1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

Modding: Thermaltake bringt Speicherbausteine zum Leuchten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Modding: Thermaltake bringt Speicherbausteine zum Leuchten

    Autor: Golem.de 07.05.04 - 09:46

    Wer sein Rechnerinnenleben zum Leuchten bringen will, kann dies auf vielfältige Weise mit Röhren, Lüfterbeleuchtungen, Einzel-LEDs, fluoreszierenden Flüssigkeiten in Wasserkühlungen, Schwarzlicht und nun auch mit Speicherkühlrippen arrangieren.

    https://www.golem.de/0405/31178.html

  2. WTF?

    Autor: MK 07.05.04 - 09:54

    ...und was bringt denn das jetzt wieder?
    Schön langsam sollte sich Golem überlegen den Zusatz "IT-News für Profis" in "IT-News für Modder und LAN Party Kiddies" umzubenennen.

  3. Re: WTF?

    Autor: TN 07.05.04 - 09:56

    lass sie doch, ich finde es interessant auch wenn ich selbst weniger interesse daran habe.

  4. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: Worker 07.05.04 - 09:57

    So ein Quatsch!
    Ich hab lieber ein Gehäuse, welches schall-, und strahlungsdämmend ist, als solch teure Spielzeuge einzubauen, was ein transparentes Gehäuse unabdingbar macht.
    Ich find sowas wirklich einen Schrott. Die Led's würd ich lieber an meinem Auto ein-/anbauen!

  5. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: Giseh 07.05.04 - 09:58

    Jawoll!
    Aber strahlungsschutz ist doch für weicheier... ;)

  6. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: Homer Morisson 07.05.04 - 10:00

    Warum sind hier so viele Leute immer so intolerant?!

    Meine Güte, was ist schlimm am Modding?

    Was ist schlimm daran, wenn Golem darüber berichtet?

    Wenn euch der Artikel nicht gefällt, dann lest ihn nicht!

    Und dieses Forum ist eigentlich auch nur für konstruktive Beiträge zum Thema gedacht, und nicht für Sätze a la: "Das ist doof."


    Tzz...

  7. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: Yamato 07.05.04 - 10:01

    Ich habe auch lieber einen leisen Rechner als so ein dämliches rumgeblitzdingsdreck. Ich habe mir aus Neugier mal so eine leuchtende Tastatur von Sharkoon und einen beleuchteten Gehäuselüfter gekauft, für die Gehäuseseite. Alleine die gehen mir bei nächtlichen Zockaktionen schon ziemlich auf den Senkel...

  8. Total peinlich...

    Autor: Hurricane 07.05.04 - 10:02

    ... zu sehen wenn einer seienn rechner in so ein kirmes-karussell verwandelt hat.

    Wenn's wenigstens echte blinkenlights (statusanzeigen) wären...

    Ausserdem: Wer bitte hat denn all die slotbleche frei??
    Meine kiste hat ohne irgendwas schon alle bleche bis auf das neben der graka duch karten gefüllt.

  9. Re: WTF?

    Autor: MK 07.05.04 - 10:02

    Heehee, lassen tu ich sie ja. ;-)
    Zur Zeit geht's doch sehr oft über Spiele, blinkende Kühlkörper und so Zeugs.

    Grüße,

    MK

  10. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: OMG 07.05.04 - 10:07

    Seh ich genauso... Es gibt Leute, die aus ihrem Job eine Passion machen... oder halt Leute, die gerne ein wirklich aussergewöhnliches Hobby haben möchten... Die Intolleranz einiger Schreiber hier finde ich schlimmer und peinlicher, als ein leuchtender RAM-Baustein...

  11. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: Azoris 07.05.04 - 10:11

    Ich find modding gar nicht schlecht, modde ja auch ein wenig selbst..
    Ich finde das gar nicht schlecht was man da so alles findet, ein freund von mir betreibt einen Moddingshop, und man glaubt kaum wieviel Kohle man mit solch kleinzeug machen kann.
    Ich denke auch nicht das Modding immer nur "blinkende Lüfter usw. sind"
    Modding ist das umgestalten eines bestehenden Teils, hier das Gehäuse.
    Ob man nun einfach leise Lüfter nimmt oder eine Lüftersteuerung, hier ist es ja auch schon modding und es hat den effekt das es leiser wird.
    also wenn du dein Gehäuse demmst ist es auch schon eine art von Modding.

  12. Re: Total peinlich...

    Autor: g1rL 07.05.04 - 10:12

    Ich find LED's, Kaltlichtkathoden, Leuchtende RAM-Kühler schön :) man kann ja eh alles regulieren und wenns nich leuchten solls weils nervt dreht man des geblinke halt runter bzw macht es aus.is doch kein ding :)
    und Slotblenden hab ich auch noch frei :D man muss sich ja nit unzählige PCI Karten dazu stecken :P
    Loooos schneller und nennt Preise :)
    THX Golem 4 Beitrag :D

  13. Re: Modding: Thermaltake bringt Speicherbausteine zum Leuchten

    Autor: :-) 07.05.04 - 10:13

    Die Asiaten überflügeln uns immer mehr... :-) Welch ein Betreiber eines Atomkraftwerkes wäre auf solch eine Idee gekommen? Keiner! :-)

    Dabei hätte das so hübsch aussehen können: Blauleuchtender Wasserdampf aus Kühltürmen, blinkende Atommeiler, auch beim Castor-Transport ließe sich viel mehr machen. Auch in Zukunft wären dann viele Leute auf den Beinen, nur diesmal, um zu jubeln :-))

  14. Ich finds gut....

    Autor: Benrhard 07.05.04 - 10:16

    Die Sache ist doch so:
    es werden immer effizienter und dadruch mehr Waren produziert. Die Wirtschaft kann nur am Laufen gehalten werden, wenn diese Waren auch abgesetzt werden können. Das Problem ist aber, alles wichtige haben wir schon, also müssen wir uns solche Spielereien kaufen. Ich fand das eine nette Idee und wenn es jemand kauft und ihn glücklich macht, dann ist es doch perfekt. Kein Grund sich aufzuregen, ist ja nix böses.
    Allgemein bin ich der Meinung, daß man am Rechneroutfit noch sehr viel verbessern/tunen kann. Wenn man das mal mit der Tuningszene bei Autos vergleicht, dann ist da noch ein weiter langer Weg dahin.

  15. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: Wau Dau 07.05.04 - 10:21

    Homer Morisson schrieb:

    > Wenn euch der Artikel nicht gefällt, dann lest
    > ihn nicht!

    Da meine Glaskugel derzeit in der Werkstatt ist, MUSS ich einen Artikel lesen um zu sehen ob er mir gefällt!

    WD!

  16. Re: Modding: Thermaltake bringt Speicherbausteine zum Leuchten

    Autor: Wau Dau 07.05.04 - 10:24

    :-) schrieb:


    > Blauleuchtender Wasserdampf aus Kühltürmen,

    Gar keine so doofe Idee. Und da man die Kühlturme eh ohne Probleme betreten kann, ist das mit Sicherheit geil. Mal anfragen :-)

    WD!

  17. LOL! Geniale Idee! :-D n/t

    Autor: MK 07.05.04 - 10:25

    n/t

  18. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: ark 07.05.04 - 10:26

    normalerweise macht man vorne ans Gehäuse eine reihe von Schaltern, mit denen man die Lichter und Lüfter nach belieben ausschalten kann. Das Zeug leuchtet nur auf Lan und dann nur temporär als Show-Effekt. Daheim beim zocken muss das aus, das is klar...

    Also kauf dir ma 2 Kippschalter und nen Lötkolben ;)

  19. Re: Modding: Thermaltake bringt Speicherbausteine zum Leuchten

    Autor: MrWong 07.05.04 - 10:30

    Wau Dau schrieb:
    >
    > :-) schrieb:
    >
    > > Blauleuchtender Wasserdampf aus Kühltürmen,
    >
    > Gar keine so doofe Idee. Und da man die
    > Kühlturme eh ohne Probleme betreten kann, ist
    > das mit Sicherheit geil. Mal anfragen :-)
    >
    > WD!

    Genau! So können potentielle Terroristen ihr Ziel gar nicht mehr verfehlen! ;-)

  20. Re: Modding: Wer braucht denn sowas?

    Autor: Wau Dau 07.05.04 - 10:34

    ark schrieb:

    > Zeug leuchtet nur auf Lan und dann nur temporär

    Armes Deutschland!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  2. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-74%) 15,50€
  3. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39