Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blogs mit merkwürdigen…

Heidi Klum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heidi Klum

    Autor: iridium09 02.01.06 - 12:37

    Dann frage ich mich, muss nun die Gewinnerin der 5 Mio. der xxx-Lotterie mit Gyy Jzz einen Teil am Papa Klum zahlen, schließlich handelte die letzte und entscheidende Frage auch um den Karrierestart seiner Tochter?

    Diese "Promis" wissen auch nicht mehr, wie sie ihr Geld verdienen sollen und springen auf den "Abmahn-Wahn"-Zug.

  2. Re: Heidi Klum

    Autor: Papa Klum Schlumpf 02.01.06 - 13:37

    iridium09 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann frage ich mich, muss nun die Gewinnerin der 5
    > Mio. der xxx-Lotterie mit Gyy Jzz einen Teil am
    > Papa Klum zahlen, schließlich handelte die letzte
    > und entscheidende Frage auch um den Karrierestart
    > seiner Tochter?
    >
    > Diese "Promis" wissen auch nicht mehr, wie sie ihr
    > Geld verdienen sollen und springen auf den
    > "Abmahn-Wahn"-Zug.


    Papa Klum mahnt sowieso alles ab, was nicht bei 3 auf dem Baum ist.
    Wahrscheinlich musste Seal auch erstmal ein polizeiliches Führungszeunis einliefern.
    ;-)


  3. Re: Heidi Klum

    Autor: Fusselbär 02.01.06 - 22:23

    Papa Klum Schlumpf schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Papa Klum mahnt sowieso alles ab, was nicht bei 3
    > auf dem Baum ist.

    Aber ist trotzdem zu blöd eine Webseite mit Content zu machen.
    Weil da ist nix!

    So sieht das dort auf der Klumschen Seite
    mit Content aus:


    Ja, mehr ist da nicht!

    Hier zu eine schöne Geschichte:
    [quote]
    Der Suchmaschinen-Robot und der Webdesigner

    Ein unidirektionales, virtuelles Märchen aus Düsseldorf



    An einem schönen Sommerabend in einer rheinischen Grossstadt lehnte ein Suchmaschinen-Robot gelassen an einer Kneipentheke und genoss nach seinem langen Arbeitstag ein paar Gläser kühles Altbier. Er hatte in den letzten 24 Stunden 16 Millionen WWW-Seiten gelesen und ausgewertet. Die Ergebnisse hatte er bei der Datenbank abgeliefert. Für heute reichte es ihm. Bloss keine HTTP-Anfragen mehr. Jetzt musste VoA[1] reichen.

    Genussvoll liess er das Altbier die Kehle runterlaufen. Ein lässiges Winken mit dem leeren Glas reichte als Bestellung für das nächste. "Ein PubML[2] sollte mal jemand erfinden", dachte er.

    Dynamischen Schrittes kam ein schwarzgekleideter Jügling mit Drei-Tage-Bart und viel Gel in den geschwärzten Haaren herein...
    [/quote]
    ...mehr gibts im Orginal direkt bei der Quelle:
    - [color=navy]woodshed.de[/color]

    Wer das mal gelesen und verstanden hat,
    weiss auch,
    warum es die Klumsche Seite niemals ordentlich
    mit legalen und lauteren Mitteln in eine Suchmaschine schaffen wird! *fg*


    Gruß, Fusselbär

  4. Re: Heidi Klum

    Autor: Chaoswind 02.01.06 - 23:37

    Fusselbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Papa Klum mahnt sowieso alles ab, was nicht bei 3
    > > auf dem Baum ist.
    > Aber ist trotzdem zu blöd eine Webseite mit Content
    > zu machen. Weil da ist nix!

    Vielleicht solltest du deinen kaputten Browser einfach in die Tonne schmeissen, oder ihn reparieren und Flash aktivieren.

  5. Re: Heidi Klum

    Autor: Fusselbär 03.01.06 - 01:15

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Vielleicht solltest du deinen kaputten Browser
    > einfach in die Tonne schmeissen, oder ihn
    > reparieren und Flash aktivieren.

    Es gibt kein Macromedia Flash für meine Plattform,
    und das ist gut so!

    Hast Du eigentlich
    "Der Suchmaschinen-Robot und der Webdesigner"
    gelesen?

    So würde es übrigens eine Suchmaschine sehen:



    Also nur den Text,
    die Suchmaschine kann dort keinen Content finden,
    kein Wunder,
    das die Seite für Suchmaschinen nicht besonders intressant sind.
    so eine Suchmaschine würde fast jede richtige Webseite mit Content intressanter finden.
    Wenn dann der Vorname "Heidi" vorkommt,
    in Verbindung mit dem Wort "Klum" welches von Google im Web
    auf 1.880.000 Webseiten
    (die hoffentlich nicht alle verklagt werden sollen, oder etwa doch?)
    gefunden wird,
    dann kann es ganz leicht passieren das die Webseite von der Frau mit den Lebensmitteln zwischen den Fußzehen an Ranking verliert.
    Selbst bei massivem Einsatz von Linkfarmen. ^^
    Schuld ist daran aber die schlechtgemachte "Webseite"
    der Frau mit den Lebensmitteln zwischen den Fußzehen.

    Macromedia Flash ist für...
    ...ähm ja, für was eigentlich nochmal?


    Gruß, Fusselbär

  6. Re: Heidi Klum

    Autor: Chaoswind 03.01.06 - 09:46

    Fusselbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also nur den Text,
    > die Suchmaschine kann dort keinen Content finden,

    Komisch, Google findet dort aber haufenweise.

  7. Re: Heidi Klum

    Autor: Fusselbär 03.01.06 - 14:29

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Komisch, Google findet dort aber haufenweise.

    Fehlender Content lässt sich ja durchaus
    mit gewaltigen Linkfarmen kompensieren. ;-)

    Da ist es wirklich kein Wunder, das Blogger,
    die meist deutlich mehr Content auf ihrer Webseite haben,
    schnell im Google Ranking aufholen.
    Aber wer würde bei Heidi Klum auch Content erwarten? ;-)
    Außer ein paar Pics... ^^


    Gruß, Fusselbär



  8. Re: Heidi Klum

    Autor: asdf 11.01.06 - 12:05

    Was fällt dir ein, ihren Namen im Betreff zu nennen? Los, Adresse her, gehörst abgemahnt.

    >:)

  9. Re: Heidi Klum

    Autor: abdullah 23.02.06 - 22:50

    iridium09 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann frage ich mich, muss nun die Gewinnerin der 5
    > Mio. der xxx-Lotterie mit Gyy Jzz einen Teil am
    > Papa Klum zahlen, schließlich handelte die letzte
    > und entscheidende Frage auch um den Karrierestart
    > seiner Tochter?
    >
    > Diese "Promis" wissen auch nicht mehr, wie sie ihr
    > Geld verdienen sollen und springen auf den
    > "Abmahn-Wahn"-Zug.
    >
    > Kriege ich deine msn adresse bitte
    hier hast du meine ok

    d-player01@hotmail.de

  10. Re: Heidi Klum

    Autor: Marija 15.11.07 - 20:47

    Hallo Heidi wie get es dier ? Ich habe eine Frage wie so woltest du einmal Model werden ? würde mich intresieren ! Erzähl mal so was du alles machst in deinem Model job ?

    Liebe grüsse von Marija !


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trovarit AG, Aachen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Software AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10