1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Lifetab E7316: 7…

Re: Das ist schlecht, hier fehlt was, das ist nicht zeitgemäß

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist schlecht, hier fehlt was, das ist nicht zeitgemäß

    Autor: co 17.02.14 - 16:36

    SO WHAT!

    Das Ding kostet 100¤, niemand verlangt ein Samsung Quadcore 10 Zoll für den Preis

  2. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: ikso 17.02.14 - 16:41

    Wieder ein Paradebeispiel für unsere Geiz- und Wegwerfgesellschaft.

    Um jeden Preis Profit lautet hier die Devise.

  3. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: volkskamera 17.02.14 - 16:46

    +1 von mir.

    Statt mal auf den Preis zu schauen wird es wieder nur "verrissen".

    Es soll tatsächlich Leute geben für die diese Leistungsdaten völlig ausreichend sind.

  4. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was, das ist nicht zeitgemäß

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.02.14 - 16:48

    Vielleicht ist der Grund ja auch, dass man sich eben etwas besseres kaufen will? Vielleicht reicht das, was das Gerät anbietet für die meisten nicht aus und ist nicht zeitgemäß?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: horotab 17.02.14 - 19:17

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1 von mir.
    >
    > Statt mal auf den Preis zu schauen wird es wieder nur "verrissen".
    >
    > Es soll tatsächlich Leute geben für die diese Leistungsdaten völlig
    > ausreichend sind.


    Und/Oder die sich kein High-End Tablet leisten können

  6. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: Zwangsangemeldet 17.02.14 - 21:36

    Der Preis ist ausreichend, die Leistungsdaten wären mir ausreichend, wenn es
    - 1280x800 Pixel,
    - dünnere Ränder
    - längere Akkulaufzeit
    - UMTS
    hätte (und natürlich der SD-Steckplatz, wegen dem die 8GB interner Speicher genug sind, nicht wegfällt). Aber das gibts zu dem Preis noch nicht...also kein Tablet für mich.

  7. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.14 - 22:41

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es soll tatsächlich Leute geben für die diese Leistungsdaten völlig
    > ausreichend sind.

    Und trotzdem muss Medion deshalb nicht sofort einige Millionen Geräte produzieren.

  8. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: Zwangsangemeldet 17.02.14 - 23:16

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Es soll tatsächlich Leute geben für die diese Leistungsdaten völlig
    > > ausreichend sind.
    >
    > Und trotzdem muss Medion deshalb nicht sofort einige Millionen Geräte
    > produzieren.

    Naja, die werden wohl weltweit unter verschiedenen Labels/Brands verkauft, ist ja ein Lenovo Tablet, also wird der Großteil der baugleichen Geräte sicher nach China gehen. Die paartausend, die hier in deutschen Aldi-Filialen umgesetzt werden, dürften eher den kleineren Teil ausmachen.

  9. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.14 - 18:39

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder ein Paradebeispiel für unsere Geiz- und Wegwerfgesellschaft.
    >
    > Um jeden Preis Profit lautet hier die Devise.

    schauen sie sich mal das Ipad 1 an, für mehr als ein paar ältere Spiele und Surfen ist das Teil kaum noch zu gebrauchen mangels iOS6 bzw. gar 7 und fehlenden Arbeitsspeicher, ich würde ein Ipad 1 jedenfalls höchstens für die Kinder anschaffen bzw. noch nutzen aber selbst dafür kostet die Krücke noch zuviel gebraucht

  10. Re: Das ist schlecht, hier fehlt was...

    Autor: Flyns 17.02.14 - 17:55

    co schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemand verlangt ein Samsung Quadcore 10 Zoll für den Preis

    Sowas will ja auch keiner haben ;-P

    *wegduck*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. Datenbankexpertin / Datenbankexperte (m/w/d), Referat Arzneimittel-Daten
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. Teamleader IT Network (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Dortmund
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d) Systemadministration
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.349€ (Vergleichspreis: 2.499€) bei Mindfactory
  2. 54,99€
  3. 1.039€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 349,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Malware Ransomware-Angriff auf Unfallkasse Thüringen
  2. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  3. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung