1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lexar PowerToGo: Programme vom…

E-Mail-Client für mehrere BS von einem USB-Stick?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Mail-Client für mehrere BS von einem USB-Stick?

    Autor: *v* 04.01.06 - 09:39

    Hat es eigentlich schon mal irgendjemand ausprobiert, E-Mail-Clients für mehrere Betriebssysteme von einem USB-Stick zu starten? Damit das Sinn macht, sollten diese natürlich auf das selbe E-Mail-Archiv zugreifen, welches (für POP3-Betrieb) auch auf dem Stick Platz finden sollte.
    Das sollte auf jeden Fall machbar sein. Aber hat es auch wirklich schon mal jemand probiert?
    Das wäre eine brauchbare Anwendung für jemanden, der oft an verschiedenen Computern arbeitet, und seine E-Mails gerne in der Hosentasche mit sich rumträgt.

  2. Re: E-Mail-Client für mehrere BS von einem USB-Stick?

    Autor: Joystick 04.01.06 - 09:49

    *v* schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat es eigentlich schon mal irgendjemand
    > ausprobiert, E-Mail-Clients für mehrere
    > Betriebssysteme von einem USB-Stick zu starten?
    > Damit das Sinn macht, sollten diese natürlich auf
    > das selbe E-Mail-Archiv zugreifen, welches (für
    > POP3-Betrieb) auch auf dem Stick Platz finden
    > sollte.
    > Das sollte auf jeden Fall machbar sein. Aber hat
    > es auch wirklich schon mal jemand probiert?
    > Das wäre eine brauchbare Anwendung für jemanden,
    > der oft an verschiedenen Computern arbeitet, und
    > seine E-Mails gerne in der Hosentasche mit sich
    > rumträgt.

    Das müsste standardisiert werden. Das BS erkennt den USB-Stick. Auf dem USB-Stick müsste eine Datei liegen , die jedem BS eine ausführbare Datei auf dem Stick zuweist. Das BS liest diese Datei und schaut nach, ob für den eigenen BS-Typ ein Eintrag vorhanden ist; wenn ja, startet es das entsprechende Programm.

  3. Re: E-Mail-Client für mehrere BS von einem USB-Stick?

    Autor: *v* 04.01.06 - 09:58

    Joystick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Das müsste standardisiert werden. Das BS erkennt
    > den USB-Stick. Auf dem USB-Stick müsste eine Datei
    > liegen , die jedem BS eine ausführbare Datei auf
    > dem Stick zuweist. Das BS liest diese Datei und
    > schaut nach, ob für den eigenen BS-Typ ein Eintrag
    > vorhanden ist; wenn ja, startet es das
    > entsprechende Programm.
    >
    >
    Es wäre ja gar nicht notwendig, dass automatisch der richtige Client gestartet wird. Ich denke, es wäre durchaus zumutbar, die entsprechende Anwendung für das richtige Betriebssystem manuell auszuwählen. Ein paar kleine Links im Hauptverzeichnis des Sticks (z.B. startThunderbirdWin, startThunderbirdLinx86 und startThunderbirdMac) fände ich da völlig ausreichend.

  4. Re: E-Mail-Client für mehrere BS von einem USB-Stick?

    Autor: woof 04.01.06 - 10:09

    *v* schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joystick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Das müsste standardisiert werden. Das
    > BS erkennt
    > den USB-Stick. Auf dem USB-Stick
    > müsste eine Datei
    > liegen , die jedem BS eine
    > ausführbare Datei auf
    > dem Stick zuweist. Das
    > BS liest diese Datei und
    > schaut nach, ob für
    > den eigenen BS-Typ ein Eintrag
    > vorhanden ist;
    > wenn ja, startet es das
    > entsprechende
    > Programm.
    >
    > Es wäre ja gar nicht notwendig, dass automatisch
    > der richtige Client gestartet wird. Ich denke, es
    > wäre durchaus zumutbar, die entsprechende
    > Anwendung für das richtige Betriebssystem manuell
    > auszuwählen. Ein paar kleine Links im
    > Hauptverzeichnis des Sticks (z.B.
    > startThunderbirdWin, startThunderbirdLinx86 und
    > startThunderbirdMac) fände ich da völlig
    > ausreichend.
    >
    >



    Die Lexar-Lösung funzt aber wohl nur für die Win-Welt.

  5. Re: E-Mail-Client für mehrere BS von einem USB-Stick?

    Autor: mETz 04.01.06 - 13:07

    woof schrieb:
    >
    > Die Lexar-Lösung funzt aber wohl nur für die
    > Win-Welt.
    >

    und ist damit leider keine Antwort auf die Frage von *v*, vor der ich im Moment auch stehe.

    Ein großes Problem ist auch, dass immernoch zu viele Programme Pfadangaben speichern, nur gibt es keine Garantie, dass der Stick an allen Rechnern den gleichen Pfade/Laufwerksbuchstaben erhält :/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Typescript Developer:in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT Netzwerk Administration - Schwerpunkt SD-WAN und LAN
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. FPGA-Entwickler (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg, Mannheim
  4. Datenanalyst (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Attendorn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de