1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Mainboards…

brauche Hilfe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. brauche Hilfe

    Autor: Gabriela 08.07.04 - 17:50

    Hallo,
    ich habe mir ein ASRock Motherbord (K7S8X/K7S8XE) gekauft dazu eine Grafikkarte Nivida Geforce4 MX440 (450 Watt Netzteil)(256DDRam)und nun habe ich ein Problem denn sobald ich einen Treiber Installieren möchte bleibt mein System (ME98) hängen.
    Das war das einzige was ich soweit wie möglich Installieren konnte.
    Nun ist es aber so das wenn ich einen Treiber im Internet runterlade oder auch von CD das mein System stehen bleibt mit dem Fehler (Blaue Seite) System Ausgelastet.
    Gehe ich ins Internet besuche einige Seiten dann kommen mir lauter Fehlermeldungen nach ca. 6-8 Seitenwechsel.
    Kernel32.DLL
    SHELL32.DLL
    DIBENG.DLL
    WININET.DLL
    oder DW15 hat einen Fehler verursacht und schliesst (wobei das nicht die einzigen Fehlermeldungen sind).Und schon ist der PC wieder abgekackt.

    Ich weis nicht mehr weiter vielleicht könnt ihr mir ja einpaar Tips geben was ich machen kann

  2. Re: brauche Hilfe

    Autor: Ralf Kellerbauer 10.07.04 - 00:12

    ME98 !?

    also ein Win98SE und ein ME existiert auf dem Markt.

    Beide kennen aber die nötigen Treiber für Board etc. nicht.
    Bei ME ist eh vieles nicht so intensiv getestet worden ...

    Auch technisch ist einiges im Argen. Das 450 Watt Netzteil kann vor Kraft wohl nicht laufen, wer weis wie hoch da die Spannungen sind.


    Da sollte man eine Experten im Bekanntenkreis konsultieren, der erst einma Bestandsaufnahme macht.
    Die mögliche Anzahl an Fehlerquellen ist leider sehr hoch.

  3. Re: brauche Hilfe

    Autor: ich 11.07.04 - 12:31

    ich denke dein windows hat die neuen komponenten nicht vertragen.
    Bei 98 oder me hilft da eigentlich nur neuinstalieren.

    PS: Microsoft How often want you instal today?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion