1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ende-zu-Ende-Verschlüsselung…

Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: rabatz 21.02.14 - 18:20

    Ich verwende momentan Google Hangouts, da sich dieser Messenger über alle meine Geräte synchronisiert. Kann das einer der genannten Messenger auch?

  2. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: BITTEWAS 21.02.14 - 18:33

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verwende momentan Google Hangouts, da sich dieser Messenger über alle
    > meine Geräte synchronisiert. Kann das einer der genannten Messenger auch?

    Da es reine mobile Anwendungen sind (Smartphone Apps) und keine Desktop-Clients sind, nein. (Und die wenigesten werden mehrere Mobiltelefone haben, auf denen einen solchen Sync dann auch wirklich gebrauchen könnten.)

  3. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: rabatz 21.02.14 - 18:36

    Naja ich finde es schon praktisch, wenn ich sowohl am Smartphone, am Tablet und am Desktop meine Chats verfügbar habe.

    Bin schon fündig geworden: Telegram kann das. Als Desktop-Client kann man einfach die Android-App in Bluestacks benutzen. Einfach mal testen.

  4. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: BITTEWAS 21.02.14 - 18:41

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja ich finde es schon praktisch, wenn ich sowohl am Smartphone, am Tablet
    > und am Desktop meine Chats verfügbar habe.
    >
    > Bin schon fündig geworden: Telegram kann das. Als Desktop-Client kann man
    > einfach die Android-App in Bluestacks benutzen. Einfach mal testen.

    Ich will native Clienten. Alle aus einem Guss. 1 vernünftiger Client, der auf alle Plattformen portiert wurde: Windows, Mac, Linux, iOs, Android, Windows Phone, BlackBerry und warum nicht noch Windows Modile 6.5?

  5. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: rabatz 21.02.14 - 18:47

    Tja wünschen kann man sich viel. Wenn das das Ideal nicht gibt, muss man sich eben mit dem geringsten Übel zufrieden geben.

  6. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: Suven 21.02.14 - 19:09

    Wenns echte Ende-zu-Ende Verschlüsselung ist UND man nicht möchte, das der Server die Daten länger als nötig vorhält, dann geht das halt nicht.

    Threema kanns nicht (die löschen sobald die besitzende ID die Nachricht abgeholt hat), Telegram kann das.

    Hat beides seine Vor- und Nachteile..

  7. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: jack_torrance 21.02.14 - 19:10

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja ich finde es schon praktisch, wenn ich sowohl am Smartphone, am Tablet
    > und am Desktop meine Chats verfügbar habe.
    >
    > Bin schon fündig geworden: Telegram kann das. Als Desktop-Client kann man
    > einfach die Android-App in Bluestacks benutzen. Einfach mal testen.
    Geht noch einfacher mit der (inoffiziellen) Desktop-Software für Windows.
    Rennt bei mir seit gestern morgen durch und funktioniert einwandfrei. Alles aus Android ist beim Starten da. Trotz Alpha-Status stabil und ich vermisse keine Funktion.
    http://tdesktop.com (über https://telegram.org/apps)

  8. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: rabatz 21.02.14 - 19:19

    Werde ich mir anschauen. Danke für den Tipp! :-)

  9. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: ikhaya 21.02.14 - 20:21

    Man könnte es ja so machen dass wenn mehrere Geräte gleichzeitig von einem Nutzer an sind, diese ihren Chatverlauf synchronisieren, dann braucht es keinen Server der das noch vorhält unnötig lange
    Das war glaub ich bei Skype so

  10. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: oSu. 22.02.14 - 02:39

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verwende momentan Google Hangouts, da sich dieser Messenger über alle
    > meine Geräte synchronisiert. Kann das einer der genannten Messenger auch?

    Viber kann's.
    Er bietet eine Multi-Device Unterstützung und hat einen Desktop Client für Linux, OS X und Windows.

  11. Re: Kann einer von denen Sync über mehrere Geräte

    Autor: whine 22.02.14 - 10:30

    Suven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenns echte Ende-zu-Ende Verschlüsselung ist UND man nicht möchte, das der
    > Server die Daten länger als nötig vorhält, dann geht das halt nicht.
    >
    > Threema kanns nicht (die löschen sobald die besitzende ID die Nachricht
    > abgeholt hat), Telegram kann das.
    >
    > Hat beides seine Vor- und Nachteile..

    Das find ich an Surespot so toll, immer komplette Ende zu Ende Verschlüsselung
    und die Nachrichten werden so wie sie vom Client kommen, verschlüsselt auf dem
    Server abgelegt.
    So haben dann automatisch alle meine Geräte alle Nachrichten auf denen der
    Benutzer eingerichtet ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  2. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  4. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 5,99€
  2. (-14%) 42,99€
  3. 23,99€
  4. (-43%) 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
      Neue Infrastruktur
      Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

      Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

    2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
      EU-Kommission
      Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

      Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

    3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
      Shopify
      Libra Association bekommt neues Mitglied

      Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


    1. 15:33

    2. 14:24

    3. 13:37

    4. 13:12

    5. 12:40

    6. 19:41

    7. 17:39

    8. 16:32