1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Ski Racing 2006 - Abfahrt…

im ernst?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. im ernst?

    Autor: sackbauer 09.01.06 - 16:57

    ich hab das spiel gestern mal ausgeborgt und installiert...und nach 5 minuten sofort wieder deinstalliert.
    sorry aber das ist doch grottenschlecht!!!
    die ski challenge von orf.at ist ja wirklich gelungen vom fahrgefühl und auch von der grafik her, aber dieses ski racing ist ja überhaupt kein vergleich dagegen. und ich rede hier ja nicht über ein spiel dass mich nicht interessiert. ich hätte wirklich gerne mal eine gute ski simulation, aber bis auf die ski challenge gibt es ja wirklich nichts brauchbares.

    gruß

  2. Re: im ernst?

    Autor: afri_cola 09.01.06 - 17:23


    > wirklich gerne mal eine gute ski simulation, aber
    > bis auf die ski challenge gibt es ja wirklich
    > nichts brauchbares.

    Na für den Funfaktor ohne offizielles Rennen empfehle ich SSX on Tour für die PS2 - Wahlweise mit Ski

  3. Re: im ernst?

    Autor: Bucher 10.01.06 - 09:04

    Oh wie erbärmlich. Skifahren am PC das ist ja wieder mal ne super Idee. Jeder der will kann für wenig Geld einen richtigen Skiürlaub in den Alpen oder unseren Mittelgebirgen buchen. Warum also Ski am PC? Gegen das Erlebnis eines richtigen Skiurlaubs kommt so etwas doch nicht ansatzweise an.
    Das ganze ist doch wieder nur ein Produkt für den typischen Computerfreak. Er sitzt zu Hause rum, hat keine Freunde mit denen er mal etwas anderes ausser Computer machen kann und vor sportlichen Aktivitäten hat er eh Angst. Wie leicht könnte man sich dabei was brechen oder einen Schnupfen holen, tja wenn man immer nur bei Mammi vorm Computer sitzt wird man nun mal dich und unsportlich.
    Diese Typen konnen sich dann bei so einem Spiel "austoben", mal richtig der Held sein, sich für einen Moment von ihrer trüben Existenz ablenken.
    Deshalb mein Aufruf: Geht in die Welt, macht etwas richtiges. Diese Spiele sind nur ein erbärlicher Abklatsch, die Welt ist viel größer und komplexer.

  4. Re: im ernst?

    Autor: NORB 10.01.06 - 10:09

    Die Welt ist viel größer und komplexer... und dein Geist ist klein und beschränkt!!!

    Nicht das ich Spiele diese Art überhaupt nur in Erwägung ziehen würde, aber die immer wiederkehrende Äusserung das PC-Spieler realitätsflüchtende Sozialversager sind ist so was von abgedroschen.

    BTW: warum bist denn hier im Forum unterwegs? Geh doch raus in die Welt und mach was richtiges (zum Beispiel Zeigefinger heben).

    Bucher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh wie erbärmlich. Skifahren am PC das ist ja
    > wieder mal ne super Idee. Jeder der will kann für
    > wenig Geld einen richtigen Skiürlaub in den Alpen
    > oder unseren Mittelgebirgen buchen. Warum also Ski
    > am PC? Gegen das Erlebnis eines richtigen
    > Skiurlaubs kommt so etwas doch nicht ansatzweise
    > an.
    > Das ganze ist doch wieder nur ein Produkt für den
    > typischen Computerfreak. Er sitzt zu Hause rum,
    > hat keine Freunde mit denen er mal etwas anderes
    > ausser Computer machen kann und vor sportlichen
    > Aktivitäten hat er eh Angst. Wie leicht könnte man
    > sich dabei was brechen oder einen Schnupfen holen,
    > tja wenn man immer nur bei Mammi vorm Computer
    > sitzt wird man nun mal dich und unsportlich.
    > Diese Typen konnen sich dann bei so einem Spiel
    > "austoben", mal richtig der Held sein, sich für
    > einen Moment von ihrer trüben Existenz ablenken.
    > Deshalb mein Aufruf: Geht in die Welt, macht etwas
    > richtiges. Diese Spiele sind nur ein erbärlicher
    > Abklatsch, die Welt ist viel größer und komplexer.


  5. Re: im ernst?

    Autor: flasherle 10.01.06 - 10:41

    sackbauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab das spiel gestern mal ausgeborgt und
    > installiert...und nach 5 minuten sofort wieder
    > deinstalliert.
    > sorry aber das ist doch grottenschlecht!!!
    > die ski challenge von orf.at ist ja wirklich
    > gelungen vom fahrgefühl und auch von der grafik
    > her, aber dieses ski racing ist ja überhaupt kein
    > vergleich dagegen. und ich rede hier ja nicht über
    > ein spiel dass mich nicht interessiert. ich hätte
    > wirklich gerne mal eine gute ski simulation, aber
    > bis auf die ski challenge gibt es ja wirklich
    > nichts brauchbares.
    >
    > gruß



    doch, meinermeinung nach solltest du einmal "RTL-Skiwas weiß ich was 2006 mit Bode Miller" ausprobieren, denn es ist echt nicht schlecht, auf jeden fall deutlich besser als dieses SkiRacing 2006.

  6. Re: im ernst?

    Autor: Tommi 10.01.06 - 11:21

    So ganz unrecht hat er nicht. Warum erwas simulieren was jeder leicht in der Realität machen kann. Anders sieht es natürlich bei schwierigeren Sachen die F1 Rennen oder Flugzeugen aus. Diese Dinger wird wohl kaum ein normaler Mensch jemals steuern dürfen.
    Mit deinem Kommentar über PC-Spieler hast du recht. Das Problem ist nur dass die Mehrheit der Leute in diesem Lande die Vorurteile wirklich für echt halten.

    NORB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Welt ist viel größer und komplexer... und dein
    > Geist ist klein und beschränkt!!!
    >
    > Nicht das ich Spiele diese Art überhaupt nur in
    > Erwägung ziehen würde, aber die immer
    > wiederkehrende Äusserung das PC-Spieler
    > realitätsflüchtende Sozialversager sind ist so was
    > von abgedroschen.
    >
    > BTW: warum bist denn hier im Forum unterwegs? Geh
    > doch raus in die Welt und mach was richtiges (zum
    > Beispiel Zeigefinger heben).
    >
    > Bucher schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Oh wie erbärmlich. Skifahren am PC das ist
    > ja
    > wieder mal ne super Idee. Jeder der will
    > kann für
    > wenig Geld einen richtigen Skiürlaub
    > in den Alpen
    > oder unseren Mittelgebirgen
    > buchen. Warum also Ski
    > am PC? Gegen das
    > Erlebnis eines richtigen
    > Skiurlaubs kommt so
    > etwas doch nicht ansatzweise
    > an.
    > Das
    > ganze ist doch wieder nur ein Produkt für den
    >
    > typischen Computerfreak. Er sitzt zu Hause
    > rum,
    > hat keine Freunde mit denen er mal etwas
    > anderes
    > ausser Computer machen kann und vor
    > sportlichen
    > Aktivitäten hat er eh Angst. Wie
    > leicht könnte man
    > sich dabei was brechen oder
    > einen Schnupfen holen,
    > tja wenn man immer nur
    > bei Mammi vorm Computer
    > sitzt wird man nun
    > mal dich und unsportlich.
    > Diese Typen konnen
    > sich dann bei so einem Spiel
    > "austoben", mal
    > richtig der Held sein, sich für
    > einen Moment
    > von ihrer trüben Existenz ablenken.
    > Deshalb
    > mein Aufruf: Geht in die Welt, macht etwas
    >
    > richtiges. Diese Spiele sind nur ein
    > erbärlicher
    > Abklatsch, die Welt ist viel
    > größer und komplexer.
    >
    >


  7. Re: im ernst?

    Autor: MOK 10.01.06 - 13:21

    Bucher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh wie erbärmlich. Skifahren am PC das ist ja
    > wieder mal ne super Idee. Jeder der will kann für
    > wenig Geld einen richtigen Skiürlaub in den Alpen
    > oder unseren Mittelgebirgen buchen.

    Der Vergleich hinkt ;) Das Eine hat nichts mit dem Anderen zu tun und es spricht m.E. nichts dagegen, wenn jemand nur virtuelle auf die Piste will.
    Das "wenig Geld" hingegen halte ich für ein Gerücht. Zumindest in den Alpen kommst Du auf einer halbwegs ordentlichen Piste mit Skipass, Leihgebühr, Mittagessen usw. wohl kaum unter 100 EUR. Zzgl. der Anfahrt und vor allem des damit verbundenen Zeitaufwandes (je nach Entfernung) ist das nicht ganz so lapidar. Das Ganze natürlich jetzt auf einen Tagesausflug bezogen - alles andere (was dann evtl. die Kosten pro Tag senkt) ist spontan nur bedingt machbar.

    MOK

  8. Re: im ernst?

    Autor: snike 10.01.06 - 14:39

    Und wie oft bis Du schon auf Rennski einen vereisten Abhang hinunter gefahren?
    Sorry, aber wer seinen Skiurlaub mit Skirennen vergleicht hat schlicht keine Ahnung! Die Formel1 vergleicht doch auch keiner mit einem Sonntagsausflug über Land!

    Aber selbst wenn das Spiel eine Freizeitsimulation währe hat es meiner Meinung nach seine Daseinsberechtigung. Nicht jeder wohnt in einem Skigebiet oder kann länger als 1-2 Wochen Skiurlaub machen! Wenn diese Leute dann am PC "Ski fahren" wollen, warum nicht?

    Tommi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ganz unrecht hat er nicht. Warum erwas
    > simulieren was jeder leicht in der Realität machen
    > kann. Anders sieht es natürlich bei schwierigeren
    > Sachen die F1 Rennen oder Flugzeugen aus. Diese
    > Dinger wird wohl kaum ein normaler Mensch jemals
    > steuern dürfen.
    > Mit deinem Kommentar über PC-Spieler hast du
    > recht. Das Problem ist nur dass die Mehrheit der
    > Leute in diesem Lande die Vorurteile wirklich für
    > echt halten.
    >
    > NORB schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Welt ist viel größer und komplexer... und
    > dein
    > Geist ist klein und beschränkt!!!
    >
    > Nicht das ich Spiele diese Art überhaupt nur
    > in
    > Erwägung ziehen würde, aber die immer
    >
    > wiederkehrende Äusserung das PC-Spieler
    >
    > realitätsflüchtende Sozialversager sind ist so
    > was
    > von abgedroschen.
    >
    > BTW: warum
    > bist denn hier im Forum unterwegs? Geh
    > doch
    > raus in die Welt und mach was richtiges (zum
    >
    > Beispiel Zeigefinger heben).
    >
    > Bucher
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Oh wie erbärmlich. Skifahren
    > am PC das ist
    > ja
    > wieder mal ne super
    > Idee. Jeder der will
    > kann für
    > wenig Geld
    > einen richtigen Skiürlaub
    > in den Alpen
    >
    > oder unseren Mittelgebirgen
    > buchen. Warum
    > also Ski
    > am PC? Gegen das
    > Erlebnis eines
    > richtigen
    > Skiurlaubs kommt so
    > etwas doch
    > nicht ansatzweise
    > an.
    > Das
    > ganze ist
    > doch wieder nur ein Produkt für den
    >
    > typischen Computerfreak. Er sitzt zu Hause
    >
    > rum,
    > hat keine Freunde mit denen er mal
    > etwas
    > anderes
    > ausser Computer machen
    > kann und vor
    > sportlichen
    > Aktivitäten hat
    > er eh Angst. Wie
    > leicht könnte man
    > sich
    > dabei was brechen oder
    > einen Schnupfen
    > holen,
    > tja wenn man immer nur
    > bei Mammi
    > vorm Computer
    > sitzt wird man nun
    > mal
    > dich und unsportlich.
    > Diese Typen
    > konnen
    > sich dann bei so einem Spiel
    >
    > "austoben", mal
    > richtig der Held sein, sich
    > für
    > einen Moment
    > von ihrer trüben
    > Existenz ablenken.
    > Deshalb
    > mein Aufruf:
    > Geht in die Welt, macht etwas
    >
    > richtiges.
    > Diese Spiele sind nur ein
    > erbärlicher
    >
    > Abklatsch, die Welt ist viel
    > größer und
    > komplexer.
    >
    >


  9. Re: im ernst?

    Autor: Tommi 10.01.06 - 15:25

    snike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und wie oft bis Du schon auf Rennski einen
    > vereisten Abhang hinunter gefahren?
    > Sorry, aber wer seinen Skiurlaub mit Skirennen
    > vergleicht hat schlicht keine Ahnung!

    Sorry aber wer Skirennen am PC mit Skirennen in der Realität vergleicht hat schlicht noch weniger Ahnung.
    Es ist ein großer Unterschied zwischen der körperlichen Belastung und der Körperbeherrschung beim Skifahren und dem drücken von ein paar Tasten am PC. Ein Skiwochenende kommt einem Skirennen viel näher als das rumsitzen am einem PC. Bei einem Skiwochenende kann man auch mit Freunden versuchen eine selbst gewählte Strecke so schnell wie möglich zu fahren. Die wenigsten werden so schnell sein wie die Profis, das ist klar, aber sie fahren wenigstens wirklich Ski. Sport auf PC oder Konsole bleibt immer ein ganz schwacher Abglanz von Original.

  10. Re: im ernst?

    Autor: G. Munch 10.01.06 - 16:23

    Ski-Rennen am PC?
    LOL
    warum nicht Tiefseetauchen im Kuhstall oder Paragliding mit dem Handy?

  11. Re: im ernst?

    Autor: snike 11.01.06 - 08:40

    Tommi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > snike schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wie oft bis Du schon auf Rennski
    > einen
    > vereisten Abhang hinunter
    > gefahren?
    > Sorry, aber wer seinen Skiurlaub
    > mit Skirennen
    > vergleicht hat schlicht keine
    > Ahnung!
    >
    > Sorry aber wer Skirennen am PC mit Skirennen in
    > der Realität vergleicht hat schlicht noch weniger
    > Ahnung.
    > Es ist ein großer Unterschied zwischen der
    > körperlichen Belastung und der Körperbeherrschung
    > beim Skifahren und dem drücken von ein paar Tasten
    > am PC. Ein Skiwochenende kommt einem Skirennen
    > viel näher als das rumsitzen am einem PC. Bei
    > einem Skiwochenende kann man auch mit Freunden
    > versuchen eine selbst gewählte Strecke so schnell
    > wie möglich zu fahren. Die wenigsten werden so
    > schnell sein wie die Profis, das ist klar, aber
    > sie fahren wenigstens wirklich Ski. Sport auf PC
    > oder Konsole bleibt immer ein ganz schwacher
    > Abglanz von Original.

    Genauso könnte man argumentieren: Was ist näher an der Formel 1? Mit einem Smart über die Landstrasse oder virtuell das Setup ändern, die Strategie festlegen, auf Orginalstrecken fahren, ...
    Das ist alles eine Frage, wie man das Wort Simulation definiert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (ES GEHT ENDLICH LOS!)
  2. ab 21,00€
  3. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  4. ab 30,00€ bei ubi.com


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

  3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
    Lime
    E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

    Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


  1. 20:02

  2. 18:40

  3. 18:04

  4. 17:07

  5. 16:47

  6. 16:28

  7. 16:02

  8. 15:04