1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Golem.de 26.11.02 - 18:11

    VIA Technologies bietet mit seinem Mini-ITX-Mainboard "EPIA M" nun ein weiteres Produkt zur Integration in platzsparende PCs. Das EPIA M soll jedoch stromsparender sein und zudem mehr Unterhaltungselektronik-Funktionen integrieren als seine Mini-ITX-Brüder vom gleichen Hersteller.

    https://www.golem.de/0211/22873.html

  2. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Sebastian Will 26.11.02 - 19:11

    afaik wird das Epia-M ja entweder mit einem 933er oder einem 600er Via CIII ausgeliefert. Beim 600er dürfte es kein Problem sein, ihn passiv zu kühlen - aber weiß jemand, wie das beim 933er aussieht? Für Divx scheint mir der 600er zu schwach, was Tests der Vorserienmodelle (mini-itx.com) auch zeigen. Zudem sieht es auf den Bildern so aus, als würde Via speziell geschraubte Lüfter verwenden, kennt da jemanden einen passenden Passiv-Heatsink?

    Für Antwort dankbar,
    Sebastian Will

  3. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: format c 26.11.02 - 19:18

    zu schwach? also mein alter pII mit 350mhz spielt dvx absolut ruckelfrei ab.

  4. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: KM 26.11.02 - 19:49

    auch DivX 5.02 hoch komprimiert?
    Da haben in dieser Prozessorleistungsebene viele Probleme, auch wenn die Qualität auf einfach/schlecht eingestellt worden ist. (Siehe Foren)

  5. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: puper 26.11.02 - 20:27

    @sebastian:
    der 600er ist ein eden-prozessor, kein c3 - soweit ich weiss. mit dem eden ist kühlung wohl wirklich kein problem, er wird passiv gekühlt. der 933 ist ein c3 und den empfiehlt via per lüfter zu kühlen. in den ersten modellen war dieser lüfter wohl auch noch recht laut. hoffentlich hat sich da zum serienmodell noch was getan.
    dass die integration von playern ins bios für die mainboards geliefrt wird ist mir übrigens neu, bislang sollten doch nur die via media-pc damit ausgestattet werden.
    mal schaun, wann denn nun endlich geliefert wird!

  6. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs (ach ja)

    Autor: puper 26.11.02 - 20:29

    die bilder sagen übrigens nix aus... wild aus der kiste gegriffen, scheint mir...

  7. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs (ach ja)

    Autor: de_Chip 26.11.02 - 21:23

    was denn für Bilder? ich seh keine Bilder!
    wovon spricht ihr?

  8. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs (ach ja)

    Autor: Sebastian Will 26.11.02 - 21:42

    Bei Alternate findest du Bilder, aber ich denke puper hat recht, ob das nun wirklich das Epia-M ist, weiß wahrscheinlich nur VIA genau. Bei mini-itx.com sind wenigstens Bilder vom Vorserienboard zu sehen, aber da kann sich ja auch noch ein bissel was getan haben.

    Grüße,
    Sebastian

  9. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Sebastian Will 26.11.02 - 21:51

    Bin auch mal gespannt, möchte mir nen kleinen MP3-Player damit basteln. Wenn ich einfach eine CD reinstopfen kann und der spielt sie ohne größere Probleme ab, ohne daß ich ein OS geladen haben muß - wäre ein nettes Gimmik. Hätte aber auch nicht gedacht, daß VIA das auf die retail-boards packt...

    Grüße,
    Sebastian

  10. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Thomas Mueller 26.11.02 - 22:01

    Heyo!

    kuck mal bei www.bebensee.de , da hab ich ein Lex Motherboard gefunden (miniflex) - 17x18cm aber gesockelt (S370) ,-)

    cu.. TM!

  11. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Sebastian Will 26.11.02 - 22:20

    Hoi Tom,

    > kuck mal bei www.bebensee.de , da hab ich ein
    > Lex Motherboard gefunden (miniflex) - 17x18cm
    > aber gesockelt (S370) ,-)

    Bebensee hatte ich in meinem Nachforschungen zum Thema Epia auch schonmal gestreift, hatte das Mainboard aber nicht gesehen. Ist interessant, auch wenn ich dann den PCI-Slot per Risercard für eine Soundkarte opfern müßte, denn normales Stereo - da fehlt mir was ;)

    Und die Frage gleich weitergegeben: Welcher Celeron läßt sich mit welchen Heatsink noch passiv kühlen? Ich möchte wirklich ungern einen Lüfter in meinem System haben (mein 140W Netzteil ist wirklich unhörbar leise).

    Grüße + Dank,
    Sebastian

  12. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Andreas Bitterer 26.11.02 - 23:45

    Hi Sebastian,
    was für ein Gehäuse hast Du für den WoZi-mp3player genommen? Liegen die Files auf ner Platte da drin oder lädst Du die übers Netzwerk, evtl WLAN?
    Gruß
    Abit

  13. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Sebastian Will 27.11.02 - 00:36

    Gehäuse wird wohl ein Eigenbau werden, für so basteleien hab ich momentan noch die Zeit ;)
    Integriert wird ein Slimline-DVD mit Adapter (www.esskabel.de) und wahrscheinlich eine 3.5" Seagate Baracuda (schön leise). WLAN habe ich mir auch schon überlegt, aber da ich sowieso zwei Stromzuführungen (Computer und 9" TFT) brauche, kann ich mir schon noch ein Netzkabel mit zuführen.

    Interessant wäre auch das Booten und das Laden eines geeigneten Betriebssystems direkt vom Compact Flash Karten, etwa Linux und die Mediadaten dann von einem Fileserver zu ziehen... hach, diese Möglichkeiten :)

    Grüße,
    Sebastian

  14. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: bastler-pit 27.11.02 - 09:07

    hi,

    ich habe mein wohnzimmer-pc in ein ausgediehntes verstärker-gehäuse gepackt. das ist von der optik genial ... nur so mal als anregung....achtet nur auf verstärker, die hoch genug sind, damit keine riser-cards verbaut werden müssen (ich keine keine günstigen gefunden!).

    dort ist ein normales mini-atx mainboard verbaut, mit duron 800, einem auf 5 volt gedrosselter papst-lüfter auf cpu, nic, seagate barracuda iv 80 gb mit 5.400 u/min und gf2mx mit tv-out und ein 200 w netzteil aus dem 2000´er aldi. der rechner läuft ausschliesslich mit tv-out (funzt sofort nach dem einschalten, also auch bios usw.)

    divx und co funktionieren bestens (auch wenn man den codec auf geschwindigkeit trimmen muss und nicht auf qualität). das gerät ist leise, aber wenn der fernseher aus ist (und kein ton kommt), dann hört man doch doch den rechner.

    also, wenn ihr einen grossen defekten verstärker habt: ausschlachten und recyclen!


    pit

  15. 140 Watt Netzteil

    Autor: Plasma 27.11.02 - 16:54

    Moin!

    Mcih würde schwer interessieren was das für ein Netzteil ist. Hersteller, Aktiv/Passiv gekühlt, Erfahrungen was für Maschinen man damit maximal betreiben kann? Danke für jede Info

  16. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Frederik Bijlsma 27.11.02 - 18:26

    Weiss jemand, ab wann das im Einzelhandel zu beziehen ist?

    Viele Grüsse Frederik

  17. Re: 140 Watt Netzteil

    Autor: Sebastian Will 27.11.02 - 19:11

    Plasma schrieb:
    >
    > Moin!
    >
    > Mcih würde schwer interessieren was das für ein
    > Netzteil ist. Hersteller, Aktiv/Passiv gekühlt,

    Hoi,
    ist ein Fortron/Source Netzteil "w/ Noise Killer" steht noch fett auf dem Aufkleber ;) FPS-145-50NI ist die genaue Bezeichnung.

    Hab es für 8€ bei der Hobby&Elektronik Messe bei uns letzte Woche in Stuttgart gekauft. Nachdem ich aufgrund deines Beitrages ein bißchen gegoogelt habe, muß ich feststellen, daß ich da ein richtiges Schnäppchen ergattert habe :)

    www.silentmaxx.de (sind aber große 300er, sind auch von der Baugröße zu groß für meine Zwecke). Habe selbst nur kurz ein kleines Shuttle-System damit betrieben, um die Funktion und Lautstärke zu testen - habe nichts gehört. Hätte gleich ein paar mehr kaufen sollen :)

    Grüße,
    Sebastian

    ps Ob's p4-Tauglich ist, weiß ich nicht. War für mich von Belang.

  18. Re: 140 Watt Netzteil

    Autor: Sebastian Will 27.11.02 - 19:11

    Plasma schrieb:
    > Aktiv/Passiv gekühlt,

    Sorry: Großer 80er Lüfter ist drauf.

    Grüße,
    Sebastian

  19. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: Sebastian Will 28.11.02 - 07:27

    Frederik Bijlsma schrieb:
    >
    > Weiss jemand, ab wann das im Einzelhandel zu
    > beziehen ist?

    Laut meinen Infos Mitte Dezember. In Deutschland scheint vor allem Alternate ein großer Vertrieb zu sein, doch unter www.hrt.de gibts die auch (Erscheinungsdatum Nov02 auf deren Homepage wurde revidiert). Zusätzlich haben die noch interessante Mini-ITX Gehäuse mit externem Netzteil (Review: http://www.mini-itx.com/reviews/2688R/).

    Grüße,
    Sebastian

  20. Re: VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

    Autor: puper 29.11.02 - 09:53

    hey sebastian,

    du scheinst dich ja auch schon ein bissel mit dem thema beschäftigt zu haben. ich fiebere derzeit dem erscheinungstermin entgegen - angeblich kommen nächste woche die ersten boards!

    ich baue derzeit an peripherie, bereich spannungsversorgung und display - vielleicht sollten wir uns mal austauschen. sag bescheid, wenn interesse...

    tschoe
    puper

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datema Software & Beratung GmbH, Stuttgart
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
    BVG
    Lieber ungeschützt im Nahverkehr

    In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel

    1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
    2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
    3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch