1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Lieferengpässe bei der…

sollte die 360 nicht antialiasing haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sollte die 360 nicht antialiasing haben?

    Autor: xXXXx 10.01.06 - 07:32

    warum konnte man im mediamarkt meiner wahl bei pgr3 (was auch sonst ncht wirklich besser aussieht als teil2) deutliche treppeneffekte (besonders an den fahrzeugen) sehen?
    natürlich könnte das am verwendeten bildschirm gelegen haben (bei mm hat ja keiner ahnung), aber so überzeugt mich das teil nicht ansatzweise.

  2. Re: sollte die 360 nicht antialiasing haben?

    Autor: ~realistica~ 10.01.06 - 08:23

    Diese Effekte sind mir bei in "PGR3" auch aufgefallen. Vorallendingen wenn man an Zäunen vorbeifährt oder über eine der vielen New Yorker Brücken fährt. Vermute einfach das Antialiasing in den Launch Titeln größtenteils noch gar nicht zum Einsatz kam'. Warten wir die nächsten Titel ab, dann läßt sich mehr sagen...

    ———————————
    www.consolezone.de

  3. Re: sollte die 360 nicht antialiasing haben?

    Autor: ~The Judge~ 10.01.06 - 09:05

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Effekte sind mir bei in "PGR3" auch
    > aufgefallen. Vorallendingen wenn man an Zäunen
    > vorbeifährt oder über eine der vielen New Yorker
    > Brücken fährt. Vermute einfach das Antialiasing in
    > den Launch Titeln größtenteils noch gar nicht zum
    > Einsatz kam'. Warten wir die nächsten Titel ab,
    > dann läßt sich mehr sagen...
    >
    > "KloMarkt - Wir sind die Bösen."

    Was sollte die Softwareentwickler davon abehalten haben ein FSAA = TRUE;
    in ihr Produkt einzufügen? Das FSAA wird von der GPU drübergerömert, besteht also schon.

    Wäre natürlich ein geiler Hammer wenn MS da irgendwo rumgemurkst hat. Ich fange sicherheitshalber schonmal an zu lachen. :)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  4. ich bereite auch schon einen lachanfall vor

    Autor: xXXXx 10.01.06 - 09:17

    für den zeitpunkt, wo sich herausstellt, dass die xbox 360 nicht genügend power für antialiasing hat. :D

    normalerweise muss dafür nichts programmiert werden. auf nem pc macht das auch die grafikkarte "von sich aus", wenn das über den treiber aktiv ist.

  5. Re: sollte die 360 nicht antialiasing haben?

    Autor: ~realistica~ 10.01.06 - 11:32

    Vielleicht waren die Spieleentwickler zum Zeitpunkt der Entwicklung gar nicht ausreichend über die Hardwaremöglichkeiten informiert und haben deshalb drauf verzichtet. Spiel' mal "PRG3", dann weißt du das dort von Antialiasing keine Rede sein kann. Natürlich ist das auch nur eine Vermutung meinerseits, aber ne' andere Erklärung hätte Ich nicht anzubieten. An der Hardwarepower kanns bei nem' TripleCore- Prozessor und der GPU wohl kaum liegen...

    ———————————
    www.consolezone.de

  6. Re: ich bereite auch schon einen lachanfall vor

    Autor: ~realistica~ 10.01.06 - 11:42

    Das ist Bullshit ! Eine TripleCore Prozessor und eine nagelneue Grafikeinheit von ATI werden wohl eine Technologie, die auf jedem Mittelmaß- PC System läuft, vernünftig umsetzen können. Mit der Hardware- Power der X-Box 360 kann dies definitiv nichts zu tun haben. Tippe eher, wie schon erwähnt, auf unausgereifte Developer- Kits, die die Entwickler dazu bewogen haben bei einigen Launchtiteln auf diese Features zu verzichten...

    ———————————
    www.consolezone.de

  7. Re: sollte die 360 nicht antialiasing haben?

    Autor: JTR 10.01.06 - 11:49

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Effekte sind mir bei in "PGR3" auch
    > aufgefallen. Vorallendingen wenn man an Zäunen
    > vorbeifährt oder über eine der vielen New Yorker
    > Brücken fährt. Vermute einfach das Antialiasing in
    > den Launch Titeln größtenteils noch gar nicht zum
    > Einsatz kam'. Warten wir die nächsten Titel ab,
    > dann läßt sich mehr sagen...
    >
    > "KloMarkt - Wir sind die Bösen."

    Ansitropisches Filtering wäre bei dem Titel wichtiger als Antialiasing. Aber ich muss recht geben, PGR3 ist endlos gehypt, sieht nicht im Ansatz so gut aus (selbst bei HDTV Beamer) wie man annehmen würde bei all dem Geschnorr darum.

  8. Re: sollte die 360 nicht antialiasing haben?

    Autor: ~realistica~ 10.01.06 - 12:03

    Ach, das Spiel ist schon nett. Die Spiegelungen in den Karosserien sind konkurrenzlos gut, es gibt die geilsten Autolizenzen aller Rennsportserien und der Karrieremodus macht auch richtig Laune. Trotzallem geb' Ich dir recht, grafisch hatte man sich nach dem Werbeaufwand etwas mehr versprochen. Aber, ums mit den Worten der zahreichen Nintendojünger in diesem Forum zu sagen, "Grafik ist ja nicht alles..."

    ———————————
    www.consolezone.de

  9. Re: ich bereite auch schon einen lachanfall vor

    Autor: Bibabuzzelmann 10.01.06 - 15:42

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist Bullshit ! Eine TripleCore Prozessor und
    > eine nagelneue Grafikeinheit von ATI werden wohl
    > eine Technologie, die auf jedem Mittelmaß- PC
    > System läuft, vernünftig umsetzen können. Mit der
    > Hardware- Power der X-Box 360 kann dies definitiv
    > nichts zu tun haben. Tippe eher, wie schon
    > erwähnt, auf unausgereifte Developer- Kits, die
    > die Entwickler dazu bewogen haben bei einigen
    > Launchtiteln auf diese Features zu verzichten...

    Glaube es hat auch irgendwo gestanden, dass es bei den Entwicklern liegt ob sie es anwenden oder nicht.
    Auserdem ist das im Moment eh noch ein Testteil für Entwickler, das maximal 50% der vollen Leistung nutzt *g

    Das sind die ersten Spiel für das Teil, kann nur besser werden....immer besser :)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. ING Deutschland, Frankfurt
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de