1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neato Botvac: Staubsaugerroboter mit…

Vorwerk und co schon >2 Jahre?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorwerk und co schon >2 Jahre?!

    Autor: Terra 17.03.14 - 11:44

    Das ist nun wirklich nichts neues, alleine der Vorwerk Kobolt VR1000(?) ist schon über 2 Jahre alt und kann sogar mehr!

    Laserorientierung? Check
    Weiter machen wo er aufgehört hat? Check
    Diverse Timer? Check (Tages/Wochen Timer)
    Nah an wände? Check (sogar dutlich weniger als 10mm da extra Seitenbürste)
    Akku und Wandladestation? Check

    Hinzu kommt das der Vorwerk einer der Leistungsstärksten (Saugleistung) Roboter ist die ich kenne. Er bekommt sogar Softwareupdates mit verbesserten Algorithmen für bekannte Schwachstellen der Saug-Roboter wie etwa Ecken.

  2. Re: Vorwerk und co schon >2 Jahre?!

    Autor: Daedalus 17.03.14 - 12:05

    ...dann weißt du sicher auch, dass der Vorwerk Kobold ein Neato ist? ;-)

  3. Re: Vorwerk und co schon >2 Jahre?!

    Autor: Terra 17.03.14 - 13:31

    Ja, dass eine ist mir bekannt - dass andere ein (Tipp-)Fehlerchen (deshalb ja auch das "?" am Ende).


    Aber das macht es ja nicht besser! Vorwerk kaufte das Know how ja auf und verbesserte es mit besserem Saugmotor, Seitenbürste, etc. Wieso es nun auf einmal eine Revolution, und eine Nachricht Wert, ist, dass Meato nun etwas auf den Markt bringt dass es vor x Jahren bereits an Vorwerk verkauft hat, erschließt sich mir aber nicht. Vor allem da es das Ganze in vermeidlich "besserer" Version schon seit Jahren gibt.

  4. Re: Vorwerk und co schon >2 Jahre?!

    Autor: Daedalus 17.03.14 - 14:55

    Da hast du allerdings vollkommen Recht. Das versteht hier niemand :)

  5. Re: Vorwerk und co schon >2 Jahre?!

    Autor: Lieutenant Wurst 17.03.14 - 20:08

    So wie es im Artikel steht könnte man meinen, es gibt wirklich nichts Neues. Tatsächlich gibt es aber ein paar Verbesserungen gegenüber der XV-Serie bzw. dem Kobold:

    - Die Hauptbürste reicht bis einen 1cm an den Chassis-Rand und das zusätzlich zu der nun verbauten Seitenbürste (die aber auf Teppich nichts bringt!)
    - komplett weggelassen - wobei aus meiner Sicht die interessanteste Neuerung - das Gerät läuft nun auf einer QNX Plattform

  6. Re: Vorwerk und co schon >2 Jahre?!

    Autor: gagelmann84 23.03.15 - 02:07

    Ein paar Detailverbesserungen hat Vorwerk aber vorgenommen soweit ich weiß, besserer Akku und sowas... Siehe hier: http://www.staubsauger-testportal.com/saugroboter-test/

    Aber generell hast Du schon Recht, das Grundgerüst der Vorwekt Roboter ist der Neato.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  3. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  4. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 564,99€
  3. 564,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen