1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch Netbooks: Windows 8.1 wird…

Eigentlich müsste Microsoft eine Entschädigung für Hersteller und die Kunden bezahlen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich müsste Microsoft eine Entschädigung für Hersteller und die Kunden bezahlen

    Autor: Robert_online 23.02.14 - 10:52

    und nicht noch Geld für die Kacheln verlangen, denn Windows 8.x hat den PC-Markt und die Nerven der Kunden ruiniert.

    Robert

  2. Re: Eigentlich müsste Microsoft eine Entschädigung für Hersteller und die Kunden bezahlen

    Autor: BugfinderX 23.02.14 - 11:40

    Da hast du recht.
    Ich hab seit heute morgen mein Laptop mit W8.... OHNE Touchscreen.

    Ich verstehe nicht, wieso MS ALLES über bord geworfen hat, und das nur noch diese Kacheln gibt die sich überhaupt nicht produktiv mit Maus und Tastatur steuern lassen.... ein Graus hoch 10 ! Wer soll damit klar kommen, wenn selbst erfahrende PC-User es nicht hinbekommen??? Totaler Müll das ganze....

    habs jetzt zwar erst seit ca 5 Minuten laufen, und mit diese blöde Einleitung auch nicht angeguckt, weil ich als langjähriger Nutzer eigentlich dachte, das kann ja nicht so viel anders sein! PUSTEKUCHEN, ALLES ANDERS, nur noch KACHELN!!!

    WAS SOLL DIESER SCHEISS MS????



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.14 11:41 durch BugfinderX.

  3. Re: Eigentlich müsste Microsoft eine Entschädigung für Hersteller und die Kunden bezahlen

    Autor: BugfinderX 23.02.14 - 12:15

    Das ist mir jetzt etwas Peinlich:

    Ich hab jetzt die Desktop-Kachel gefunden und da ist ja alles wie gewohnt!
    Dieses Kachelmenü scheint als nur ein anders aufgebautes Startmenü zu sein.
    Hab mir jetzt die Einführung angeguckt, alles leicht zu merken.

    Also ich nehme alles zurück!!!

    Hab jetzt ein bischen rumprobiert, also es macht Sinn: Für PC den gewohnten Desktop, für Touch-Eingabe die Tiles. So kann W8 mit beiden Eingabevarianten gut gesteuert werden.


    Vielleicht sollte man über ein System erst urteilen, wenn man es mal richtig benutzt hat!!!


    Was mit Ironie begann endet hier mit meinen Rat an alle „ich hab gehört das ist so Schrott“-Windows 8-Kritiker.

    Gruß,

    ein W8-User seit 2013

    der sich von Anfang an fragte, wieso es Leute gibt, die behaupten, man könnte mit W8 nicht arbeiten, nur weil das Startmenü anders aussieht und es jetzt die Charms-Bar/aktive Ecken gibt. Wo liegt das Problem? Zu unflexibel im Gewöhnen an etwas andere Strukturen? Darf sich sowas wie Windows, was seit Jahren immer fast gleich war, nicht mal ein bischen wandeln, ohne dass die Leute angeblich überhaupt nicht mehr klar kommen? Wie habt ihr nur euren Umstieg auf iOS oder Android geschafft? Ich hab einen Kollegen, der ist über 50, ging offen an W8 ran und sagte: Nach 5 bis 10 Minuten war Startbildschirm, W8-Apps und aktive Ecken verstanden und das Sytem genauso produktiv nutzbar wie W7 oder XP.

  4. Re: Eigentlich müsste Microsoft eine Entschädigung für Hersteller und die Kunden bezahlen

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.14 - 18:38

    Windows 8 ist wie Windows 7,nur kostet Windows 7 ohne die zusätzliche Oberfläche mehr Geld.

  5. Re: Eigentlich müsste Microsoft eine Entschädigung für Hersteller und die Kunden bezahlen

    Autor: fesfrank 23.02.14 - 18:46

    genau die s-klasse von mercedes und der lada von meinem nach bar sind auch gleichwertig .... meint der nachbar ..... beide benützen die strasse,brauch benzin und haben vorne so dinger die nachts hell machen .....

  6. Re: Eigentlich müsste Microsoft eine Entschädigung für Hersteller und die Kunden bezahlen

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.14 - 23:06

    Windows 7



    Windows 7




    Windows 8



    Windows 8

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMIRA GmbH, Ravensburg
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin
  4. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de