1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

Nvidia: Neue Windows-Treiber für Nforce-Mainboards

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nvidia: Neue Windows-Treiber für Nforce-Mainboards

    Autor: Golem.de 04.11.03 - 11:19

    Am gestrigen 3. November 2003 hat Nvidia endlich wieder eine überarbeitete Version seiner Chipsatz-Treiber für Nforce, Nforce2 und Nforce3 veröffentlicht. Im Vergleich mit der Treiber-Version vom Juli 2003 bringt die neue, bereits WHQL-zertifizierte Version 3.13 einen eigenen IDE-Controller-Treiber für Windows 2000/XP mit sich.

    https://www.golem.de/0311/28317.html

  2. @Golem

    Autor: TechnoMagier 04.11.03 - 11:42

    "Für Windows 9x/ME gibt es die neue Treiber-Version nicht, die aktuellsten Nforce-Treiber Version 2.14 sind hier vom Mai 2003."

    Kleiner Zahlendreher... es handelt sich um den Treiber in der Version 2.41! ;)

  3. Korrigiert

    Autor: CK (Golem.de) 04.11.03 - 11:47

    TechnoMagier schrieb:
    > "Für Windows 9x/ME gibt es die neue
    > Treiber-Version nicht, die aktuellsten
    > Nforce-Treiber Version 2.14 sind hier vom Mai
    > 2003."
    >
    > Kleiner Zahlendreher... es handelt sich um den
    > Treiber in der Version 2.41! ;)

    Korrekt, danke für den Hinweis, eine Drehung später wars korrigiert. :)

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  4. Gameport Probleme nun extrem :(

    Autor: BiuGee 04.11.03 - 13:58

    Der Gameport auf meiner Terratec Sixpack 5.1+ ging mit dem alten Treiber nicht. Immer ein Adresskonflikt. Jetzt mit dem neuen Treiber Bootet Windows 2000 gar nicht mehr hoch sobald der Terratec Gameport Treiber installiert ist. Bootvorgang bleibt einfach stehen. Erst nach nichtinstallation des Gamport Treibers läuft wieder alles. Das gleiche passiert mir auch mit einer Soundblaster Karte. Ich habe das ASUS A7N8X-X wo leider keine Kabel für den onboard Gameport drauf ist.

    Wann behebt Nvidia entlich dieses Problem? Ich kenne noch 2 andere die genau das gleiche Problem haben.
    Für mich jedenfalls steht eins fest. Ich werde mir nie wieder ein Mainboard mit Nvidia Chipsatz kaufen. Sowas habe ich mit noch keinem Via Chipsatz gehabt.
    Die Performance ist auch nicht so viel besser als bei Via. Und das erst jetzt ein funktionierender IDE Treiber für W2K/XP da ist ist für eine Firma wie Nvidia einfach nur lachhaft.

  5. Re: Gameport Probleme nun extrem :(

    Autor: HAL 04.11.03 - 14:30

    BiuGee schrieb:
    (..)
    > Für mich jedenfalls steht eins fest. Ich werde
    > mir nie wieder ein Mainboard mit Nvidia Chipsatz
    > kaufen. Sowas habe ich mit noch keinem Via
    > Chipsatz gehabt.
    > Die Performance ist auch nicht so viel besser
    > als bei Via. Und das erst jetzt ein
    > funktionierender IDE Treiber für W2K/XP da ist
    > ist für eine Firma wie Nvidia einfach nur
    > lachhaft.

    Unterschreibe ich.
    Bin mit meinem Nforce2-Chipsatz-Board zwar zufrieden, aber besser als mein Via-Vorgänger ist es ganz sicher nicht.

    Und Treiber-Probleme (die letzte Nforce-Treiberversion wurde ja wegen massiven Fehlern wieder zurückgezogen) wie Nvidia hatte ich bei Via über Jahre nicht.

  6. Re: Gameport Probleme nun extrem :(

    Autor: John Doe 04.11.03 - 22:18

    Das Problem (und Andere) hatte ich aber auch schonmal mit Terratec-Karten, und zwar mit einer Maestro32/96 und später mit zwei XLerate, damals unter Win95/98. Offenbar hat Terratec generell Probleme mit den Gameports ihrer Karten, von den restlichen Problemen mal abgesehen (mit der Maestro im Rechner war kein Warmstart möglich, die Karte verhinderte dies, der Gameport der XLerate war selber digital aber erkannte keine digital arbeitenden Joysticks/Gamepads z.B. von Logitech oder den MS Sidewinder Pro).

    Also nicht immer die Schuld auf Nvidia schieben - Terratec hat zwar toll klingende Karten aber die Kompatibilitätsprobleme die ich damit hatte haben mich dazu bewegt woanders weiterzusuchen. Creative ist aber nicht besser, meine erste SBLive hat mein BX-Board instabil werden lassen! Derzeit habe ich eine No-Name-Karte mit Cmedia-8738-Chipsatz und keinerlei Probleme unter egal welchem OS.

  7. Re: Nvidia: Neue Windows-Treiber für Nforce-Mainboards

    Autor: dr4go 04.11.03 - 22:23

    naja bei mir hat der treiber auch nicht so den erfolg gebracht - der rechner hängt sich beim herrunterfahren oder neustarten auf. mal sehen entweder kommt der ide treiber wieder runter oder windows mal wieder neu drauf :( hoffentlich sind jetzt die sound brobleme behoben, nach einer weile in winamp oder itunes kommt der sound immer durcheinander. ... und das mist mainbord hat 125€ gekostet (asus a7n8x deluxe)

  8. IDE Treiber :/

    Autor: Myron 04.11.03 - 23:13

    Treiberpaket super und alles lief problemlos - bis auf die IDE Treiber wieder.
    Obwohl diesmal viele Leute darüber prositiv berichten, hab ich mit dem Ding immer Freezes.... Filtertreiber vom Mai wieder draufgeklatscht, und schon läuft alles wieder stabiler & schneller.

    Also IDE wie immer auf eigene Gefahr ;)

  9. jaja der Nforce2 Chipsatz...

    Autor: 4N|)R34s 05.11.03 - 08:28

    .... ich habe mein erst zwei Tage altes Board wieder ausgebaut und werde es umtauschen, weil der N2-Chipsatz partout nicht mit meiner 2000-Euro-Audio-Karte zusammenarbeiten will.
    Ich werde dann wohl wieder auf ein Board mit VIA KT600 umsteigen .... VIA-Boards funktionieren wenigstens so, wie sie sollen.

  10. Re: Gameport Probleme nun extrem :(

    Autor: Spectatore 05.11.03 - 09:24

    Hast du den onboard gameport bzw. oboard audio im bios deaktiviert?

  11. Re: Gameport Probleme nun extrem :(

    Autor: BiuGee 05.11.03 - 09:32

    klar,

    habe asus gestern eine mail geschrieben. der support hat in 1,5 stunden wieder zurück geschrieben und meinte auch das ich den ausschalten soll. aber das hatte ich schon und habe per mail zurück geantwortet. 1 stunde später rief mich asus auf handy an. wir haben dann geredet und haben ausgemacht das sie mir heute eine rma nummer schicken damit ich meine soundkarte zu denen ins labor schicken kann und die das vor ort testen.
    DAS NENNE ICH SUPPORT!

  12. Gameport geht nicht!!!??

    Autor: Albert 10.12.03 - 23:37

    Hallo Ihr,

    ich hab da ein Problem und zwar findet mein ASUS A7V8X Motherboard den Joystick (bzw. Gameport) nicht, wenn ich ihn anschließe... der sagt mir immer, wenn ich versuche den Gameport selbst zu konfigurieren: "nicht verbunden"... ich bin schon am verzweifeln, habe das board gerade mal 6 Monate und jetzt fällt das mir erst auf... was kann ich da tun?

    Gruss, Albert

  13. Re: Gameport geht nicht!!!??

    Autor: wuerfel 11.12.03 - 16:41

    wenn du winxp drauf hast ist alles klar: winxp unterstützt keinen gameport mehr!

  14. Re: Nvidia: Neue Windows-Treiber für Nforce-Mainboards

    Autor: mEphi 20.12.03 - 10:32

    Genau dasselbe Problem hatte ich auch, bis ich mir gestern mal den 3.13 draufgeschmissen hab. Sound scheint jetzt in Ordnung zu sein, aber mein Mikrophon macht keinen Mucks mehr :( Hab Mikrophonlautstärke ganz oben ( mit Boost-Funktion auf enabled ), aber wenn ich die Soundhardware teste, erkennt er nichmal mehr meine Stimme -.- Bald kauf ich mir echt ne richtige Soundkarte, wenn das so weiter geht mit nVidia. Oder weiß hier zufällig jemand des Rätsels Lösung?

  15. Re: Gameport Probleme nun extrem :(

    Autor: Krischan 13.01.04 - 14:53

    Hi!
    Und?
    Wie ist es ausgegangen?
    Hab das selbe Problem mit meiner Creative Live! und dem Gameport...
    Gruss
    Krischan

  16. Re: Gameport geht nicht!!!??

    Autor: nerdity 14.01.04 - 11:15

    das mit winxp und dem gameport stimmt nicht, natürlich wird er unterstützt, habe 2 microsoft sidewinder dran. das problem liegt bei den nforce boards.

  17. Re: Gameport geht nicht!!!??

    Autor: raiden 28.02.04 - 17:36

    ich hab auch n nforce 2 board (abit nf-7) ... die onbaord karte hat nicht mal nen gameport, hab mir also ne thrustmaster 5.1 karte geholt, und bekomm ich auch hier den gameport nich zum laufen.... konnte erst mit installierter soundkarte booten, als ich es geschafft hab diese ohne den gameport zu installieren. das dumme is nur ich hab 2 gameport joysticks die betrieben werden wollen :(

  18. Re: Gameport geht nicht!!!??

    Autor: BiugEE 29.02.04 - 15:00

    vergiss es einfach. das ist ein nvidia bug. meine soundkarte (terratec) war 2 monate beim asus-support und die konnten auch nicht helfen. es gibt keine möglichkeit das zum laufen zu bringen. da fällt mir ein das asus mir immer noch mein anschlusskabel für den gameport schuldet.

  19. Re: Lösung ??? Nvidia: Neue Windows-Treiber für Nforce-Mainboards

    Autor: Eddy 03.04.04 - 15:06

    Die Lösung:

    Q2: I have a third party sound card that i want to use, but i cannot get the game port to work. I have disabled the onboard game port in the bios, but it still shows a conflict in the device manager.

    A: On page 97 of the ASUS A7N8X manual, section 6.2 Troubleshooting. It states "If installing a PCI card with a game port, the PCI game port cannot be used due to a limitation of the nVidia chipset. However, the game ports on the MB will always function." Your motherboard may or may not have this information but it is the same regardless of motherboard make or manufacturer. Disable the onboard MIDI/Game port in the device manager, install your third party sound card. Enable the onboard MIDI/Game port, and disable the third party MIDI/Game port in the device manager. Now everything should work properly.

    (Thanks to nforcer for the above two Q&As)

  20. Re: jaja der Nforce2 Chipsatz...

    Autor: Ipu 29.04.04 - 23:26

    ...Naja, wer unbedingt eine 2000Euronen Soundkarte brauch, sollte vielleicht auch nicht den geizigen am Board machen...bei solch einer Dringlichkeit schaut man doch vorher (beim Kartenhersteller), ob das überhaupt lauffähig ist...

    Ich hab' mal (mehr oder weniger ;-) ) professionell Mucke gemacht und eigentlich nie eine Karte für mehr als 250Euro gebraucht. Und nun nutze ich sogar den OnChip-Sound zum einspielen, völlig problemlos übrigens auf einem K7N2Delta-ILSR.

    Und bleib mir gerade in Sachen Sound & Latenz bloß wech mit VIA basierten Mainboards, als Gitarrist hatte ich mich mit jedem von denen (KT133, KT333 & KT400) fast schon daran gewöhnen müssen, einfach 2-3 16" früher zu spielen, als es sein sollte...was für ein Dreck.

    Dann viel Spaß noch mit deiner KT600 ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen