1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 6103 - Klapphandy mit…

GEZ =! GEMA !!!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

GEZ =! GEMA !!!

Autor: der wismann 05.01.06 - 16:15

Die 100 'Tacken' (wo auch immer du die hernimmst) müssen wenn dann überhaupt an die GEMA bezahlt werden. Die GEZ bekommt ab 2007 auch was für jeden Internetfähigen PC, nämlich die normalen Fernsehgebühren von 17€/Monat. Die Abgaben auf Brenner, Scanner, Kopierer ect gehen samt und sonders an die GEMA. Nicht verwechseln... Mit der GEMA hat man nur was am Hut, wenn man Veranstaltungen organisiert, auf denen Musik gespielt wird. Oder wenn man in einem Ladenlokal Musik abspielt. Alle anderen Abgaben an die GEMA passieren automatisch. Die, die an deiner Tür klingeln, sind dagegen seltenst von der GEMA (es sei denn dein Radio ist so laut, dass es das halbe Dorf hören kann) sondern von der GEZ. Und die nimmt nur 2 Arten von Gebühren: Für nur-Radio-Besitzer 6€ und für Fernseher-Besitzer 17€.
Mein Gott dass das immernoch niemand auseinanderhalten kann...

mute schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bibabuzzelmann schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Arbeiten die jetzt mit Nokia zusammen ? *g
>
> UKW Radios in (Nokia-) Handys sind doch so alt wie
> der große Woog...
>
> Wollten schonma Abgaben kassieren, wurd aber nix
> draus... aber kommt bestimmt noch, wenn man jetzt
> auf PCs zusätzlich zu den eh schon hohen Abgaben
> auf Brenner z.b. nochma über 100 Tacken blechen
> darf.



Neues Thema


Thema
 

GEZ ^^

Bibabuzzelmann | 05.01.06 - 15:25
 

Re: GEZ ^^

mute | 05.01.06 - 15:51
 

GEZ =! GEMA !!!

der wismann | 05.01.06 - 16:15
 

GEMA-Abgabe für PCs

der wismann | 05.01.06 - 16:25
 

Re: GEMA-Abgabe für PCs

Bibabuzzelmann | 05.01.06 - 16:48
 

Re: GEZ ^^

Bibabuzzelmann | 05.01.06 - 16:19

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Steward (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. IT Database Administrator / Engineer (m/w/d)
    wilhelm.tel GmbH, Norderstedt
  3. Senior Financial IT Expert (w/m/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart
  4. Produktmanager / Product Owner (m/w/d) für 3D-Konfiguratoren
    W. & L. Jordan GmbH, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TESO High Isle für 11,99€ (-70%), World War Z: Aftermath für 18,99€ (-53%))
  2. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming-Stuhl für 249€ statt 354€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ankermake M5: Der rasend schnelle 3D-Drucker
Ankermake M5
Der rasend schnelle 3D-Drucker

Achtung, bewegliche Teile: Der Ankermake M5 von Anker ist aufs schnelle 3D-Drucken ausgelegt. Das funktioniert gut, die Software weniger.
Ein Test von Oliver Nickel und Friedhelm Greis

  1. 3D4U Miele-3D-Druckvorlagen für Kaffee, Bohrlöcher und Düsen
  2. Schusswaffen Interpol warnt vor verbesserten Waffen aus dem 3D-Drucker
  3. Dreidimensionaler Druck Drohnenschwärme werden zu Baumeistern

Torch: Ubisoft zündet das Feuer an
Torch
Ubisoft zündet das Feuer an

Engine-Newsletter Ubisoft hat neue Feuereffekte entwickelt. Die Programmierer erklären, wie die Technologie funktioniert - und wo sie zum Einsatz kommt.
Von Peter Steinlechner

  1. Metaversum John Carmack über Meta-Prozessoren und Horizon Worlds
  2. Spieleentwicklung Editorial trifft Engine bei Ubisoft

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte