1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox-Extensions, die man haben…
  6. Thema

Ich habe aber gar kein Firefox!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Firefox dem IE klar unterlegen

    Autor: topas 02.01.06 - 23:58

    Nasenbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ergonomie hin oder her. Sicherheit hin oder her.
    >
    > Erklär mir mal das hier:
    >
    > www.mtv.com
    >
    > angenommen, ich will mir das mit dem Firefox
    > ansehen? was soll ich tun?
    >
    Ganz einfach: Dem verantwortlichen Entwickler wegen zum Himmel schreiender Inkompetenz eine Kündigung nahelegen :)
    Auch die Folgeseite (http://www.mtv.com/overdrive/player.jhtml?launchedFrom=overdrive_index.jhtml) wird noch vom Firefox angezeigt, ohne dass der FF Probleme bekommt (Folgeseite über den IE bestimmt). Das einzige Problem ist ein grottenschlechter JavaScript-Code (> 10 Fehler auf der Startseite, wenn man einen Klick macht geht das Chaos erst richtig los...). Und das alles, wo AFAIK Flash (was ja das wesentliche Element der Seite ist) auch ActionScript hat, welches über Flash läuft und somit browserunabhängig. Und es gehört auch schon Kunst dazu, so fehlerhaften JS-Code zu erzeugen, welcher im IE noch läuft, im FF aber nicht.
    Und für den Fall der Fälle: Browser-Faking (wenn sich der Admin dran aufgei##, dass wegen seinen Fehlern nur der IE die Seite anzeigen darf, soll er doch seinen IE bekommen).

  2. Re: Firefox dem IE klar unterlegen

    Autor: Grendel 03.01.06 - 09:46

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grendel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe gerade den ganzen Thread
    > durchgelesen und
    > nicht eine einzige Stelle
    > entdeckt an der Nasenbär
    > "provoziert" hat und
    > sich "wie ein Idiot"
    > verhalten hat (unwissend
    > ja, aber deshalb hat er
    > ja gefragt).
    >
    > forum.golem.de
    >
    > Ab da solltest du lesen. Und nicht nur
    > überfliegen... richtig lesen.


    Hatte ich bereits vor meinem 1. Posting gemacht.
    Das einzige was man Nasenbär vorhalten kann, ist seine Aussage, dass er in der Materie drin wäre. Wobei er hingegen wohl nicht mehr als ein interessierter Amateur ist.
    Aber von Provokation kann ich wie gesagt nichts lesen.



  3. Re: Firefox dem IE klar unterlegen

    Autor: garak 04.01.06 - 11:08

    Nasenbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ergonomie hin oder her. Sicherheit hin oder her.
    >
    > Erklär mir mal das hier:
    >
    > www.mtv.com
    >
    > angenommen, ich will mir das mit dem Firefox
    > ansehen? was soll ich tun?
    >

    Du kannst nicht erwarten jede Webseite, die dir das weite Web bietet, mit jedem Browser ansehen zu können. MTV hat sich halt entschieden, aus welchen Gründen auch immer, ihre Dienste nur Menschen anzubieten die den Internet Explorer nutzen.
    Das es dem Firefox mit Hilfe von Extensions möglich ist sich als IE zu tarnen mag ja sein und dann wird die Seite auch funktinonieren.

    Ich nutze Webseiten, die ich nicht korrekt mit dem Firefox oder einem anderen alternativem Webbrowser ansehen kann, einfach nicht. Punkt.
    Den Anbieter solch einer Webseite kann man im Zweifel darauf aufmerksam machen das sie Standards ignorieren und einen Teil ihrer potenziellen Nutzer ausschliessen. Das dies in der Regel keiner Auswirkungen hat ist leider auch wahr.
    Wichtig ist für mich das ich keine Seiten nutzen möchte, die die Nutzung einen bestimmten Browser vorschreiben. Nur weil sie eventuell zu bequem sind, sich an Standards zu halten. Und die Bequemlichkeite fängt schon bei dem Gedanken an: "Was interessieren mich die 3% User, die nicht mit dem IE kommen?"

    Wenn du ernsthaft daran interessiert bist einen alternativen Browser nutzen zu wollen, dann wirst du sicherlich auch einen Grund dafür haben. Aus diese Interesse heraus kann man dann aber auch erwarten sich zumindest etwas mit den Möglichkeiten dieses Browsers zu beschäftigen. Im Falle des Firefox ist es z.B. eben die einfache Ergänzung von Funktinonen mit Hilfe von Erweiterungen.

  4. Re: Ich habe aber gar kein Firefox!!

    Autor: Relativierer 04.01.06 - 12:20

    tDo schrieb:

    ...snip
    > Eigentlich ist das W3C bereits seit 1994 dabei
    > solche standards zu definieren und MS gehört sogar
    > zu deren Unterstützern.
    ...snip

    MS ist NICHT der Unterstützer von W3C und anderen Standards.
    MS ist nur in den Gremien, um die Standards im eigenen Interesse zu verwässern bzw. zu behindern.

    > Im Grunde genommen kann man sagen: Der IE hat
    > seine momentane Spitzenposition unter den Browsern
    > nur deshalb noch inne, weil er halt direkt beim
    > hier gebräuchlichsten System mitgeliefert wird.

    Full Ack.

    > Im großen und ganzen kann man aber sagen: Der
    > bevorzugte Browser ist nach wie vor
    > Geschmackssache und auch gewohnheitsbedingt.

    Wenn man über Sicherheit redet, nicht.
    "Security By Obsurity" ist bewährter Ansatz!

    > Ich persönlich muss sagen, dass mir der FF schon
    > seit langer Zeit (noch als Firebird bekannt) sehr
    > gut gefällt und den IE ausser zu Testzwecken
    > eigentlich vollkommen verdrängt hat.

    Yepp.

    > Doch kann auch der IE brauchbar gemacht werden. Mit den
    > richtigen Einstellungen, aktuellen Updates und
    > einigen Erweiterungen (Tab extensions etc. gibt es
    > ja auch für den, bzw alternative Umgebungen, die
    > nurnoch den renderer vom E benutzen) ist auch der
    > IE ein gut benutzbarer und halbwegs sicherer
    > Browser.

    Nein, nur relativ - und das auch noch mit viel Arbeit und fundiertem Wissen um die Probleme.

    > Jedem der Browser, der ihm/ihr gefällt, mir fällt
    > dazu nur ausprobieren und ein eigenes Bild machen
    > ein.

    Korrekt, so bildet man sich fort.

    Und nu lasst ma den Nasenbär in Ruhe, er ist ja willig, also einer von den (bald) Guten *g

  5. Re: Ich habe aber gar kein Firefox!!

    Autor: Relativierer 04.01.06 - 12:22

    "Security By Obscurity" sollte es heißen

  6. Re: Ich habe aber gar kein Firefox!!

    Autor: draco2111 04.01.06 - 13:24

    Wenn du einen guten Browser suchst und keinen Bock hast, ständig irgendwelchen inkompatiblen Extensions nachzujagen, da schau dir das hier einfach mal an:

    http://operalover.tntluoma.com/

    Gruß
    draco2111

  7. Re: Firefox dem IE klar unterlegen

    Autor: Secula 04.01.06 - 14:56

    Blodsinn, mit Firefox lässt sich jede Homepage öffnen - ist eben halt eine Frage der richtigen Konfiguration.

  8. Re: Firefox dem IE klar unterlegen

    Autor: garak 05.01.06 - 08:38

    Secula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blodsinn, mit Firefox lässt sich jede Homepage
    > öffnen - ist eben halt eine Frage der richtigen
    > Konfiguration.
    >
    >

    Naja, irgendwie öffnen und irgendwie nutzen schon. Mit den entsprechenden Einstellungen und Extensions sicherlich noch besser.
    Aber man muss sie halt erst mal alle kennen und finden, diese Einstellungen und Extensions.
    Seiten die von mir erwarten das ich in den tiefen meines FF einstellungen vornehme oder für die ich Extensions brauche, nutze ich möglichst gar nicht oder halt doch mal mit dem IE.
    Den IE nutze ich dennoch möglichst wenig bis gar nicht.

  9. Re: Firefox dem IE klar unterlegen

    Autor: root 06.01.06 - 23:46

    garak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Secula schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blodsinn, mit Firefox lässt sich jede
    > Homepage
    > öffnen - ist eben halt eine Frage
    > der richtigen
    > Konfiguration.
    >
    >
    oder mit https://addons.mozilla.org/extensions/moreinfo.php?id=1419&application=firefox

  10. Software Installation hängt...

    Autor: Sissy 21.01.06 - 19:30

    mat76 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Ich habe ein anderes Problem. Bei mir steht:
    >
    > Die Software Installation ist momentan
    > deaktiviert. Klicken sie auf "Einstellungen
    > bearbeiten...", um sie zu aktivieren und versuchen
    > sie es dann erneut.
    >
    > Aber was muss ich da ändern, um die zu
    > aktivieren?"


    ich hab das gleiche problem, nachdem ich die einstellungen dementsprechend angepasst habe (von dieser seite akteptieren) geht es trotzdem nicht, auch nach neustart...
    habt ihr eine idee, wie das abzuwenden ist?
    kann derzeit echt keine erweiterungen instalieren :(
    liebe grüße
    sissy




  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 16,99€
  3. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"