1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo: Napa-Notebook läuft…

Oh nein sie haben es getan...Windows Tasten bei der X-Serie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh nein sie haben es getan...Windows Tasten bei der X-Serie

    Autor: mykros 09.01.06 - 16:23

    Bin ich froh das die das noch nicht beim X31 und der X40/41 Serie gemacht haben.
    Mit etwas Glück kann man ja vielleicht noch eine normale Tastatur ohne Windows Tasten bekommen.

  2. Re: Oh nein sie haben es getan...Windows Tasten bei der X-Serie

    Autor: burger 09.01.06 - 17:31

    mal im ernst, ich habe mich daran gewöhnt und benutze die Windowstasten auch unter Linux gerne für Shortcuts. Daß da so ein komisches Zeichen drauf ist stört mich recht wenig.

    Was ist enn so schlimm an Windowstasten? Solange am Notebook nicht dir Größe der anderen Tasten leidet ist das in Ordnung.

    mykros schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin ich froh das die das noch nicht beim X31 und
    > der X40/41 Serie gemacht haben.
    > Mit etwas Glück kann man ja vielleicht noch eine
    > normale Tastatur ohne Windows Tasten bekommen.


  3. Re: Oh nein sie haben es getan...Windows Tasten bei der X-Serie

    Autor: Sputhnic 09.01.06 - 19:33

    burger schrieb:

    > Was ist enn so schlimm an Windowstasten? Solange
    > am Notebook nicht dir Größe der anderen Tasten
    > leidet ist das in Ordnung.

    Tut sie aber, schau Dir mal die Control (Strg) und Alt Tasten auf den neuen und den alten Thinkpads an. Die alten hatten schoen grosse Tasten dafuer, die neuen sind einfach nur noch stummel aber keine richtigen Tasten.

    Cheers
    Sputhnic

  4. was wirklich an der Tastatur nervt

    Autor: Pierre Kerchner 09.01.06 - 22:20

    viel schlimmer finde ich dass die FN Taste aussen ist

    und nicht STRG/CTRL

    wann brauche ich schon mal FN?

    Hallo, liebe IBM/Lenovo PMs - auf welchem Planeten schlafen Sie?

    Ich finde es sehr sinnfrei die proprietäre FN Taste so wichtig zu machen

    pierre
    http://kerchner.de/blog


  5. Re: was wirklich an der Tastatur nervt

    Autor: AS2 09.01.06 - 23:47

    Schon mal im Dunkeln Licht angemacht bei einem ThinkPad?

    Ganz einfach: Taste ganz links unten und ganz rechts oben.
    Elementare, perfekte Ergonomie!

    Gruss,
    AS

    Pierre Kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > viel schlimmer finde ich dass die FN Taste aussen
    > ist
    >
    > und nicht STRG/CTRL
    >
    > wann brauche ich schon mal FN?
    >
    > Hallo, liebe IBM/Lenovo PMs - auf welchem Planeten
    > schlafen Sie?
    >
    > Ich finde es sehr sinnfrei die proprietäre FN
    > Taste so wichtig zu machen
    >
    > pierre
    > kerchner.de
    >
    >


  6. Einfach nur traurig...

    Autor: Johnny Cache 10.01.06 - 00:48

    Sputhnic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > burger schrieb:
    >
    > > Was ist enn so schlimm an Windowstasten?
    > > Solange am Notebook nicht dir Größe der
    > > anderen Tasten leidet ist das in Ordnung.
    >
    > Tut sie aber, schau Dir mal die Control (Strg) und
    > Alt Tasten auf den neuen und den alten Thinkpads
    > an. Die alten hatten schoen grosse Tasten dafuer,
    > die neuen sind einfach nur noch stummel aber keine
    > richtigen Tasten.

    Da freut man sich schon ewige Zeiten auf das X60 und dann dieser Scheiß! Daß man auch offiziell eine Variante ohne Win-Tasten bekommt halte ich für äußerst unwahrscheinlich, aber vielleicht ist die Tastatur wenigstens mit der aus den X40 kompatibel. Von Format her müßte es eigentlich passen.
    Anstatt sich einen solchen Mist auszudenken hätten sie den Ding lieber mal ein SXGA oder SXGA+ Display verpassen können. XGA ist doch wirklich nicht mehr zeitgemäß.

    Und wieder ein Grund weniger zu einem Thinkpad zu greifen... schade.

  7. das Licht im Dunkel

    Autor: Pierre Kerchner 10.01.06 - 01:12

    AS2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon mal im Dunkeln Licht angemacht bei einem
    > ThinkPad?
    >
    > Ganz einfach: Taste ganz links unten und ganz
    > rechts oben.
    > Elementare, perfekte Ergonomie!
    >


    jetzt aber mal logisch denken

    wie oft mach ich Licht an?

    und wie oft brauche ich Ctrl?

    und ein neuer Nutzer hätte viel liebe genau eine Lichttaste, wo auch Licht draufsteht

    auch die anderen FN Features braucht ein normaler Nutzer wesentlich seltener als CTRL

    oder?


    pierre
    http://kerchner.de/blog

  8. auch die Chinesen (und besonders die) sind lernfähig

    Autor: sidomania 10.01.06 - 01:29

    Wetten: Bei der next generation of Lenovo Notebooks werden CTRL und Fn tauschen

  9. Re: das Licht im Dunkel

    Autor: Johnny Cache 10.01.06 - 02:08

    Pierre Kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und ein neuer Nutzer hätte viel liebe genau eine
    > Lichttaste, wo auch Licht draufsteht

    Du hast es messerscharf erkannt... ein NEUER Nutzer!
    Ich selber hatte bisher zwar erst drei Thinkpads, aber ich empfand es schon immer sehr als äußerst wohltuend ein beliebiges Thinkpad in die Hand nehmen zu können ohne mir wegen der Tastaturbelegung einen Kopf machen zu müssen.

    Man kann natürlich auf die Bestandskunden pfeifen und stattdessen versuchen neue zu angeln, aber eine solche Aktion geht meistens gar prächtig in die Hosen.
    Abgesehen vom genialen Design, perfekter Ergonomie und Verarbeitung unterscheidet sich ein Thinkpad auch nicht von anderen Maschinen. Mit der Tastatur ist zumindest für mich das Thema Ergonomie schon mal unten durch.

  10. Re: Oh nein sie haben es getan...Windows Tasten bei der X-Serie

    Autor: SK 10.01.06 - 13:49

    Ich stimme zu. Auch wenn ich die Windows-Taste mittlerweile für sehr sinnvoll halte, bei der X-Serie ist sie wirklich fehl am Platze, zumal man deren Funktionalität mit IBM-Mitteln z. B. auf die AltGr-Taste legen kann.

  11. FN vs. STRG

    Autor: johnbecker 10.01.06 - 14:43

    Pierre Kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > jetzt aber mal logisch denken
    >
    > wie oft mach ich Licht an?

    ok, wie oft suspendiert man, wie oft verändert man die display-helligkeit (um akku zu sparen)? wie oft verwendet man strg unter ernstzunehmenden betriesystemen stattdessen (schließlich gibt es die mittlere maustaste)?

    >
    > und wie oft brauche ich Ctrl?
    >
    > und ein neuer Nutzer hätte viel liebe genau eine
    > Lichttaste, wo auch Licht draufsteht

    omg, was soll man dazu noch sagen? am besten ein schalter an der wand, der mit wlan mit dem tp verbunden ist, hm? ;-)

    > auch die anderen FN Features braucht ein normaler
    > Nutzer wesentlich seltener als CTRL
    >
    > oder?

    ne, definitiv nicht! wie gesagt, unter windows vllt, unter gnu/linux, bsd, solaris usw. gibt es 1.) editoren, die sogar fast ohne strg auskommen und 2.) gibt es eine linke und mittlere maustaste zum kopieren und einfügen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

  1. WLAN: Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem
    WLAN
    Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem

    Wi-Fi 6 ist für Huawei ein großes Thema. Das Unternehmen wird etwa zwei neue Router anbieten: Der Wifi AX3 ist ein traditionelles Heimgerät mit großen Antennen, während 5G CPE Pro 2 auch in 5G funken kann. Beide Geräte kommen mit eigens entwickelter CPU.

  2. Raumfahrt: Satelliten docken im Orbit zum Tanken an
    Raumfahrt
    Satelliten docken im Orbit zum Tanken an

    Das US-Rüstungs- und Raumfahrtunternehmen Northrop Grumman hat einen Versorgungssatelliten ins All geschossen und an einen Kommunikationssatelliten angedockt, dem der Treibstoff ausgeht. Er soll Treibstoff für fünf weitere Jahre im Einsatz bekommen.

  3. Geeks der Sterne: Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten
    Geeks der Sterne
    Wenn Star-Wars-Nerds sich streiten

    Die jüngste Star-Wars-Trilogie ist mit Der Aufstieg Skywalkers abgeschlossen, auch die Serie The Mandalorian ist durch. Höchste Zeit für die zwei Star-Wars-Beauftragten von Golem.de, sich beim Mittagessen über Baby Yoda, langweilige Prequels und "das wahre Star Wars" zu streiten.


  1. 13:03

  2. 12:28

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:46

  6. 11:39

  7. 11:24

  8. 11:10