1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Media: Facebook kauft…

Gute Alternative - telegram

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Alternative - telegram

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 08:41

    https://telegram.org/ scheint eine gute frei Alternative zu sein. Ist non-profit, hat keine Werbung oder monatliche Beiträge. Großes Plus ist das eine End-to-End Verschlüsselung vorhanden ist und das die Sourcen einsehbar sind, was vertrauen schafft.

    Was mich stört ist jedoch der Cloud-Storage.

    Schaut es euch doch mal an :).

  2. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.14 - 08:50

    Und es finanziert sich aus ... Ähm ...ja

  3. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 08:51

    https://telegram.org/faq#q-why-should-i-trust-you

  4. Re: Gute Alternative - Threema

    Autor: SvenMeyer 20.02.14 - 08:59

    End-to-End verschlüsselt, aus der Schweiz und kostet etwas (weniger als ein schöechter Starbucks Kaffee), so müssen sie dann nicht deine Daten verkaufen, um Geld zu verdienen ...

    https://threema.ch

  5. Re: Gute Alternative - Threema

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 09:06

    SvenMeyer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > End-to-End verschlüsselt, aus der Schweiz und kostet etwas (weniger als ein
    > schöechter Starbucks Kaffee), so müssen sie dann nicht deine Daten
    > verkaufen, um Geld zu verdienen ...
    >
    > threema.ch

    Probleme hier:
    > Derzeit bestehen keine spezifischen Pläne, andere Mobile-Plattformen als iOS und Android zu unterstützen.

    Desktop-Version steht zwar auf der Agenda aber in der langfristigen Planung.

    Sonst sieht die Applikation gut aus. Auch das es die Möglichkeit gibt die Verschlüsselung unabhängig zu überprüfen ist gut https://threema.ch/validation/.

    Die Sourcen überprüfbar zu haben wäre natürlich noch besser.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.14 09:07 durch ErikFrei.

  6. Re: Gute Alternative - Threema

    Autor: SvenMeyer 20.02.14 - 09:22

    http://www.bluestacks.com/technology.html

  7. Re: Gute Alternative - Threema

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 09:29

    SvenMeyer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.bluestacks.com

    Nutzer sind bequem, es muss in einem Store zu finden sein oder ein direkter Downloadlink der einen Installer ausführt, welcher am besten auch alles einrichtet.

  8. Re: Gute Alternative - Threema

    Autor: chrulri 20.02.14 - 10:28

    Am besten eh direkt im Browser, client-seitige Verschlüsselung in JS.

  9. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: violator 20.02.14 - 10:33

    ErikFrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > telegram.org scheint eine gute frei Alternative zu sein.

    Kommunikationsmedien sind erst dann eine "gute Alternative", wenn sie über eine entsprechende Nutzerzahl verfügen. Und das tut keine dieser "Alternativen". Vor allem da momentan ja dauernd neue Messenger aus dem Boden sprießen, die alle tolle "Alternativen" sein wollen...

  10. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 10:53

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ErikFrei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > telegram.org scheint eine gute frei Alternative zu sein.
    >
    > Kommunikationsmedien sind erst dann eine "gute Alternative", wenn sie über
    > eine entsprechende Nutzerzahl verfügen. Und das tut keine dieser
    > "Alternativen". Vor allem da momentan ja dauernd neue Messenger aus dem
    > Boden sprießen, die alle tolle "Alternativen" sein wollen...

    Nutzeranzahl kann 10 Benutzer betragen, wenn diese Nutzer für mich von Interesse sind ;).

  11. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: whine 20.02.14 - 11:24

    Warum werden hier nur closed source oder unsichere Lösungen vorgeschlagen? Ich finde Surespot ist (bis auf die fehlende Gruppen Funktion die bald kommt) die beste Alternative weil bewährte Crypto und komplett Open Source.

    http://missingm.co/2014/02/fighting-dishfire-the-state-of-mobile-cross-platform-encrypted-messaging/

    Das ist ein toller Artikel zum Thema verschlüsselte Messenger. Vor allem der Teil zu Telegram ist interessant.

  12. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 11:34

    whine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum werden hier nur closed source oder unsichere Lösungen vorgeschlagen?
    > Ich finde Surespot ist (bis auf die fehlende Gruppen Funktion die bald
    > kommt) die beste Alternative weil bewährte Crypto und komplett Open Source.
    >
    > missingm.co
    >
    > Das ist ein toller Artikel zum Thema verschlüsselte Messenger. Vor allem
    > der Teil zu Telegram ist interessant.

    https://telegram.org/faq#q-why-not-open-source-everything

    Das gute an telegram ist das es auch ein Protokoll ist und damit unabhängig von der App an sich. Es können Leute unabhängig Applikation für verschiedene Plattformen schreiben.

    Surespot sieht natürlich auch gut aus. Ich finde es gut das so viele neue Dienste mit Verschlüsselung auf den Markt kommen. Ein wichtiger Schritt zur Rückgewinnung unserer Privatsphäre.

  13. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: katzenpisse 20.02.14 - 11:45

    Die schreiben ja sogar schon, dass sie _alle_ Nachrichten für _unbegrenzte_ Zeit auf ihren Servern speichern. Das finde ich irgendwie nicht optimal. Zu was müssen die Nachrichten älter als vielleicht 4 Wochen speichern? Brauchen die ein Chat-Log meines Lebens?
    WA/Facebook machen das zwar auch, aber muss eine Alternative gleich von Anfang an den gleichen Pferdefuß haben?

  14. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: whine 20.02.14 - 11:48

    ErikFrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > telegram.org#q-why-not-open-source-everything
    >

    Warum haben Sie nicht gleich von Anfang an alles veröffentlicht?

    > Das gute an telegram ist das es auch ein Protokoll ist und damit unabhängig
    > von der App an sich. Es können Leute unabhängig Applikation für
    > verschiedene Plattformen schreiben.

    Leider bringt das alles nichts, wenn das Protokoll Mist ist. Wenn schon
    Verschlüsselung, dann bitte auch richtig.

  15. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.14 - 13:32

    Hab mir jetzt mit 5-6 Freunden auch mal Telegram installiert. Sieht soweit sehr vernünftig aus (halt wie WhatsApp) aber ich kann komischerweise von den 5-6 Freunden nur 2 in den Telegram Kontakten sehen.

    Wollen uns später mal in Threema einlesen. Was da paar abschreckt ist das es nicht kostenlos ist.

  16. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 13:37

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die schreiben ja sogar schon, dass sie _alle_ Nachrichten für _unbegrenzte_
    > Zeit auf ihren Servern speichern. Das finde ich irgendwie nicht optimal. Zu
    > was müssen die Nachrichten älter als vielleicht 4 Wochen speichern?
    > Brauchen die ein Chat-Log meines Lebens?
    > WA/Facebook machen das zwar auch, aber muss eine Alternative gleich von
    > Anfang an den gleichen Pferdefuß haben?

    Secret chats werden nicht gespeichert, bei Löschen des Accounts wird auch alles von dir entfernt. Nachrichten sind sonst verschlüsselt auf deren Server abgespeichert.

  17. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 13:41

    Ramott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mir jetzt mit 5-6 Freunden auch mal Telegram installiert. Sieht soweit
    > sehr vernünftig aus (halt wie WhatsApp) aber ich kann komischerweise von
    > den 5-6 Freunden nur 2 in den Telegram Kontakten sehen.
    >
    > Wollen uns später mal in Threema einlesen. Was da paar abschreckt ist das
    > es nicht kostenlos ist.

    Bugs bitte hier melden: https://github.com/DrKLO/Telegram :)

    Hm, Dr. Klo scheint mit ein unpassender Nutzername zu sein ...

  18. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: JackReaper 20.02.14 - 13:46

    Hab gerade über deinen Link die TechFAQ gefunden.
    Ist denke ich auch nennenswert.
    https://core.telegram.org/techfaq

    Werde mir Telegram mal ansehen, sieht ja an sich schonmal schick aus!

    MfG
    Reaper



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.14 13:46 durch JackReaper.

  19. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: ErikFrei 20.02.14 - 15:25

    whine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider bringt das alles nichts, wenn das Protokoll Mist ist. Wenn schon
    > Verschlüsselung, dann bitte auch richtig.

    https://core.telegram.org/techfaq#q-i-39m-a-security-expert-and-i-think-your-protocol-is-not-secur

  20. Re: Gute Alternative - telegram

    Autor: whine 20.02.14 - 17:04

    ErikFrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > whine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider bringt das alles nichts, wenn das Protokoll Mist ist. Wenn schon
    > > Verschlüsselung, dann bitte auch richtig.
    >
    > core.telegram.org#q-i-39m-a-security-expert-and-i-think-your-protocol-is-no
    > t-secur

    Fakt ist, das Telegram selber etwas Neues entwickelt haben, anstatt auf bewährtes zu setzen. Über den Contest gab es schon mehrere Diskussionen und es wurde auch schon ein Fehler gefunden. Siehe Link.

    http://translate.google.com/translate?hl=en&sl=ru&u=http://habrahabr.ru/post/206900/

    Dafür bekam er meines Wissens 100k. Die Frage ist ob sich da nicht zB noch mehr Fehler eingeschlichen haben. Wer die ganze Diskussion lesen möchte kann das hier tun. https://news.ycombinator.com/item?id=6913456

    Im Grunde geht das ja auch in die richtige Richtung und meines Wissens sitzen da auch fähige Leute dran, Aber warum zB werden nicht immer alle Nachrichten verschlüsselt?
    Die Erklärung in deren FAQ das nur so die Nachrichten auf deren Server gespeichert werden könnten klingt nicht gerade logisch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47