Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1 Update 1: Update…

Zwei Dinge, die mir auffallen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: DerSucher 27.01.14 - 09:14

    "In Zukunft soll in einem solchen Fall bei einem Rechtsklick das Kontextmenü direkt da erscheinen, wo der Mauspfeil ist."

    Grandios und Innovativ!

    Direkt dahinter aber:
    "Damit lassen sich also Einstellungen am Windows-Startbildschirm bequemer als bisher mit der Maus vornehmen. "

    Äh, wie jetzt? Mit einem Rechtsklick mit der Maus geht das jetzt bequemer als mit der Maus?
    Kapier ich nicht! Fügt doch mal ein "über die bisher umständlichen Wege" ein!

    Das liest sich sonst echt blöde.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.14 09:17 durch DerSucher.

  2. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: hackCrack 27.01.14 - 09:19

    Nein, vorher musstest du mit der maus in eine ecke fahren um das menu zu öffnen, jetzt kannst du das mit einem rechtsklick machen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.14 09:20 durch hackCrack.

  3. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: nykiel.marek 27.01.14 - 09:23

    Der Satz mag ja rein logisch nicht unrichtig sein, von gutem Schreibstil zeugt er, meiner Meinung nach, aber nicht.
    LG, MN

  4. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: ip (Golem.de) 27.01.14 - 09:25

    um weiteren Missverständnissen vorzubeugen, wurde die Passage etwas umformuliert.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  5. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: Knarzi 27.01.14 - 09:28

    Falsch, der Rechtsklick öffnete die Contextleiste am unteren Rand.

  6. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: TheBigLou13 27.01.14 - 09:35

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch, der Rechtsklick öffnete die Contextleiste am unteren Rand.


    Dann ist das ganze ja genau so unpraktisch und mit langen Wegen verbunden wie vorher - warum nicht stinknormale kontextmenüs wie sie auch auf dem desktop zu finden sind?

  7. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: bofhl 27.01.14 - 10:28

    Weils dann nicht anders wäre?? ;-))

  8. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: nille02 27.01.14 - 10:39

    DerSucher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "In Zukunft soll in einem solchen Fall bei einem Rechtsklick das
    > Kontextmenü direkt da erscheinen, wo der Mauspfeil ist."
    >
    > Grandios und Innovativ!

    Wurde es denn als Grandiose Innovation verkauft?

    > Direkt dahinter aber:
    > "Damit lassen sich also Einstellungen am Windows-Startbildschirm bequemer
    > als bisher mit der Maus vornehmen. "
    >
    > Äh, wie jetzt? Mit einem Rechtsklick mit der Maus geht das jetzt bequemer
    > als mit der Maus?
    > Kapier ich nicht! Fügt doch mal ein "über die bisher umständlichen Wege"
    > ein!
    >
    > Das liest sich sonst echt blöde.

    Zitat: "Bisher musste der Anwender auch mit der Maus erst in die App-Bar gehen, um Änderungen vorzunehmen."

    Wen ich per Rechtsklick auf ein Icon auf dem Startscreen geklickt habe, kam unten eine leiste mit Optionen wie Deinstallieren, Größe ändern, Abheften, etc. Das soll wohl nun als Kontextmenü nun auf dem Startscreen möglich sein.
    Ich finde es gut, dadurch spart man sich bei der Konfiguration einige Mauswege.

    PS: Ich sehe gerade eben erst, dass Golem noch mal alles etwas leserlicher gemacht hatte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.14 10:46 durch nille02.

  9. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: nille02 27.01.14 - 10:47

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Knarzi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falsch, der Rechtsklick öffnete die Contextleiste am unteren Rand.
    >
    > Dann ist das ganze ja genau so unpraktisch und mit langen Wegen verbunden
    > wie vorher - warum nicht stinknormale kontextmenüs wie sie auch auf dem
    > desktop zu finden sind?

    Nein, er beschreibt den Zustand vor dem Update. Danach soll es ein Kontextmenü an Ort und Stelle geben.

  10. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: DerSucher 27.01.14 - 11:33

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerSucher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "In Zukunft soll in einem solchen Fall bei einem Rechtsklick das
    > > Kontextmenü direkt da erscheinen, wo der Mauspfeil ist."
    > >
    > > Grandios und Innovativ!
    >
    > Wurde es denn als Grandiose Innovation verkauft?

    Es ist ja immerhin ein Werbetext! :)
    Wenn es nicht erwähnenswert wäre, warum wird es dann geschrieben?
    Es war übrigens ironisch gemeint! Es ist bei weitem nicht grandios oder innovativ!

  11. Re: Zwei Dinge, die mir auffallen!

    Autor: xmaniac 27.01.14 - 15:17

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Knarzi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falsch, der Rechtsklick öffnete die Contextleiste am unteren Rand.
    >
    > Dann ist das ganze ja genau so unpraktisch und mit langen Wegen verbunden
    > wie vorher - warum nicht stinknormale kontextmenüs wie sie auch auf dem
    > desktop zu finden sind?

    *facepalm* das beschreibt doch den bisherigen zustand. in zukunft gibt es ganz normale kontextmenüs. hast du den artikel vorher gelesen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Triaz GmbH, Freiburg, Berlin, Hamburg (Home-Office)
  2. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  3. BWI GmbH, Wilhelmshaven, Bonn, Meckenheim, München
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
        Docsis 3.1 Remote-MACPHY
        10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

        Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

      2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
        Sindelfingen
        Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

        In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

      3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
        Load Balancer
        HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

        In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


      1. 18:42

      2. 16:53

      3. 15:35

      4. 14:23

      5. 12:30

      6. 12:04

      7. 11:34

      8. 11:22