1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 8: Das soll Apples…

gibts bei Microsoft seit Jahren - Microsoft Healtvault

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibts bei Microsoft seit Jahren - Microsoft Healtvault

    Autor: test1111 18.03.14 - 10:30

    aber cool, dass es bei apple soetwas gibt. :-)
    Nach langen überlegen, habe ich so ein Konto eröffnet und es hilft schon gewaltig. :-)

  2. Re: gibts bei Microsoft seit Jahren - Microsoft Healtvault

    Autor: olleIcke 18.03.14 - 11:00

    Was hilft gewaltig? Das Apple oder MS-health-Ding?

    Eigentlich hätt ich erwartet, dass hier schon jemand rumschreit Google hätte sowas auch schon gehabt und vor mehr als nem Jahr eingestellt ;D

    Das golem-Forum kann BBCode!

  3. Re: gibts bei Microsoft seit Jahren - Microsoft Healtvault

    Autor: Alexspeed 18.03.14 - 15:47

    Und das ist auch irgendwie seltsam von Google.
    Ich finde das nicht schlecht wie es MS macht mit der Implementierung in "Bing Gesundheit und Fitness".
    Hier sind die Softwarefirmen wieder der Technik voraus, denn sowas wird erst Massentauglich wenn es vollkommen Automatisch und ohne zusätzliche Arbeit abläuft!

    Was da nun Gewaltig hilft, weiß ich auch nicht.
    Für einen Sportler ist eine Fitness und Trainingsauswertung aber wiederum Gold wert!!!

  4. Re: gibts bei Microsoft seit Jahren - Microsoft Healtvault

    Autor: test1111 18.03.14 - 15:53

    - naja du hast eine intergration in die apps. Die app macht die vorschläge welche gerichte für dich passender wäre. auch was du heute vermeiden solltest (fleisch).
    - um die werte in woge zu halten (Blutzucker und co)
    - es zeigt dir an welche Übungen (Training) für dich sinnvoller sind.
    - wenn du dein fitnessarmband hast, sagt es dir wie viel Bewegung du noch brauchst. also was an Sport dir noch fehlen würde.
    - es gibt Informationen zu Krankheiten (Allergie, hausstaub) - hast du abends verstopfte nase, ab zum Arzt.
    - du kannst einem Arzt die Daten weitergeben.
    --> wenn ich zum Arzt gehen muss und es nachfolgende Untersuchungen gibt, dann mache ich sie nicht beim selben Arzt, sondern nehme den nächst besten in der Stadt der einen Termin frei hat.
    --> beim Krankenhaus, konnte ich die letzten 5 jahre zeigen. so dass für mich das zimmer eingerichtet werden konnte und das essen angepasst.

    = also es macht manchmal tatsächlich sinn, außerdem kommt man mit den ärzten ins Gespräch, die finden das unglaublich cool und praktisch. Nach deren aussagen, sie können sich besser auf ihre Patienten vorbereiten.


    olleIcke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hilft gewaltig? Das Apple oder MS-health-Ding?
    >
    > Eigentlich hätt ich erwartet, dass hier schon jemand rumschreit Google
    > hätte sowas auch schon gehabt und vor mehr als nem Jahr eingestellt ;D

  5. Re: gibts bei Microsoft seit Jahren - Microsoft Healtvault

    Autor: Quantumsuicide 18.03.14 - 18:28

    test1111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > = also es macht manchmal tatsächlich sinn, außerdem kommt man mit den
    > ärzten ins Gespräch, die finden das unglaublich cool und praktisch. Nach
    > deren aussagen, sie können sich besser auf ihre Patienten vorbereiten.

    naja die Ärzte musst du mir zeigen
    ein wirklich primitives System (rein für EKG-Monitoring nach Herzinfarkten + on the fly Medikamentierung) wurde in Österreich vor 2 Jahren nach erfolgreichem Feldversuch aufgrund des Widerstandes der Ärzte nicht übernommen und kann man nur in 2 Bundesländern (aus eigener Tasche finanziert) benutzen
    Begründung war die nötige Schulung und dass sie von den Trägern extra dafür entlohnt werden wollten (mit Bonus zum normalen Satz)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg
  2. Stadt Erlangen, Erlangen
  3. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim
  4. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de