1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheit: 28 Prozent der…

Wesentlich beliebter als Windows 8

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Lord Gamma 02.04.14 - 12:06

    Im Artikel wird prominent hervorgehoben, dass XP immer noch wesentlich beliebter als Windows Vista ist. Viel aktueller und pikanter ist aber doch die Tatsache, dass es mit fast drei mal so vielen Installationen wie beide Windows 8 Versionen zusammen wesentlich beliebter als Windows 8 ist, oder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.14 12:07 durch Lord Gamma.

  2. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 12:17

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel wird prominent hervorgehoben, dass XP immer noch wesentlich
    > beliebter als Windows Vista ist. Viel aktueller und pikanter ist aber doch
    > die Tatsache, dass es mit fast drei mal so vielen Installationen wie beide
    > Windows 8 Versionen zusammen wesentlich beliebter als Windows 8 ist, oder?

    Japs, die Kacheln sind ein Megaflopp! ;-)

  3. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: violator 02.04.14 - 12:21

    Ja und noch beliebter ist das Geld, das Firmenchefs und Menschen in Afrika mit der Weigerung auf einen Wechsel einsparen.

  4. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 12:40

    Windows 8 ist aber auch noch viel zu kurz auf dem Markt, um dem ehemaligen Platzhirsch XP den Rang abzulaufen. Vista hätte die Zeit gehabt. Sicherer wird die Aussage wohl erst, wenn sich die nächste Version analog zu Windows 7 verbreitet hat und Windows 8 dann immer noch abkackt. Ausschließen würde ich das übrigens nicht, aber sicher sagen kann man es auch noch nicht.

    Die Gründe sind übrigens meiner Meinung nach die gleichen wie bei Vista. Das System wird von Möchtegernprofis mit Veränderungshemmungen madig gemacht und die Masse orientiert sich weitgehend an den "Profis" oder denen, die sie dafür hält (Stichwort Computerbild).

    Ich persönlich komme mit Windows 8 (nicht RT, das ist Müll) gut klar und empfehle es auch gerne jedem, von dem ich denke, dass er sich nicht aus Prinzip dagegen wehrt, Gewohnheiten zu ändern. Sicherlich sind hier und da Detailverbesserungen wünschenswert, aber das Konzept finde ich gut.

  5. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Nephtys 02.04.14 - 12:56

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Artikel wird prominent hervorgehoben, dass XP immer noch wesentlich
    > > beliebter als Windows Vista ist. Viel aktueller und pikanter ist aber
    > doch
    > > die Tatsache, dass es mit fast drei mal so vielen Installationen wie
    > beide
    > > Windows 8 Versionen zusammen wesentlich beliebter als Windows 8 ist,
    > oder?
    >
    > Japs, die Kacheln sind ein Megaflopp! ;-)


    Fast so ein Flop wie das iPhone, oder wie BMW-Fahrzeuge, oder wie die Predator-Kampfdrohne, oder andere "Versager" auf ihren Märkten.
    Oder Firefox.
    Oder Ubuntu unter den Linux-Distributionen.
    Oder die SPD die bei der letzten Bundestagswahl so geflopt hat (wer ist nochmal Regierungspartner?)

  6. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Michael H. 02.04.14 - 13:15

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Artikel wird prominent hervorgehoben, dass XP immer noch wesentlich
    > > beliebter als Windows Vista ist. Viel aktueller und pikanter ist aber
    > doch
    > > die Tatsache, dass es mit fast drei mal so vielen Installationen wie
    > beide
    > > Windows 8 Versionen zusammen wesentlich beliebter als Windows 8 ist,
    > oder?
    >
    > Japs, die Kacheln sind ein Megaflopp! ;-)

    Na zum Glück arbeitet ihr nicht auf dem Vertriebszweig...

    Windows XP erlebte sein hoch zwischen 2002 und 2007...
    Dies war auch mehreren Faktoren geschuldet.
    Einerseits der technische Satz nach vorne zwischen Windows 2000/ME/98/95... andererseits weil die technischen Leistungssprünge losgingen. Die meisten hatten noch 400MHz Kisten zu Hause stehen und zack kamen die ersten 1,8 und 2,4GHz Kisten auf den Markt... ab dann kamen die Dualcore und irgendwann die Quadcores... DDR2 kam auf den Markt und irgendwann DDR3..

    Auch Grafiktechnisch ging es steil bergauf...

    Hier konnte man sich ruhig jedes Jahr oder jedes zweite einen komplett neuen Rechner kaufen und hatte wieder doppelt bis dreifach so viel Leistung...

    Gerade für neuere Anwendungen waren auch Firmen gezwungen aufzurüsten, um neue Software laufen zu lassen, weil die Leistung nicht immer ausreichend war.

    Hier war einfach der technische aufschwung noch groß genug, sodass Windows XP vom Zeitpunkt her auch super platziert war.

    Wie schaut es heute aus...
    Kaum Leistungszuwachs...
    Für fast alle Anwendungen reicht eine gute Dualcore Kiste vollkommen aus...
    UND die meisten Firmen sind erst von Windows XP auf 7 umgestiegen... warum also nur ein paar Monate oder vllt ein Jahr später wieder je nach Firmengröße Tausende bis Millionen Euro für neue Betriebssysteme ausgeben...

    Das Windows 8 ein Flopp ist halte ich für ein Gerücht...
    Windows 8 hat eben nur nicht so eine hohe Nachfrage bzw. das must have um sich hierfür in Unkosten zu stürzen...

    Auch jeder Privatanwender wird Windows 8 nicht kaufen wenn er Windows 7 hat... warum auch.. Er kann schliesslich immer noch alles machen...

    Wenn man sich also kein neues Gerät mit einem beigelegten Windows kauft, wird man es auch nicht freiwillig kaufen weil einfach die Nachfrage nicht so hoch ist. So wie viele auch Windows XP nicht gegen 7 ausgetauscht haben.

    Ich selber habe bis 2010 noch Windows XP benutzt, weil ich einfach keine neue Hardware gekauft habe. Dann ist mir das Netzteil verreckt und ich habe noch Windows 7 rumliegen gehabt... dann habe ich es mir eben auf die neuere Hardware gepackt... 2012/2013 habe ich mir dann eine High-End Maschine gekauft mit zugehöriger Windows 8 Lizenz... einfach weil ich das neueste haben wollte.

    Und wenn man jetzt einmal überlegt wie viele Haushalte alleine vor dem Jahr 2000 überhaupt einen Rechner zu Hause hatten... ich kannte bis dato sehr viele die gar keine und wenn überhaupt eine Windows 3.11/Windows 95 166MHz Maschine hatten...

    Wer hat das überteuerte Teufelszeug auch gebraucht... erst nachdem die Teile wesentlich günstiger zu haben waren haben die Leute zugegriffen... vor allem mit dem neuen dingens namens internet das dann irgendwann als Flatratetarif angeboten wurde... und dann das DSL... huiuiui...

    Jetzt sind alle versorgt... die Nachfrage nach neuem ist gering wie nie... und alles wird so lange es funktioniert noch gebraucht...

    Dennoch steigt Windows 8 immer weiter...

    http://de.statista.com/graphic/1/158102/marktanteile-von-betriebssystemen-in-deutschland-seit-2009.jpg

    Windows 8 hat inzwischen auch MacOS überholt...
    Dennoch sieht der Trend so aus, dass Windows XP auf absteigenden Ast ist, ebenso wie Windows 7 nun nicht mehr bergauf, sondern bergab geht und immer weiter schrumpft.

    Es wird zwar länger dauern, da inzwischen keine so phänomenalen Leistungssprünge wie vor über 10 Jahren existieren... aber es geht langsam immer weiter.

    Gerade Firmen werden den Support noch so lange wie nötig aussitzen... Windows 95 und Konsorten vor XP waren ja auch noch ewig lang zu gewissen anteilen vertreten..

    Bis dato ist Windows 8 technisch sowie usabilitytechnisch das beste OS das ich bisher gesehen habe. Die Leute haben nur so angst vor den Kacheln weil einfach der großteil keinen Plan hat wie er damit umzugehen hat, da jegliche Presse diese zu Beginn von den selbst ernannten "Profis" hat niedermachen lassen.

    Gerade die nächsten zwei Jahre werden für Windows 8 einen enormen Anteilszuwachs
    bereithalten.

    Mobile Devices (Ultrabooks/Tablets/Smartphones) als auch Bürorechner... werden über kurz oder lang auch mit Touch laufen.

    Windows 8 für diese Entwicklung verfrüht auf den Markt zu werfen ist für mich ein logischer Schritt.

    Man kann so an dem OS feilen bis der Support für Win7 abläuft... und bis 2020 wird auch die Technik einen guten Sprung vorwärts machen.
    Daher ist Windows 8 die einzig sinnvolle Richtung die man für die Zukunft einschlagen kann, da man in ein paar jahren der Konkurrenz gnadenlos überlegen sein wird durch die unterschiedlichsten Aufgabengebiete auf einem OS Ökosystem...

  7. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: koflor 02.04.14 - 13:19

    genau auf den punkt gebracht :-)

  8. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 13:48

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast so ein Flop wie das iPhone, oder wie BMW-Fahrzeuge, oder wie die
    > Predator-Kampfdrohne, oder andere "Versager" auf ihren Märkten.
    > Oder Firefox.
    > Oder Ubuntu unter den Linux-Distributionen.
    > Oder die SPD die bei der letzten Bundestagswahl so geflopt hat (wer ist
    > nochmal Regierungspartner?)

    Sehr witzig. Ich diskutiere jedoch nicht mit Trollen. Jedem ist bekannt welches Ranking Ubuntu hat ebenso auch wie weit Firefox verbreitet ist (ganz im Gegensatz zu Windows 8...).

  9. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 13:57

    Du kannst dir meinetwegen alles schönreden. Du weißt scheinbar gar nicht wie total egal mir das ist! Ich sehe die Fakten und das sind harte Zahlen und nicht das Geblubber hier! :D

  10. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 13:58

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genau auf den punkt gebracht :-)

    Für einen Windows 8 Fan, der sich sein System nicht madig reden lassen möchte trotz gegenteiliger Zahlen, ja ;-)

    Traumwelt <-> Realität :D

  11. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: H3llNuN 02.04.14 - 14:14

    @ Michael H. :
    +1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.14 14:15 durch H3llNuN.

  12. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Michael H. 02.04.14 - 14:29

    Hab gerade mal Nachgeschaut...

    Windows 7 Release - 22.10.2009
    Drei Jahre später...
    Marktanteil August 2012 Windows 7 - 42,76%
    Marktanteil August 2012 Windows XP - 42,52%

    Im August 2012 hat Windows 7 erstmals Windows XP abgelöst... sprich 3 jahre lang war Windows 7 einfach hinter XP...

    https://www.golem.de/news/net-applications-windows-7-verdraengt-xp-als-beliebtestes-desktop-os-1209-94301.html

    Windows 8 Release - 28.10.2012
    Eineinhalb Jahre später:
    Marktanteil 2014 Windows 7 - 48,77%
    Marktanteil 2014 Windows XP - 27,69%
    Marktanteil 2014 Windows 8/8.1 - 11,30%

    Also von den Windows XP umsteigern sieht der Anteil der wirklich auf Windows 8 wechselt anstatt auf 7 etwas größer aus.
    War Windows 7 deswegen ein Flopp? weil sie bis zum release von Windows 8 immer noch hinter XP lagen?

    Es dauert halt einfach seine Zeit... und bisher legt Windows 8 einfach stetig zu und Win 7 wird auch wieder kleiner.

  13. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: windermeer 02.04.14 - 14:37

    Man kann beides eh nicht vergleichen.
    Wo bekommt man denn noch Windows 7 Lizenzen her, außer aus von Microsoft bezeichneten "dubiosen" Quellen?

    Dass der Anteil von WinXP Benutzern, die zu Win8 statt zu Win7 wechseln größer ist, sollte schon die reine Logik erklären. Damit kann man also nicht auf die Qualität von Win7 / Win8 schließen.

  14. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 14:40

    Mediamarkt und Cyberport sind dubiose Quellen? Gut, über erstere mag man seine eigene Meinung haben, aber dubios sind die nicht und die verkaufen Windows 7 noch ganz regulär. Und das waren jetzt nur zwei Beispiele.

  15. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: windermeer 02.04.14 - 14:47

    Habe in letzer Zeit nur von PCFritz und ähnlichen gehört.
    Die anderen Läden besuche ich nicht.
    Habe mich auch nie auf die Suche nach Lizenzen gemacht, deswegen die Frage.

    Trotzdem bin ich der Meinung, dass die meisten Menschen die Version mit der höheren Versionsnummer kaufen. Ganz zu schweigen von denen, die sich einen neuen Rechner kaufen. Der Großteil davon wird nicht zusätzlich noch eine Win7 Lizenz erwerben.

  16. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Michael H. 02.04.14 - 14:50

    windermeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann beides eh nicht vergleichen.
    > Wo bekommt man denn noch Windows 7 Lizenzen her, außer aus von Microsoft
    > bezeichneten "dubiosen" Quellen?

    Dell, Cyberport und sonstige sind dubios?
    Zu jedem Dell Rechner den wir hier bestellen kriegen wir eine Windows 7 Lizenz die upgradable ist auf Windows 8...

    > Dass der Anteil von WinXP Benutzern, die zu Win8 statt zu Win7 wechseln
    > größer ist, sollte schon die reine Logik erklären. Damit kann man also
    > nicht auf die Qualität von Win7 / Win8 schließen.

    Nein. Die reine Logik die hier teils an den Tag gelegt wird besagt, dass Windows 8 scheisse ist und deswegen keiner es will und alle bei Windows 7 bleiben. Demnach müsste auch jeder der von XP umsteigt bei Windows 7 bleiben...

    Aber anscheinend gehen die meisten zu Windows 8 über.

  17. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 15:06

    Ja mit gebrauchten Windows-Lizenzen sollte man grundsätzlich vorsichtig sein. Aber es gibt immer noch bei vielen "normalen" Händlern Windows 7 als Neuware (auch OEM und SB). Ganz regulär. Ohne Hintertüren. Preis bei Cyberport aktuell um die 90 Euro für die Home Premium, weiß ich zufällig, weil heute für nen Kollegen bestellt.

  18. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 15:08

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dell, Cyberport und sonstige sind dubios?
    > Zu jedem Dell Rechner den wir hier bestellen kriegen wir eine Windows 7
    > Lizenz die upgradable ist auf Windows 8...

    Sicher nicht andersrum? Die Lizenz dürfte Windows 8 sein und Windows 7 per Downgraderecht vorinstalliert sein, oder? Oder verweigert sich Dell da? Macht jetzt auch nicht wirklich einen Unterschied aber deine Aussage verwirrt und interessiert mich irgendwie :-)

  19. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Michael H. 02.04.14 - 15:54

    Oh I´m sry :D
    Ja Downgrade Lizenzen, jedoch schon mit Win7 vorkonfiguriert.

    Sprich die Kisten haben, sowie sie bei dir ankommen, schon Windows 7 vorinstalliert, mit der option diese zu upgraden.

    Jetzt machts sinn ^^ sry :D etwas neben der spur :P

  20. Re: Wesentlich beliebter als Windows 8

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 18:07

    Keine Ahnung was du dir da zusammen liest...

    Ich sehe hier in deiner Auflistung eher den Flopp bei Windows 8, denn das hat es in der hälfte der Zeit NICHT geschafft die Hälfte der damalig nach 3 Jahren bei 7 seienden Kunden zu krallen! :D

    In drei Jahren war 7 gleichauf mit XP. Aber in 1,5 Jahren war 8 nicht mal ansatzweise "halb auf" mit 7! :P

    Bedeutet, 8 hinkt gewaltig hinterher! ;-)

    Um bei 7's damaligen nach 3 Jahren geschauten 42,76% zu sein, müsste 8 in der hälfte der Zeit schon die Hälfte der Prozent von 42,76% erreicht haben! Hat 8 aber nicht! :D 8 kriecht gerade erst bei knapp über 11% xD

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Bundesrechnungshof, Bonn
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de