1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opt-out: Voraktivierter…

Diese Zensur gibt es doch längst

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Diese Zensur gibt es doch längst

Autor: schraupt 05.03.14 - 17:10

Es gibt diese Zensur aber schon längst. Wenn auch nicht als Filter auf Netzseiten. Aber Bücher, Zeitungen und dergleichen werden aufgrund des "Jugendschutzes" schon längst massenweise zensiert. In der BRD sind bereits rund 36000 Publikationen zensiert worden.

Da sich die breite Masse nun aber frei im Netz informieren kann und nicht mehr zwingend auf Buchpublikationen angewiesen ist, sollen nun eben Netzseiten zensiert werden, um unliebsame Veröffentlichungen und Meinungen aus dem demokratischen Spektrum zu tilgen.

Das alles, um die Masse unter Kontrolle zu halten. Was wäre das denn für ein schlimmes Szenario, wenn die Masse tatsächlich über sehr viele Sachverhalte aufgeklärt wäre? Nicht auszudenken, welch eine Energie von einer aufgeklärten und gebildeten Masse auszugehen vermag.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Diese Zensur gibt es doch längst

schraupt | 05.03.14 - 17:10
 

Re: Diese Zensur gibt es doch längst

HubertHans | 05.03.14 - 17:56
 

Re: Diese Zensur gibt es doch längst

schraupt | 05.03.14 - 18:26
 

Re: Diese Zensur gibt es doch längst

Sarowie | 05.03.14 - 20:51
 

Re: Diese Zensur gibt es doch längst

HubertHans | 06.03.14 - 11:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fullstack-Entwickler*in Dokumentenmanagement
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Gesamtkoordinator (m/w/d) Data & Dataprocess Management
    BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss
  3. IT-Mitarbeiter User Help Desk (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  4. Projektingenieur (m/w/d) für Digitalisierung
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen