1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bausatz zur Ausnutzung des WMF…

Ich rate als Notlösung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich rate als Notlösung...

    Autor: Man o man 03.01.06 - 13:20

    ...einfach mal sein Anti-Viren-Programm aktualisieren und fertig.

  2. Re: Ich rate als Notlösung...

    Autor: Hauke 03.01.06 - 13:29

    Man o man schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...einfach mal sein Anti-Viren-Programm
    > aktualisieren und fertig.
    >

    Das hilft auch nicht unbedingt.
    Das Testbild mit Schadcode von heise hat mein Kaspersky auch nicht sofort erkannt erst nach ca. 3 Stunden wurde es erkannt. Und ich weiß nicht wie oft andere Antivirenprogramme aktualisiert werden aber 3 Stunden kann schon sehr lange sein.
    (Kaspersky Antivirus hat stündliche Updates)

  3. Re: Ich rate als Notlösung...

    Autor: blub 03.01.06 - 13:59

    Dummschwätzer...

    Gibt genug Möglichkeiten, die AntiViren-Tools zu umgehen!


  4. Re: Ich rate als Notlösung...

    Autor: guest_55 03.01.06 - 18:03

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dummschwätzer...
    >
    > Gibt genug Möglichkeiten, die AntiViren-Tools zu
    > umgehen!
    >
    >
    Allgemeinste Methode anwenden funktioniert meistens.
    Voraussetzung: A)
    Alle können Browsereinstellung individuell bestimmen.
    Es ist was los mit Fax- und Bild_Dynamik(pseudo_dll).
    B) Seit Tagen geht mit pseudo_dll was.
    C)Die als Virus, Wurm oder Trojanisches Pferd aufgeladene
    Spy-Ware wieder löschen.
    (( Angriff benutzte bei mir eine Reihe von Programmiersprachen(SIC!) mit Bildwiedergabe
    und pseudo_dll-Dateien. ))

  5. Re: Ich rate als Notlösung...

    Autor: Michael - alt 04.01.06 - 22:06

    Wenn man ein gutes hat eben nicht. Es gibt nämlich nur endlich viele Möglichkeiten, ein Programm zu starten (API-Level, wenn Du weißt was das ist....) Und ein gutes Virenprogramm (ein Generisches) kann ohne Patternprüfung einen Schädling feststellen.... (Was die handelsüblichen aus Gewinnsucht deswegen nicht können wollen, weil sonst die Update-Abos nicht verkauft würden..... Wenn ich Dich wäre, würde ich mal weniger Andere der Dummschwätzerei beschuldigen und mich erst mal selbst informieren

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dummschwätzer...
    >
    > Gibt genug Möglichkeiten, die AntiViren-Tools zu
    > umgehen!
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. 7,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
    Mythic Quest
    Spielentwickler im Schniedelstress

    Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
    Eine Rezension von Peter Steinlechner

    1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
      Startup
      Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

      Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

    2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
      Bundesnetzagentur
      Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

      Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

    3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
      Konsolen
      Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

      Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


    1. 18:37

    2. 17:31

    3. 16:54

    4. 16:32

    5. 16:17

    6. 15:47

    7. 15:00

    8. 15:00