Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox-Extensions, die man haben…

Suche Extension zum Leeren der Adressleiste

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Suche Extension zum Leeren der Adressleiste

    Autor: spacepengu 04.01.06 - 04:09

    In einer vorigen Firefox Version hatte ich die Möglichkeit, einen Button vor der Adressleiste hinzuzufügen, mit dem ich die Adressleiste leeren kann (wie es im Konqueror auch ist). Das Symbol war ein kleines Rechteck in grau mit einem senkrechten Strich innen an der linken Seite glaube ich.

    Jedenfalls habe ich keine Ahnung, welche Extension diesen Button bereitgestellt hatte, ich habe schon auf der offiziellen Firefox-Extension-Seite gesucht, aber finde nichts, was von der Beschreibung her paßt.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Das wäre großartig.

    Ach ja - gibt es eigentlich auch eine Extension, mit der man das Firefox-Fenster horizontal und vertikal teilen kann wie im Konqueror? Und eine, mit der man Webseiten als .war-Archiv speichern kann? Das sind eigentlich, neben einigen Kleinigkeiten, so die drei Hauptdinge, die mich von der ernsthaften Firefox-Benutzung abhalten.

  2. Re: Suche Extension zum Leeren der Adressleiste

    Autor: Chaoswind 04.01.06 - 08:52

    spacepengu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In einer vorigen Firefox Version hatte ich die
    > Möglichkeit, einen Button vor der Adressleiste
    > hinzuzufügen, mit dem ich die Adressleiste leeren
    > kann (wie es im Konqueror auch ist). Das Symbol
    > war ein kleines Rechteck in grau mit einem
    > senkrechten Strich innen an der linken Seite
    > glaube ich.

    Diggler oder Digger wohl. Aber die funktionieren mit der aktuellen Version nicht mehr.

    Hier gibt es aber auch einen Clear-Button:
    http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showtopic=4684

    > Ach ja - gibt es eigentlich auch eine Extension,
    > mit der man das Firefox-Fenster horizontal und
    > vertikal teilen kann wie im Konqueror? Und eine,

    http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showtopic=27
    http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showtopic=3036

    Und mit der All-in-One-Sidebar kannst du die aktuelle Seite auch in der Sidebar öffnen, was im grunde einem Vertikalen Split entspricht.

    > mit der man Webseiten als .war-Archiv speichern

    Nein. Aber du könntest Scrapbook benutzen.
    http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showtopic=1316

    Oder mit Launchy die URL an Konqueror weitergeben.
    http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showtopic=229

  3. Re: Suche Extension zum Leeren der Adressleiste

    Autor: plasmagunman 09.01.06 - 17:26

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diggler oder Digger wohl. Aber die funktionieren
    > mit der aktuellen Version nicht mehr.

    digger sollte mit version 1.5 funktionieren, diggler ging nur bis kurz vor 1.0 oder so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  2. 51,99€
  3. 2,80€
  4. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25