1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Screenshots…

Falsche Überschrift

  1. Beitrag
  1. Thema

Falsche Überschrift

Autor: Sheep_Dirty 06.02.14 - 19:28

Und zwar in zwei Punkten:

1. Das Urteil spricht nicht von Screenshots, sondern von Einzelbildern eines Films. Das Einzelbild ist ein Auszug (Zitat) aus dem Film. Ein Screenshot (z.B. eines Computerprogrammes) ist aber kein Auszug aus dem Programm, sondern ein eigenständiges Werk.
Genauso ist die Fotografie einer Skulptur kein Zitat aus derselben.

2. Im Urteil geht es nicht nicht um die Frage ob ein Bild urheberrechtlich geschützt ist oder nicht, sondern um die Frage ob das Leistungsschutzrecht für das Bild gilt.
Sprich, um die Frage ob der Urheber des Films finanzielle Ansprüche gegenüber demjenigen hat, der Einzelbilder des Films verwertet. Dies hat der BGH jetzt bejaht.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Falsche Überschrift

Sheep_Dirty | 06.02.14 - 19:28
 

Re: Falsche Überschrift

Trasch17 | 06.02.14 - 19:35
 

Re: Falsche Überschrift

aha47 | 06.02.14 - 19:47

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Generali Deutschland AG, Aachen, Hamburg, München
  3. MSC Software GmbH, München
  4. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Ghost OC 509€, GIGABYTE GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für...
  2. (u. a. ZOTAC Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge für 523,18€)
  3. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Gaming OC PRO 8GB GDDR6 für 569€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de