1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

OCZ liefert DDR600-SDRAM für Übertakter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OCZ liefert DDR600-SDRAM für Übertakter

    Autor: Golem.de 14.05.04 - 11:28

    Der US-Speicheranbieter OCZ listet seit kurzem DDR600-Speichermodule auf seiner Website. Die ungepufferten Speicherriegel werden nur in Zweierpacks angeboten und sind für übertaktete Mainboards gedacht.

    https://www.golem.de/0405/31298.html

  2. Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: Dalai-lama 14.05.04 - 11:44

    besonders da DDR2 schelchte latenzen hat. Und mit 400 und 533 Mhz rauskommen würde. Im moment also keinerlei Bedarf.

    In Zukunft siehts eben vielleicht anders aus..

  3. Re: Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: J. R. 14.05.04 - 12:17

    Was ist denn dann der Vorteil von DDR2, wenn es nicht schneller ist? Billiger ist es anfangs bestimmt auch nicht!

  4. Re: Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: MK 14.05.04 - 13:26

    Eine Versionsnummer höher und die DAUs kaufen wie verrückt. ;-)

  5. Re: Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: JTR 14.05.04 - 13:55

    Na die Latenzen hier sind auch nicht so der Hit, und die MHz kann man sich auch weiss ich wohin streichen, da die keiner braucht, weil der Rest des PCs diese Datendurchsätze gar nicht mitmacht.

  6. Re: Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: bigair 14.05.04 - 14:10

    und was genau willst du damit sagn???
    is doch cool das ding, wer keine ahnung von pcs wird sich das teil eh ned kaufn...

  7. Re: Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: bubu 14.05.04 - 14:29

    Leute die verbaun da Handverlesene Chips !

    Ich will gar nicht erst wissen, was die kosten ...

    Da wird DDR2 sicher günstiger sein ;)

  8. Re: Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: MK 14.05.04 - 14:32

    Bezogen auf das Post von J.R....
    Soll heißen, dass die Leute - trotz der Nachteile - DDR2 Speicher kaufen werden, weil es eben DDR2 Speicher sind, und die "müssen" ja besser sein als DDR1 Speicher.
    Nach der Denke der meißten Endkunden: Je höher die Nummern desto besser.

    Grüße,

    MK

  9. Re: Da muss sich DDR2 warm anziehen

    Autor: JTR 14.05.04 - 16:00

    Macht Corsair ja auch.

  10. Re: OCZ liefert DDR600-SDRAM für Übertakter

    Autor: :-) 14.05.04 - 22:52

    >Zur Stromversorgung werden 2,85 Volt benötigt, bei weiterer >Übertaktung sollen die Module bis zu 3 Volt verkraften und dadurch >auch die versprochene lebenslange Garantie nicht verwirkt werden.

    Das ist ja wieder was zum Schmunzeln: Wessen Leben? Das eines 80jährigen, der mit 81 stirbt und anschließend die Memories (also lebenslang). Oder meint man das Leben der Bausteine? Dann ist das so klever ver-formuliert wie: Sie halten lebenslang, bis sie kaputt sind (auch 14 Tage sind somit lebenslang). Da wäre ich jetzt aber nicht drauf gekommen :-)

  11. Re: OCZ liefert DDR600-SDRAM für Übertakter

    Autor: ich 15.05.04 - 15:47

    Ob du nun 3 Jahre Garantie oder lebenslage Garantie gibst macht bei RAM auch keinen grossen Unterschied.
    Kingston macht das auch schon seit Jahren, soviel wird da also nicht zurückkommen.

    Oder würdest du da anrufen "Ich hab hier mal nen 2 MB Riegel. Der bringt immer mein Windows 3.11 zum Absturz."???

  12. Genau

    Autor: Subbie 15.05.04 - 15:52

    joa ddr2 is von anfang an eine komplette fehlkonstruktion, das sagen auch mainboardhersteller (angeblich). ich freu mich auf ddr3, leider wird das noch einige zeit dauern bis es als speichermodul vorhanden ist. auf grafikkarten wind es jedenfalls schon mal verbaut (Radeon X800, GeForce 6800).

    einen richtigen durchbruch erhoffe ich mir aber mit dem was nach ddr3 kommt: mram, feram. ddr ist ja nix anderes wie sd, nur eben das die dinger mit aufsteigender UND abfallender flanke arbeiten, sdram nur mit einem der beiden. zudem benötigen die dinger leider ein refresh-signal, ohne das wären die locker 30% schneller, ohne an der taktschraube zu drehen oder die latenzzeiten zu verändern. man könnte ja ddr-speicher auch aus sram und nicht aus dram aufbauen, sram braucht kein refresh-signal, daraus ist auch der prozessorcache aufgebaut. leider wären die dinger sau teuer, aber ich denke insgesamt sogar schneller als ddr3, bei gleichem takt versteht sich.

  13. Re: OCZ liefert DDR600-SDRAM für Übertakter

    Autor: :-) 15.05.04 - 21:16

    Die alten Speicher waren ja noch nicht einmal warm geworden, deshalb konnten die auch "sehr" lange halten. Hitze ist nunmal der Tod jeder Elektronik. Eine Lagerung bei 80 Grad (ohne Betrieb) wird gerne zur künstlichen Alterung durchgeführt.

  14. Re: Genau

    Autor: superfly 29.12.06 - 12:37

    Subbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > joa ddr2 is von anfang an eine komplette
    > fehlkonstruktion, das sagen auch
    > mainboardhersteller (angeblich). ich freu mich auf
    > ddr3, leider wird das noch einige zeit dauern bis
    > es als speichermodul vorhanden ist. auf
    > grafikkarten wind es jedenfalls schon mal verbaut
    > (Radeon X800, GeForce 6800).

    falsch. auf grafikkarten wird g-ddr3 ( bzw mittlerweile auch schon g-ddr4 ) verbaut, nicht ddr3. den genauen unterschied kenne ich auch nicht, hab nur mal gelesen, dass bei grafikspeicher nur simple "point-to-point" verbindungen nötig sind, was auch immer das ist. ^^ deswegen lässt der sich so hoch takten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. Bundesrechnungshof, Bonn
  3. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  4. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 4,25€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de