1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom

    Autor: Golem.de 04.08.03 - 14:42

    USB-Sticks gibt es von vielen Herstellern, wer hier auffallen will, muss sich schon einiges einfallen lassen. Der FM-10 Pro von Freecom etwa hat durchaus Besonderes zu bieten: Neben USB-2.0-Unterstützung, die für schnellen Datentransfer sorgt, soll der Stick nämlich auch so solide verarbeitet sein, dass er wasserfest ist - wer ihn aus welchen Gründen auch immer mit zum Tauchen nehmen möchte, kann das bis zu einer Wassertiefe von 20 Metern problemlos machen.

    https://www.golem.de/0308/26780.html

  2. Re: Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom

    Autor: anonymous 04.08.03 - 14:56

    dann muss es auch wasserdichte notebooks geben

  3. Re: Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom

    Autor: Marc 04.08.03 - 15:01

    ich hätte gern einen der robust genug zum Bieröffnen ist.. dann kommt er an meinen Schlüsselanhänger.. ;-)

    finde nur das edie 512 MB-Version noch etwas sehr teuer ist..

  4. Re: Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom

    Autor: KoTxE 04.08.03 - 15:05

    Stimmt das wäre mal eine gute Idee USB-Stick und Flaschenöffner.
    VIelleicht noch eine Klinge dran und schon gibt es den Schweizter Offiziers-Stick ;)

  5. Re: Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom

    Autor: RaveMaster 04.08.03 - 15:06

    USB 2.0 hin.... Wasserdicht her..... finde die Dinger ein bissel teuer.

  6. Pearl verschenkt die Teile

    Autor: Nils 04.08.03 - 15:31

    hab mir vor 2 wochen erst einen 64MB stick für 19 Euro bei pearl.de bestellt

    Hängt an meinem Schlüsselanhänger...bei dem Preis geh ich gern mal damit tauchen.

    Super Quali !

  7. für alle die ohne ihre daten nicht mehr schwimmen können

    Autor: down the politics 04.08.03 - 16:11

    Hallo

    Meinten sie jetzt richtig wasserdicht, wenn ja bis wieviel meter kann man denn damit tauchen.

    Ich wollt nur nachfragen falls ich bei meinen nächsten Tauchurlaub mal ganz schnell meinen USB Stick brauche :)


    Down the politics

  8. Re: für alle die ohne ihre daten nicht mehr schwimmen können

    Autor: HS 04.08.03 - 16:40

    Laut News bis zu 20m ........

  9. Nicht wirklich wasserdicht.

    Autor: jdolan 04.08.03 - 16:45

    ....wer ihn aus welchen Gründen auch immer mit zum Tauchen nehmen möchte, kann das bis zu einer Wassertiefe von 20 Metern problemlos machen.

    Das heisst wahrscheinlich eher, dass das Ding wasserdicht bis zu einem Druck von 20m ist.
    Damit kann man dann im regen spazierengehen und evtl. vorsichtig Duschen.

    Dmit man damit wirklich auf 20m tauchen könnte, müsste das Ding bis 100m Wasserdruck dicht sein. Das ist wahrscheinlich das selbe wie bei den Uhren. Mit Uhren die angeblich bis 30m wasserdicht sind, sollte man auch nicht schwimmen gehen. Da braucht man dann min. 50 besser 100m.

    -JD-

  10. Re: Pearl verschenkt die Teile

    Autor: ram1 04.08.03 - 16:45

    Nils schrieb:
    >
    > hab mir vor 2 wochen erst einen 64MB stick für
    > 19 Euro bei pearl.de bestellt

    Auch USB2.0?

    Gruß, Gert

  11. Re: Nicht wirklich wasserdicht.

    Autor: Ruggedigu 04.08.03 - 16:53

    Ähm, kurze Frage: Was macht man mit einem Wasserdichten USB-Sti

  12. Tauchen! n/T

    Autor: Sinner 04.08.03 - 17:05

    n/T

  13. Re: Tauchen! n/T

    Autor: Executor17361 04.08.03 - 17:33

    ich nenne auch einen stick mein eigen

    er hat 256MB und ist auch wasser dicht zumindest tut er seinen dienst noch nachdem er mir vom balkontisch 2 etagen tief in eine regentonne fiel nach einer 24stündigen trockenperiode tat er es wieder soviel zum tehma wasser dicht.

  14. Klar

    Autor: Nils 04.08.03 - 17:50

    Nur USB 2....mega geil das teil

  15. Re: Tauchen! n/T

    Autor: yom 04.08.03 - 19:20

    ich hab mir einen bei snogard bestellt 256mb.. er war schon in der waschmachine und im trokner hab direkt danach getestet hat alles noch geklappt. nur gebügelt wurde er noch nicht! :D

  16. Re: Tauchen! n/T

    Autor: Mandy 04.08.03 - 20:37

    yom schrieb:
    >
    > ich hab mir einen bei snogard bestellt 256mb..
    > er war schon in der waschmachine und im trokner
    > hab direkt danach getestet hat alles noch
    > geklappt. nur gebügelt wurde er noch nicht! :D

    Was denn, ihr traut mit ungebülgeltem Stick auf die Straße?! Was für Sitten...

  17. Re: Nicht wirklich wasserdicht.

    Autor: radookee 05.08.03 - 10:37

    wird druck nicht in bar gemessen?

  18. Re: Klar

    Autor: Marc 05.08.03 - 10:37

    Davon steht aber nix auf der HP ...http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE6077&catid=1319&rate=5
    ...wenns USB 2 wär hätten sie es bestimmt erwähnt...

  19. Re: Neuer wasserdichter USB-Stick von Freecom

    Autor: mmo 05.08.03 - 11:11

    Vor Jahren antwortete mir einmal ein Deutscher SW-Hersteller auf meinen Vorwurf, seine Software hätte einen Fehler: "Kann nicht sein - unsere Software ist wasserdicht!". Worauf ich dann meinte "Na, dann muss da wohl irgendwer ein Loch 'reingemacht haben."

    Tja, wenn der damals schon einen Freecom Stick gehabt hätte, um seine Software darauf auszuliefern, dann wäre das Problem wohl nie passiert... ;-)

  20. Re: Nicht wirklich wasserdicht.

    Autor: Heinz 05.08.03 - 12:01

    Nein, neuerdings in hPa (Hekto-Pascal) - aber die Wassertiefe kann man einfacher nachvollziehen. Bei Tiefenmessern wird ja auch die Tiefe in Metern angegeben.

    Ciao, Heinz

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Comline AG, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33