1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

Speicherpreise weiterhin im Keller

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speicherpreise weiterhin im Keller

    Autor: Golem.de 30.08.01 - 10:46

    Die Speicherpreise sind weiterhin im Keller, lediglich bei No-Name-Speichern sind noch leichte Preissenkungen erkennbar. Die Preisspanne im deutschen Handel ist dabei beachtlich. Für RDRAM-Speicherriegel muss man auch weiterhin etwa das Dreifache ausgeben wie für normales SDRAM, und auch DDR-SDRAM ist deutlich teurer.

    https://www.golem.de/0108/15611.html

  2. Re: Speicherpreise weiterhin im Keller

    Autor: Benni 30.08.01 - 11:46

    tolle sache das mit den preisen. ich würde meinen rechner gerne mit einem 512er modul von infineon aufrüsten, konnte bisher aber nirgendwo ein angebot finden. weiß jemand, ob infineon überhaupt 512er module anbietet?

  3. Re: Speicherpreise weiterhin im Keller

    Autor: tobi 30.08.01 - 11:50

    Benni schrieb:
    >
    > tolle sache das mit den preisen. ich würde
    > meinen rechner gerne mit einem 512er modul von
    > infineon aufrüsten, konnte bisher aber nirgendwo
    > ein angebot finden. weiß jemand, ob infineon
    > überhaupt 512er module anbietet?

    definitiv ja - gesehen bei eteque.de

  4. Re: Speicherpreise weiterhin im Keller

    Autor: Armin 30.08.01 - 13:34

    Infineon 512MB gibt's, schau mal rein unter http://www.kmelektronik.de
    ABER: 2x256MB ist eindeutig billiger als 1x512 !!

  5. Re: Speicherpreise weiterhin im Keller

    Autor: Thomas Kallwass 30.08.01 - 14:09

    Guck mal hier
    http://www.hartwarehunter.de/index.html?id=catalog&selection=g0s1p55
    http://www.hartwarehunter.de/index.html?id=catalog&selection=g0s5p2846

  6. Re: Speicherpreise weiterhin im Keller

    Autor: CK (Golem.de) 30.08.01 - 16:48

    Benni schrieb:
    > tolle sache das mit den preisen. ich würde
    > meinen rechner gerne mit einem 512er modul von
    > infineon aufrüsten, konnte bisher aber nirgendwo
    > ein angebot finden. weiß jemand, ob infineon
    > überhaupt 512er module anbietet?

    Laut markt.golem.de hat zumindest Mindfactory Infineons 512 MB SDRAMs im Angebot:

    http://markt.golem.de/m.php?pg=6&f=/pg6/dem/s2/sp41.html

    Ansonsten halt immer mal wieder unter markt.golem.de schauen.

    Gruss,

    Christian Klass
    Golem.de

  7. Re: Speicherpreise weiterhin im Keller

    Autor: speicherverbraucher 15.04.04 - 16:00

    und heute sind sie im obergeschoss -nix mehr mit kellerpreise-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. RheinEnergie AG, Köln
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  4. CipSoft GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen