1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: Golem.de 29.04.04 - 13:16

    Mit dem neuen "VIA EPIA MII12000" liefert VIA Technologies ein Mini-ITX-Mainboard mit 1,2-GHz-C3-Prozessor. Die kompakten Mainboards für Mini-PCs und PC-basierte Unterhaltungselektronik gab es bisher nur mit 1-GHz-Taktrate.

    https://www.golem.de/0404/31042.html

  2. Re: VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: Holger 29.04.04 - 13:32

    Bei www.techcase.de für 204,95 EUR.

  3. Re: VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: cfi 29.04.04 - 14:19

    Gibt's eigentlich schon boards mit den VIA ESP Prozessoren?
    (also passiv gekuehlte 1GHz Variante, ohne selbstbasteln)

    Alternativ, selbst mit googeln habe ich bis jetzt keine gescheite Anleitung oder einen Erfahrungsbericht gefunden, wie man die aktiven Kuehlsysteme abmontiert, ohne die CPU zu zerreissen. :-/
    Der Selbstversuch ist mir dann doch zu risikoreich.
    Kennt da jemand einen netten Link?

    Danke im Voraus!
    cfi

  4. Re: VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: bautzen 29.04.04 - 14:22

    Ich habe eine VIA C3 800 mhz die passiv gekühlt wird.
    Natürlich von Grund auf leise, nur die Festplatten stören mich ein wenig, auch wenn sie nur minimal summen.
    Mal sehen was es noch für leise Festplatten gibt.
    Damit ich endlich mal einen super leisen Router habe.

  5. Re: VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: steve 29.04.04 - 14:40

    mir wärs lieber wenns endlich die nano-itx produktreihe rausbringen würden ... was mich interessieren mich 1,2ghz?

    btw die nano-itx serie wird komplett passiv betriebn (was ich bis jetzt glesn hab)

  6. Re: VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: Querulant 29.04.04 - 14:49

    Hi, da gibt es tolle Systeme.
    Ich finde das Lex Neo und das Hush Mini-ITX am besten.

    http://www.lex.com.tw:7777/case-neo.htm
    http://www.mini-itx.de/hush/index.htm#Mini-ITX

  7. VIA hat ein rekordverdaechtig schlechtes Leistung/Watt Verhaeltnis!

    Autor: Angel 29.04.04 - 14:57

    Die VIA Mini-ITX Serie ist ja ganz nett, aber wer einen wirklich kleinen, schnellen und lautlosen Computer haben will, sollte sich mal das Mainboard des Apple G4 Cubes oder das bald erscheinende Amiga Micro A1 ansehen. Beide im Mini-ITX Format, aber mit der technisch ausgereifteren PPC-Technologie. Ein G3 braucht bei 1Ghz gerade mal 9 Watt und ist so schnell wie ein PentiumIII bei 1.2Ghz, ein G4 kommt bei 1Ghz auf 16 Watt und ist so schnell wie ein Athlon mit 1.4Ghz bzw. ein Pentium4 bei 1.6Ghz. Das Apple-Board bringt gleich ein passendes Gehaeise mit, alternativ kann man sich ein schickes kleines Gehaeuse auch selber basteln. Natuerlich sind beide Varianten teurer als ein VIA System (Cube Mainboard ca. 250 Euro + CPU), aber meiner Meinung nach lohnt sich das auch - wenn man mehr als nur nen Server haben will. Als Betriebssysteme laufen Linux, Mac OS X, Morph OS und bald auch Amiga OS 4.

    Achja, wer auf x86 nicht verzichten kann/will: Es gibt auch Mini-ITX Boards fuer den Pentium-M (Centrino). Alles besser als ein C3.

  8. Re: VIA hat ein rekordverdaechtig schlechtes Leistung/Watt Verhaeltnis!

    Autor: Rohde 29.04.04 - 15:10

    Angel schrieb:

    > Die VIA Mini-ITX Serie ist ja ganz nett, aber
    > wer einen wirklich kleinen, schnellen und
    > lautlosen Computer haben will, sollte sich mal
    > das Mainboard des Apple G4 Cubes

    Ist der G4 Cube schon etwas älter oder warum finde ich so auf Anhieb bei Apple keine Infos dazu?


    > Es gibt auch Mini-ITX Boards fuer den Pentium-M
    > (Centrino).

    Wenn Du das Lippert Thunderbird (https://www.golem.de/0309/27306.html) meinst, finde ich das doch recht teuer (bei Abnahme von 100 Stück gibt's das schon ab 674 Euro - http://www.lippert-at.com/index.php?id=252). Günstiger wär's echt interessant geworden.

  9. Re: VIA hat ein rekordverdaechtig schlechtes Leistung/Watt Verhaeltnis!

    Autor: MK 29.04.04 - 15:13

    Der Cube war ein wirtschaftliches Disaster für Apple. Keiner hat das Teil damals gekauft, also wurde es eingestellt.

  10. Re: VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: Christian 29.04.04 - 16:12

    bautzen schrieb:
    >
    > Mal sehen was es noch für leise Festplatten gibt.
    > Damit ich endlich mal einen super leisen Router
    > habe.

    Wozu brauchst Du denn in nem Router ne Festplatte? Geht doch ganz easy und vor allem Leise von nem Flashspeicher.

    Christian

  11. Und wie siehts mit Preis/Leistung aus?

    Autor: Zak 29.04.04 - 17:02

    MOTHERBOARD A1 MICRO PRE DEPOSIT $750.00 003788 2/25/04

    Kein weiterer Kommentar mehr notwendig!

  12. Re: VIA: Neues Mini-ITX-Board mit 1,2-GHz-C3

    Autor: cfi 29.04.04 - 17:49

    Danke, aber die kannte ich schon und sind mir deutlich zu teuer.

    Ein 600er MHz system habe ich mir schon selber in eine Holzkiste (alter Yamaha Verstaerker :) gesetzt. Das steht bei der Musikanlage zum dudeln. Ausserdem dient's als Router und fuer'n paar cronjobs. Das Ding ist 24/7 an und funzt prima.

    Allerdings warte ich gierig auf eines der etwas schnelleren Systeme mit passiver Kuehlung, um beim Fernseher etwas stehen zu haben, was dvd's und avi's klaglos fix abspielt. Waere prima, wenn's einen Erfahrungsbericht von jemandem gibt, der sich die Kuehler von der 1GHz Version selbst entfernt hat. Hush und Konsorten bekommen die Boards ja schliesslich auch nicht ohne geliefert, oder?

    Gruessle,
    cfi

  13. Re: VIA hat ein rekordverdaechtig schlechtes Leistung/Watt Verhaeltnis!

    Autor: cfi 29.04.04 - 18:04

    Rohde schrieb:
    >
    > Angel schrieb:
    >
    > > Es gibt auch Mini-ITX Boards fuer den Pentium-M
    > > (Centrino).
    >
    > Wenn Du das Lippert Thunderbird
    > (https://www.golem.de/0309/27306.html) meinst,
    > finde ich das doch recht teuer (bei Abnahme von
    > 100 Stück gibt's das schon ab 674 Euro -
    > http://www.lippert-at.com/index.php?id=252).
    > Günstiger wär's echt interessant geworden.

    Hier gibt's was (LV-671) fuer 189 brit. Pfund:
    http://www.bvm-store.com/ProductDetail.asp?fdProductId=149
    http://www.theinquirer.net/?article=14625

    Wer weiss, wie gut man std. (debian) linux distros drauf laufen lassen kann...

    Naja, und vielleicht kommt ja bei dne Via's noch der Idealismus dazu etwas nicht von dem Branchengroessten (Intel) zu kaufen ;-) Obwohl die sicher auch nicht arm sind..

    cfi

  14. Re: Und wie siehts mit Preis/Leistung aus?

    Autor: neo 29.04.04 - 18:46

    MII-10000 165€ :)

  15. Re: VIA hat ein rekordverdaechtig schlechtes Leistung/Watt Verhaeltnis!

    Autor: jm 29.04.04 - 19:12

    und der Preis der CPU???

  16. Re: VIA hat ein rekordverdaechtig schlechtes Leistung/Watt Verhaeltnis!

    Autor: MK 29.04.04 - 19:15

    EPIAs gibt's nicht ohne CPU... die ist fest drauf.

  17. Wow, noch immer kein CLE400

    Autor: anonymous 29.04.04 - 20:36

    dafür nen Lüfter.

    Schade, dass es keine P3-Celerons (Tualatin) mehr gibt und die tollen Asus-Boards dazu.

  18. wo bleiben die nano-boards?

    Autor: _Uzul_ 29.04.04 - 20:46

    ich will endlich nano-boards zu vernunftigen preisen... bzw. überhaupt erstmal :)

  19. Re: Und wie siehts mit Preis/Leistung aus?

    Autor: Angel 29.04.04 - 20:48

    Diese Preise werden die nie im Leben halten koennen, ich wette mit dir, dass die Preise nach kurzer Zeit auf ein realistisches Mass fallen werden.

    Und wers nicht ganz so klein braucht, kauft sich ein Pegasos2 auf www.pegasos-de.de , ist 17x24cm breit, hat einen AGP- und 3 PCI-Slots, ist mit G3 oder G4 verfuegbar und preiswert.

  20. Re: Wow, noch immer kein CLE400

    Autor: Krischi 30.04.04 - 08:12

    Na da habe ich ja Glück, noch ein Shuttle FV25 (17cm x 17cm) mit Sockel 370 abbekommen zu haben...

    Da werkelt ein 1GHz Tualatin Celeron drauf, der es im Dauerbetrieb auch mit 1,15GHz (FSB 115 MHz) macht. Plus ein Alpha Pal60.. irgendwas Kühlkörper mit nem 5 Volt 60er Lüfter drauf. Im Netzteil auch den Lüfter auf 5 Volt gedrosselt (kalt genug ists allemal). Das alles in einen alten Videorekorder verpflanzt und gut ists. Spielt von der 60GB-Platte oder vom DVD-Laufwerk prima alle DVDs und DivX- / MPEG-Filmchen ab, ohne zu ruckeln. Das einzige Hörbare am Rechner ist die Festplatte (kurz davor) und eventuell den CPU-Lüfter (Ohr ans Gehäuse gedrückt)...
    Alles in allem war fast die Platte das teuerste Bauteil, der Rechner komplett (alle Einzelteile) dürfte sich bei ca. 300 Euro bewegen (alles eBay!).

    Hab' den Bau noch nicht bereut.........

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)
  4. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 1.789€
  3. 73,29€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Corsair Hydro X Series XD3 RGB Pumpen/Ausgleichsbehälter-Kombination für 140,10€, Roccat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite