich ist es eigentlich eine frechheit so einen preis für lächerliche 500MB zu verlangen, aber die kommen (bei mir) bei Congstar auch an. Bei O2 hatte ich vorher ein höheres Traffickontingent, was ich dank funkloch aber nie aufgebraucht habe.

  7. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: vol1 25.01.14 - 18:20

    The-Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann bleibt meine LTE-Funkzelle von der Telekom schön frei :D
    >
    > Und das zum Preis von 9,90¤ für 500 MB dank 9-Cent Tarif von Congstar ohne
    > Laufzeit.
    >
    > Ich hatte vorher O2, und da is das Netz im vergleich schon deutlich
    > schlechter. Wer tut sich da für 2¤ weniger im Monat das E-Plus netz an? ...
    > Also leute die nur Aldi-Talk und co kennen, ist mir schon klar. Aber machen
    > das auch Leute die sich informieren? Und wenn ja, warum?

    8¤ für ein 300Kontingent für SMS und Anrufe (zusammen, nicht jeweils) und 300MB mit ungedrosseltem Upload bei konstant 4 mbit/s,. Wer tut sich da irgendwas anderes an? Wieso informieren sich die Leute nicht?

    Mal etwas über den Tellerrand schauen...

  8. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: The-Master 25.01.14 - 18:36

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > 8¤ für ein 300Kontingent für SMS und Anrufe (zusammen, nicht jeweils) und
    > 300MB mit ungedrosseltem Upload bei konstant 4 mbit/s,. Wer tut sich da
    > irgendwas anderes an? Wieso informieren sich die Leute nicht?
    >
    > Mal etwas über den Tellerrand schauen...

    Es gibt auch 100 Frei-Minuten und SMS (danach 0,19¤) mit 500 MB Volumen für 3,95¤ im O2 netz bei 24 Monaten Laufzeit in den ersten 24 Monaten (danach teurer). Erklärt aber trozdem nicht, warum man sich freiwillig das E-Plus netz (Zumindest hier deutlich schlechter als alles andere) antut.
    Aber das

  9. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: Peter2 25.01.14 - 19:05

    Kann ich nicht so nachvollziehen. Mag ja gut sein dass die anderen Netze meist etwas besser sind, hab fast mit H+ mit Eplus (LTE hat mein Phone nicht). Und die Preise bei den E-Plus-Retailern sind einfach gut.

  10. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: ein-schreiberling2011 25.01.14 - 19:29

    The-Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann bleibt meine LTE-Funkzelle von der Telekom schön frei :D
    >

    Mich brauchst du in deiner Funkzelle nicht befürchten. Aus politischen Gründen. Ich unterstütze Unternehmen die die Netzneutralität abschaffen wollen nicht! Die Netzneutralität ist einer der Grundpfeiler des Internet, zu wichtig um ihr aus persönlichen Vorteilen (gute Netzabdeckung) den Dolchstoß zu geben.

  11. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: LordGurke 25.01.14 - 20:39

    Peter2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich nicht so nachvollziehen. Mag ja gut sein dass die anderen Netze
    > meist etwas besser sind, hab fast mit H+ mit Eplus (LTE hat mein Phone
    > nicht). Und die Preise bei den E-Plus-Retailern sind einfach gut.

    Ich habe inzwischen mal jedes Netz persönlich kennengelernt.

    E+ hat es als einziger Betreiber geschafft, die Funkzellen in 4km Radius um meinen Arbeitgeber herum so zu verpfuschen, dass man nicht mehr angerufen werden konnte, wenn man an einer 3G-Funkzelle angemeldet war. Hat man das Handy ins 2G-Netz gezwungen, funktionierten Anrufe wieder. War nachvollziehbar mit mehreren verschiedenen E+-Resellern und Telefonen so - und behob sich von selbst, wenn man außerhalb dieser Funkzellen war.
    Dass das mal passiert, will ich garnicht verurteilen. Dass es aber über zwei Wochen lang andauert, obwohl man mit diversen Hotlines redet (u.A. direkt mit der E-Plus-Technik, die einem erzählte, dass das Problem bekannt sei!) und insistiert, dass dies nicht mit einer neuen SIM-Karte behoben werden kann - das ist inakzeptabel.
    Wenigstens haben die inzwischen etwas am Netz getan. Bis vor etwa 2-3 Monaten lag die HSDPA-Geschwindigkeit deutlich unter 40 KBit/s!!
    Inzwischen schaffen die wie o2 etwa 2-3 MBit/s.

    O2 ist nicht sooo furchtbar schlecht, aber die Netzabdeckung ist doch schon teilweise löchrig bzw. du hast nur draußen halbwegs vollen Empfang. Drinnen bricht es dann schon so ein, dass du mit HSDPA nur noch so 1,5-2 MBit/s bekommst.

    Irgendwann habe ich mal die Datenkarten von Vodafone ausprobiert - allerdings nur die Prepaid-Version. Das funktioniert, ist auch schnell, aber die Tarife waren zu dem Zeitpunkt nicht für mich gemacht. o2 hat zwar langsamere Datenraten und etwas schlechteren Empfang, aber letztlich ist die Netzstabilität vergleichbar und da sie deutlichst günstigere Datentarife hatten bin ich deshalb kein dauerhafter Vodafone-Kunde geworden.

    Im April bin ich dann von o2 weggelaufen und zur Telekom gegangen.
    Seitdem habe ich kein einziges echtes Funkloch gesehen. Bisher habe ich auch keinen Totalausfall des Netzes gehabt oder war nicht erreichbar etc...
    Bei Telefonaten habe ich sogar ISDN-Qualität ohne nervige Aussetzer o.Ä. - und über HSDPA kommen deutlich über 35 MBit/s angeflogen, in LTE-Zellen (LTE-Option gebucht) deutlich über 80 MBit/s.
    Als Sahnehäubchen obendrauf: Wenn ich mal ein Problem habe, kann ich die Telekom über eine *kostenlose* Hotline anrufen. Auch Samstags um 03:40 Nachts!
    Und erstaunlicherweise telefoniert man dann sogar mit jemandem, der nicht nur einfach alles aufschreibt, sondern mir mit komplexen Problemen tatsächlich weiterhelfen kann!

    Ich muss sagen: Die Telekom ist zwar spürbar teurer als die meisten anderen Anbieter, aber man merkt, dass das Geld offenbar in vernünftige Technik und Personal investiert wird - daher bezahle ich dann gerne im Monat um die 10 EUR mehr. Wobei die Telekom auch nicht immer teurer ist: Die Roaming-Tarife (insbesondere Datentarife) sind schon sehr akzeptabel.
    Und das, obwohl die Lieblingswörter der Telekom "Komfortdienst" und "Kostenpflichtig" sind.


    * Erfahrungen allesamt aus Wuppertal (Talachse) und näherer Umgebung

  12. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: SEK24 25.01.14 - 21:34

    1994 hatte ich D2 Mannesmann (heute Vodafone) und 1999 wechselte ich ins damals schlechtere E-Netz.

    Mein Urteil heute:
    Kaum Einschränkungen im E-Netz gegenüber D-Netz (Gebietsweise sogar besser). Besserer Service und wesentlich günstigere Preise.

    Das Gerücht, dass das Netz von Telekom oder Vodafone besser ist, stimmt nur sehr bedingt.

    Einmal Blau.de - Immer Blau.de

  13. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: LongJohn 25.01.14 - 23:04

    LordGurke schrieb:
    > Bei Telefonaten habe ich sogar ISDN-Qualität

    Wenn schon so eine Sch***e lese brauche ich gleich gar nicht weiterlesen. Die Sprachkomrimierung beim Mobielnetzt ist KOMPLETT anders als bei ISDN. Beides gleichzusetzen ist also selten dämlich.

  14. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: vol1 26.01.14 - 00:58

    The-Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vol1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > 8¤ für ein 300Kontingent für SMS und Anrufe (zusammen, nicht jeweils)
    > und
    > > 300MB mit ungedrosseltem Upload bei konstant 4 mbit/s,. Wer tut sich da
    > > irgendwas anderes an? Wieso informieren sich die Leute nicht?
    > >
    > > Mal etwas über den Tellerrand schauen...
    >
    > Es gibt auch 100 Frei-Minuten und SMS (danach 0,19¤) mit 500 MB Volumen für
    > 3,95¤ im O2 netz bei 24 Monaten Laufzeit in den ersten 24 Monaten (danach
    > teurer). Erklärt aber trozdem nicht, warum man sich freiwillig das E-Plus
    > netz (Zumindest hier deutlich schlechter als alles andere) antut.
    > Aber das


    Keine Probleme, also..

  15. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: LordGurke 26.01.14 - 02:27

    LongJohn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LordGurke schrieb:
    > > Bei Telefonaten habe ich sogar ISDN-Qualität
    >
    > Wenn schon so eine Sch***e lese brauche ich gleich gar nicht weiterlesen.
    > Die Sprachkomrimierung beim Mobielnetzt ist KOMPLETT anders als bei ISDN.
    > Beides gleichzusetzen ist also selten dämlich.

    Das ist mir bekannt. Wollte auch eigentlich schreiben, dass die subjektiv wahrgenommene Sprachqualität sehr nah an die von einem nativen ISDN-to-ISDN-Telefonat rankommt und man sehr selten "Artefakte" der GSM-Kompression hört.

  16. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: kosovafan 26.01.14 - 03:00

    Ich habe auch alle durch und nutze seit 2 Jahren nur noch Eplus namentlich Ortel und Aldi. Ortel weil ich viel im Ausland anrufe und auch mal in Europa die Flat internet nutzen kann. Alditalk nutze ich die Internet xl flat und bin eigentlich zufrieden. In den letzten Tagen sind vermehrt Probleme ich habe aber bisher noch keine Antwort erhalten.

    Mit Prepaid gibt es nichts gutes und vergleichbares was Alditalk für das Internet bietet. Verteag kommt mir nicht ins Haus weil ich viel zu oft unterwegs bin und am Ende dann umsonst bezahle.

  17. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: boccasaltu 26.01.14 - 10:36

    The-Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vol1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > 8¤ für ein 300Kontingent für SMS und Anrufe (zusammen, nicht jeweils)
    > und
    > > 300MB mit ungedrosseltem Upload bei konstant 4 mbit/s,. Wer tut sich da
    > > irgendwas anderes an? Wieso informieren sich die Leute nicht?
    > >
    > > Mal etwas über den Tellerrand schauen...
    >
    > Es gibt auch 100 Frei-Minuten und SMS (danach 0,19¤) mit 500 MB Volumen für
    > 3,95¤ im O2 netz bei 24 Monaten Laufzeit in den ersten 24 Monaten (danach
    > teurer). Erklärt aber trozdem nicht, warum man sich freiwillig das E-Plus
    > netz (Zumindest hier deutlich schlechter als alles andere) antut.
    > Aber das

    kannst du mir bitte sagen wo es diesen 100/100/500-tarif zur zeit gibt? dann hol ich ihn mir sofort! es gab ihn ende 2012 mal eine zeit lang, aber soweit ich weiß jetzt nirgends mehr... leider

  18. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: The-Master 26.01.14 - 11:05

    boccasaltu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kannst du mir bitte sagen wo es diesen 100/100/500-tarif zur zeit gibt?
    > dann hol ich ihn mir sofort! es gab ihn ende 2012 mal eine zeit lang, aber
    > soweit ich weiß jetzt nirgends mehr... leider


    Den gibts immer mal wieder bei Deutschlandsim im Angebot (Vgl. Amazon). Aktuell leider 5,95¤. D.h. man muss einen Angebotszeitraum abpassen. Zuletzt gabs den Wohl vor Weihnachten sehr günstig. Genaueres kann ich dir jetz leider auch nicht sagen, ich kenn den Tarif auch nur von nem kumpel, der damit zufrieden ist.

  19. Re: Geht alle zu E-Plus ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 26.01.14 - 11:31

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt LTE wenn Congstar grundsätzlich nur 7,2mbits anbietet? Alles was
    > schneller ist bietet die Telekom nur über t-mobile an.

    Wozu braucht man mehr als HSDPA+-Geschwindigkeit auf einem Smartphone, wenn man eh nach 500 MB gedrosselt wird? Vollkommender blödsinn. Damit die 500 MB schneller erreicht werden hm? Wie dumm kann man eigentlich sein.

    > Ich hatte 2 Jahre Telekom und jetzt Aldi-Talk. Die etwas langsameren 1500MB
    > für 9,99 im Monat bringen mir insgesamt mehr Nutzen als die etwas
    > schnelleren 500mb von Congstar.

    Nutze Aldi-Talk mit der Flat S. 150 MB reichen voll aus und es ist schnell genug.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Alditalk, der pure Horror

    Autor: dabbes 26.01.14 - 11:45

    Hatte nun 6 Monate EPlus (AldiTalk), nutze mein Smartphone eh recht wenig, von daher der günstige Alid-Tarif.

    Fazit:

    Telefonieren war OK.

    SMS, kamen teilweise mit 45 Minuten Verspätung an (fürs Onlinebanking ein bissel blöd).

    iNet (in 100K Einwohnerstadt), absolut unbrauchbar, zeigte mir volle Verbindung an, die Daten kamen Tröpfchenweise

    Bin jetzt zu Fyve gewechselt, bisher läuft alles einwandfrei, auch wenns nur noch 150 MB Datentraffic gibt, aber wie gesagt, ich brauchs selten (aber wenn, dann will ich das es funktioniert).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Crucial MX500 1TB für 111€, Sandisk Extreme 128GB für 24€, Hama Essential PC...
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9T Pro 128GB für 399€, Apacer AS340 SSD 960GB für 112,90€, Sandisk...
  3. (heute u. a. Samsung C32JG51FDU für 179€ (Vergleichspreise ab 252€), Logitech K480 Tastatur...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland