Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analyst Ming-Chi-Kuo: Das…

Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: RipClaw 16.02.14 - 17:46

    Das wäre mir dann doch zu Creepy für mich ;)

  2. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: GrannyStylez 16.02.14 - 18:05

    Das machen ja fast alle Geräte mit Account Management, nur weil sie dich nicht direkt ansprechen wissen sie ja trotzdem wer da gerade davor sitzen sollte... z.B. Windows ;)

  3. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Nerd_vom_Dienst 16.02.14 - 18:16

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das machen ja fast alle Geräte mit Account Management, nur weil sie dich
    > nicht direkt ansprechen wissen sie ja trotzdem wer da gerade davor sitzen
    > sollte... z.B. Windows ;)

    Nur mit einem feinen Unterschied: Du bist bisher nicht gezwungen reale Daten von dir abzugeben die dich unmittelbar identifizieren.

  4. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: GrannyStylez 16.02.14 - 18:20

    Zwingt dich Apple die Touch-ID zu benutzen?

    Ich kann nur lachen.

  5. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: rj.45 16.02.14 - 19:14

    Du musst den Sensor nicht benutzen.
    Und für die, die mit dem "aber der liest trotzdem meinen Abdruck und schickt ihn zur NSA" angekrochen kommen - Stimmprofile sind ebenfalls eindeutig zuzuordnen, von daher ist auch euer Android-Google-Imperium-Phone nicht weniger brisant, wenn man denn auf dieser Schiene denken möchte...

  6. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Peter Brülls 16.02.14 - 19:53

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    - Stimmprofile sind ebenfalls
    > eindeutig zuzuordnen, von daher ist auch euer Android-
    > Google-Imperium-Phone
    > nicht weniger brisant,

    In den Problem hängt sowieso jeder drin, der telefoniert.

  7. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Peter2 16.02.14 - 19:56

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das machen ja fast alle Geräte mit Account Management, nur weil sie dich
    > nicht direkt ansprechen wissen sie ja trotzdem wer da gerade davor sitzen
    > sollte... z.B. Windows ;)

    Die wissen überhaupt nicht wer vor dem Bildschirm sitzt. Es können durchaus verschiedene Leute den selben Account nutzen... Und er heißt dann Fritz. Obwohl der Account von Hans und Franz benutzt wird...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.14 19:57 durch Peter2.

  8. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: RipClaw 16.02.14 - 19:57

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das machen ja fast alle Geräte mit Account Management, nur weil sie dich
    > nicht direkt ansprechen wissen sie ja trotzdem wer da gerade davor sitzen
    > sollte... z.B. Windows ;)

    Ich nutze Linux und kennt hier keiner "2001: Odyssee im Weltraum" ?

  9. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: GrannyStylez 16.02.14 - 20:05

    Es geht hier nicht um die Details, egal wo du dich in der digitalen Welt bewegst wird ein Profil von dir angelegt...

    Ob man es will oder nicht es ist ja unvermeidlich.

  10. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Tigerf 16.02.14 - 20:23

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das machen ja fast alle Geräte mit Account Management, nur weil sie dich
    > nicht direkt ansprechen wissen sie ja trotzdem wer da gerade davor sitzen
    > sollte... z.B. Windows ;)

    Das System kann "vermuten" wer sich angemeldet hat, aber nicht wissen

    Es sei denn, es ist Biometrie im Spiel, und genau deshalb hört für mich da der Spass auf. Never ever kommt mir das ins Haus.

  11. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Tigerf 16.02.14 - 20:28

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du musst den Sensor nicht benutzen.
    > Und für die, die mit dem "aber der liest trotzdem meinen Abdruck und
    > schickt ihn zur NSA" angekrochen kommen - Stimmprofile sind ebenfalls
    > eindeutig zuzuordnen, von daher ist auch euer Android-Google-Imperium-Phone
    > nicht weniger brisant, wenn man denn auf dieser Schiene denken möchte...

    Mit dem Pad telefoniere ich aber nicht. Und wenn ich das Handy zum Surfen verwende gibt es keine Stimmprofile.

  12. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Peter2 16.02.14 - 21:40

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GrannyStylez schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das machen ja fast alle Geräte mit Account Management, nur weil sie dich
    > > nicht direkt ansprechen wissen sie ja trotzdem wer da gerade davor
    > sitzen
    > > sollte... z.B. Windows ;)
    >
    > Das System kann "vermuten" wer sich angemeldet hat, aber nicht wissen

    Was wäre daran neu?

  13. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Whitey 16.02.14 - 21:46

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rj.45 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du musst den Sensor nicht benutzen.
    > > Und für die, die mit dem "aber der liest trotzdem meinen Abdruck und
    > > schickt ihn zur NSA" angekrochen kommen - Stimmprofile sind ebenfalls
    > > eindeutig zuzuordnen, von daher ist auch euer
    > Android-Google-Imperium-Phone
    > > nicht weniger brisant, wenn man denn auf dieser Schiene denken möchte...
    >
    > Mit dem Pad telefoniere ich aber nicht. Und wenn ich das Handy zum Surfen
    > verwende gibt es keine Stimmprofile.

    Achso und du glaubst ernsthaft, dass diese Dinge nicht geloggt werden, wenn sie geloggt werden sollen? Da spielt es keine Rolle ob du nun bei Google, Apple oder wem_auch_immer bist.

  14. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: brill 16.02.14 - 21:59

    Ich glaube die Anspielung hat hier keienr verstanden ;)

  15. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: martinboett 16.02.14 - 22:15

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre mir dann doch zu Creepy für mich ;)


    erst wenns jarvis niveau hat! höhö nicht in diesem leben

  16. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: ChMu 16.02.14 - 22:46

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre mir dann doch zu Creepy für mich ;)

    "Good morning dave" ist ok, auhorchen sollte man bei "what are you doing dave......" Welches dann in "I can't do that,dave" ended. Das waere der Punkt, den Stecker zu ziehen, wenns denn noch geht....

  17. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.14 - 07:24

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du musst den Sensor nicht benutzen.
    > Und für die, die mit dem "aber der liest trotzdem meinen Abdruck und
    > schickt ihn zur NSA" angekrochen kommen - Stimmprofile sind ebenfalls
    > eindeutig zuzuordnen, von daher ist auch euer Android-Google-Imperium-Phone
    > nicht weniger brisant, wenn man denn auf dieser Schiene denken möchte...

    Stimmt, aber ich muss ja, weil eine notwendige Sache nicht umgangen werden kann, nicht auch noch Fingerabdruck und Iris-Daten denen hinten rein schieben....

  18. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: tribal-sunrise 17.02.14 - 09:04

    Ist schon witzig: dem iPhone/iPad wird unterstellt dass Fingerabdrücke auch bei "Nicht-nutzung" übertragen werden - wieso unterstellt man dann nicht auch jedem x-beliebigen Handy/Smartphone/Tablet dass Sprachdaten mitgeschnitten und übertragen werden? Man kann sich auch alles so hindrehen wie man es gerne hätte um einer Partei die rote Karte hinhalten zu können ...

  19. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: tribal-sunrise 17.02.14 - 09:06

    Garantiert Dir MS dass die Kamera in Deinem Laptop immer aus ist? Wenn man schon solche Verschwörungstheorien einem Hersteller unterstellt dann bitte gleich global allen ...

  20. Re: Wenn mich mein Tablet mit "Guten Morgen Dave" begrüsst bin ich raus

    Autor: ChMu 17.02.14 - 09:10

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rj.45 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du musst den Sensor nicht benutzen.
    > > Und für die, die mit dem "aber der liest trotzdem meinen Abdruck und
    > > schickt ihn zur NSA" angekrochen kommen - Stimmprofile sind ebenfalls
    > > eindeutig zuzuordnen, von daher ist auch euer
    > Android-Google-Imperium-Phone
    > > nicht weniger brisant, wenn man denn auf dieser Schiene denken möchte...
    >
    > Stimmt, aber ich muss ja, weil eine notwendige Sache nicht umgangen werden
    > kann, nicht auch noch Fingerabdruck und Iris-Daten denen hinten rein
    > schieben....
    Wem gibst Du Fingerabdruck und Iris Daten? Wie wird das gemacht? Da habe ich was verpasst. Wir reden doch hier von Sensor in iOS Geraeten? Oder redest Du vom mandatory Fingerabdruck (der sogar einer ist) zB bei der Reisepass Ausgabe, welche Dank der Abkommen mit den USA tatsaechlich und nachgewiesen der NSA zur Verfuegung steht?

    Was hat das mit Apple zu tun? Hier wird nicht ein Fingerabdruck genommen, sondern der Finger benutzt, einen Hash zu verifizieren um ein Passwort zu generieren. Zwei voellig verschiedene Dinge. Wenn Du anstelle ein Passwort eintippen musst, benutzt Du ebenfalls Deine Finger, das ist dann gerechtfertigt? Nach aussen, wenigstens theoretisch, geschickte Information, das Passwort ja/nein, ist das gleiche.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  4. RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07