1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: Apples Furcht…

Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: sirbender 07.04.14 - 15:59

    2011 sah das vielleicht noch anderst aus, aber in 2014 ist der Marktanteil von Apple doch mittlerweile so gering, dass die Konkurrenz von Samsung zwar immer noch Apple auch auch zunehmend im eigenen Android-Lager zu finden sind.

    Apple hat es verkackt so lange auf einen grossen Bildschirm zu waren. Sehr sehr daemlich. Auch ist iOS 2014 gerade noch so auf der Hoehe der Zeit. Android und Windows Mobile sind aber mindestens gleichauf.

  2. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: Moetown 07.04.14 - 16:12

    Ich denke es geht nicht um absolute Verkaufszahlen einer ganzen Produktreihe sondern um dass meist verkaufteste Telefon.

    Jedem das seine, Android und iOS auf einer Wellenlänge, ja... aber Windows? Im Leben nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.14 16:25 durch Moetown.

  3. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: violator 07.04.14 - 16:29

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat es verkackt so lange auf einen grossen Bildschirm zu waren.

    Die Menschen haben es einfach nicht verstanden, Apple hat gesagt, dass 4" einfach perfekt sind, aber keiner hat auf Apple gehört. ;)

    In Italien wurde das iPhone mittlerweile sogar von WP8 überholt...

  4. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: sirbender 07.04.14 - 16:38

    Gut...ich habe Windows bisher nur kurz genutzt. Aber es war auf einem billigen Geraet und fuehlte sich sehr gut an.
    Sehr viel schneller als ein iPhone4 mit iOS7 heute. Auch bin ich beim iPhone dauernd am Fluchen wie kompliziert oder gar nicht etwas geht was bei Android ein Klacks ist. Ich nutzte jetzt auch iOS6/7 seit einem Jahr und wundere mich immer wie sich das ueberhaupt noch verkauft - ausser vielleicht an gewisse Zielgruppen.

  5. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: Stereo 07.04.14 - 16:42

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2011 sah das vielleicht noch anderst aus, aber in 2014 ist der Marktanteil
    > von Apple doch mittlerweile so gering, dass die Konkurrenz von Samsung zwar
    > immer noch Apple auch auch zunehmend im eigenen Android-Lager zu finden
    > sind.
    >
    > Apple hat es verkackt so lange auf einen grossen Bildschirm zu waren. Sehr
    > sehr daemlich. Auch ist iOS 2014 gerade noch so auf der Hoehe der Zeit.
    > Android und Windows Mobile sind aber mindestens gleichauf.

    Nein, das werden sie auch nicht.
    Samsung verkauft nur Hardware, sonst nix.

  6. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: Tito 07.04.14 - 16:44

    @violator wenn du ehrlich wärst würdest du sagen das im Zeitraum bis Februar dieses Jahres 16,1 aller verkauften Smartphones ein Windows Phone ist im Gegensatz dazu 13,6% iPhones. Das heisst aber a) nicht das es mehr WindowsPhones dort gibt und b) ist der Vergleich von einem 200¤ Windows Phone(Nokia Lumia 520 z.B.) zu einem iPhone (zwischen 599&699) nicht so ganz fair. Viel interessanter wäre eine Statistik im Highend Bereich(ich vergleiche ja auch net den VW Polo mit einem Porsche Carrera) ih wette das Apple in dem Bereich noch immer ganz oben auf dem Treppchen steht, vllt. nicht auf Platz 1 aber Minimum Platz 2 ;)

    Edit: quelle http://www.computerwoche.de/a/windows-phone-erfolgreich-in-europa-unbeliebt-in-asien,2557080



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.14 16:45 durch Tito.

  7. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: deutscher_michel 07.04.14 - 16:49

    ääh du solltest dir mal das Produktfeld von Samsung genauer ansehen..

    Die sind WESENTLICH breiter aufgestellt als Apple mit iPhone, iPad und Unix-iOS

  8. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: megaseppl 07.04.14 - 17:05

    Moetown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedem das seine, Android und iOS auf einer Wellenlänge, ja... aber Windows?
    > Im Leben nicht!

    Ich sehe den Wettbewerb als positiv. Allerdings meine ich damit den Wettbewerb zwischen Google, MS und Apple. Samsung schmarotzt so offensichtlich (im Bereich Innovation und UI) dass mir der Laden einfach absolut unsymphatisch ist.
    Google und Apple schauen zwar auch voneinander ab... dort habe ich aber das Gefühl dass sie auf Augenhöhe sind und sogar gegenseitig voneinander profitieren.
    Bei MS denke ich gehts wieder bergauf... Ich habe bei denen das Gefühl dass der neue Chef es besser macht als Ballmer zuvor... die letzten Schritte (Verbesserungen WP 8, Windows 8, Opensource .NET-Compiler) sind zumindest mal gut.

  9. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: chriz.koch 07.04.14 - 17:21

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @violator wenn du ehrlich wärst würdest du sagen das im Zeitraum bis
    > Februar dieses Jahres 16,1 aller verkauften Smartphones ein Windows Phone
    > ist im Gegensatz dazu 13,6% iPhones. Das heisst aber a) nicht das es mehr
    > WindowsPhones dort gibt und b) ist der Vergleich von einem 200¤ Windows
    > Phone(Nokia Lumia 520 z.B.) zu einem iPhone (zwischen 599&699) nicht so
    > ganz fair. Viel interessanter wäre eine Statistik im Highend Bereich(ich
    > vergleiche ja auch net den VW Polo mit einem Porsche Carrera) ih wette das
    > Apple in dem Bereich noch immer ganz oben auf dem Treppchen steht, vllt.
    > nicht auf Platz 1 aber Minimum Platz 2 ;)
    >
    > Edit: quelle www.computerwoche.de

    das wäre tatsächlich interessant, und anscheinend ist Apple da generell gut dabei
    (quelle: http://www.androidauthority.com/xiaomi-has-two-phones-in-the-top-10-364586/) sogar das IPhone 5C, der achso große Flop, verkauft sich besser als als ein Galaxy S4 oder Note 3.

    Aber diese Zahlen sind eigentlich nicht wichtig: Das wirkliche Ziel ist Profit, und da ist Apple jedem anderen (Hardware)Hersteller um Längen voraus. Ich glaube ich habe im letzten Jahr eine Statistik der Gewinne der Handyhersteller gelesen. Apple macht ca 80%
    des Gewinnes, dann kommt Samsung mit 15-18% und dann noch LG mit 2-3%. Völlig unabhängig davon wer das beste Smartphone verkauft (das ist heutzutage imho eh nur noch Geschmackssache) aber Apple ist nach den Maßstäben der Wirtschaft am erfolgreichsten.

  10. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: nykiel.marek 07.04.14 - 17:27

    Welche televanz hat es für den Endbenutzer, vieviel Gewinn Apple einstreicht? LG, MN

  11. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: Sukram71 07.04.14 - 18:13

    Das erste Galaxy war ne 1:1 Kopie des iPhones.

    Aber wo schmarotzt Samsung denn heute?
    Das ist doch h totaler Unsinn. Samsung hat ein völlig eigenes Design bei Hardware und UI. Da ist rein gar nichts kopiert.

    Allenfalls hat Apple das flat Design und aß Benachrichtigungscenter von Google geklaut. Und den Appwechsel von WebOS.

  12. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: chillmoo 07.04.14 - 18:23

    Sukram71 schrieb:

    > Das ist doch h totaler Unsinn. Samsung hat ein völlig eigenes Design bei
    > Hardware und UI. Da ist rein gar nichts kopiert.

    Wie war das mit dem Fingerprint Sensor?

  13. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: chriz.koch 07.04.14 - 18:59

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche televanz hat es für den Endbenutzer, vieviel Gewinn Apple
    > einstreicht? LG, MN


    Einiges, aber das ist hier gerade nicht wichtig, denn es geht darum 2 Firmen zu vergleichen. Es geht nicht (direkt) um Kundenzufriedenheit, Features, Hardware oder Zahl der Anhänger/ Nutzer. Es geht darum wer mehr Gewinn macht, und da ist das IPhone ungeschlagen. Was bringt es Samsung ein Galaxy S5 an jeden Menschen der Welt verkaufen, Apple aber trotzdem mehr Gewinn macht? Richtig, gar nichts!

  14. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: Heintje 07.04.14 - 19:05

    Hast du's noch nicht gehört??? :)

    Die rundgelutschten Ecken, sei es bei den Icons oder den Geräten hat Apple doch erfunden:)))

  15. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: Balion 07.04.14 - 20:30

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einiges, aber das ist hier gerade nicht wichtig, denn es geht darum 2
    > Firmen zu vergleichen. Es geht nicht (direkt) um Kundenzufriedenheit,
    > Features, Hardware oder Zahl der Anhänger/ Nutzer. Es geht darum wer mehr
    > Gewinn macht, und da ist das IPhone ungeschlagen. Was bringt es Samsung ein
    > Galaxy S5 an jeden Menschen der Welt verkaufen, Apple aber trotzdem mehr
    > Gewinn macht? Richtig, gar nichts!

    Inwiefern bringt es dem Kunden einiges wieviel Gewinn Apple macht? Könntest du das erläutern, ist mir nicht sonderlich schlüssig.

  16. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: McCoother 07.04.14 - 20:46

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chriz.koch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einiges, aber das ist hier gerade nicht wichtig, denn es geht darum 2
    > > Firmen zu vergleichen. Es geht nicht (direkt) um Kundenzufriedenheit,
    > > Features, Hardware oder Zahl der Anhänger/ Nutzer. Es geht darum wer
    > mehr
    > > Gewinn macht, und da ist das IPhone ungeschlagen. Was bringt es Samsung
    > ein
    > > Galaxy S5 an jeden Menschen der Welt verkaufen, Apple aber trotzdem mehr
    > > Gewinn macht? Richtig, gar nichts!
    >
    > Inwiefern bringt es dem Kunden einiges wieviel Gewinn Apple macht? Könntest
    > du das erläutern, ist mir nicht sonderlich schlüssig.


    Überhaupt nichts. Ist genau so unnötig, wie die Anzahl der verkauften Geräte. Hauptsache die Unterstützung mit entsprechenden Apps ist gesichert..

  17. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: chriz.koch 07.04.14 - 21:07

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chriz.koch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einiges, aber das ist hier gerade nicht wichtig, denn es geht darum 2
    > > Firmen zu vergleichen. Es geht nicht (direkt) um Kundenzufriedenheit,
    > > Features, Hardware oder Zahl der Anhänger/ Nutzer. Es geht darum wer
    > mehr
    > > Gewinn macht, und da ist das IPhone ungeschlagen. Was bringt es Samsung
    > ein
    > > Galaxy S5 an jeden Menschen der Welt verkaufen, Apple aber trotzdem mehr
    > > Gewinn macht? Richtig, gar nichts!
    >
    > Inwiefern bringt es dem Kunden einiges wieviel Gewinn Apple macht? Könntest
    > du das erläutern, ist mir nicht sonderlich schlüssig.

    Es hat eine hohe Relevanz, was nicht das gleiche ist wie "bringt dem Kunden etwas".

    Wenn du ein paar Beispiele willst: hohe Gewinne führen dazu, dass
    - dein Produkt noch ne Weile unterstützt wird (weil es eben ne Cashcow ist ) und der Hersteller die Kunden nicht verprellen will
    - du generell weißt das der Hersteller die nächste Zeit überlebt (HTC etwa könnte auf absehbarer Zeit pleite gehen) danach kannste Updates knicken
    - es neue Funktionen gibt, zum Beispiel ist der Markt für Mobiltelefone so profitabel, dass sowohl Google als Apple viel Entwicklung dort reinstecken, was dem Endnutzer viele tolle Sachen beschert (oder anders gesagt, wären Profite in diesem Sektor niedriger, und Apple und Google würden dort weniger Profit machen, hätten wir heute im Leben nicht so gute Smartphones).

    sollte genug sein um zumindest einiges an Relevanz zu haben

  18. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: zettifour 07.04.14 - 22:38

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das erste Galaxy war ne 1:1 Kopie des iPhones.
    >
    > Aber wo schmarotzt Samsung denn heute?
    > Das ist doch h totaler Unsinn. Samsung hat ein völlig eigenes Design bei
    > Hardware und UI. Da ist rein gar nichts kopiert.
    Taj, hätten sie mal. Dann würden Samsungs Geräte nicht ruckeln und hätten auch eine vernüftigen Toich sensor.

    > Allenfalls hat Apple das flat Design und aß Benachrichtigungscenter von
    > Google geklaut. Und den Appwechsel von WebOS.

    Nur zu dumm, daß das Notification Center von einem iOS Cydia Entwickler aus grauer Vorzeit stammt. Da gab es noch kein Android. Der arbeitet jetzt bei Apple.

  19. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: ruffy2k3 07.04.14 - 23:54

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sukram71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das erste Galaxy war ne 1:1 Kopie des iPhones.
    > >
    > > Aber wo schmarotzt Samsung denn heute?
    > > Das ist doch h totaler Unsinn. Samsung hat ein völlig eigenes Design bei
    > > Hardware und UI. Da ist rein gar nichts kopiert.
    > Taj, hätten sie mal. Dann würden Samsungs Geräte nicht ruckeln und hätten
    > auch eine vernüftigen Toich sensor.
    >
    > > Allenfalls hat Apple das flat Design und aß Benachrichtigungscenter von
    > > Google geklaut. Und den Appwechsel von WebOS.
    >
    > Nur zu dumm, daß das Notification Center von einem iOS Cydia Entwickler aus
    > grauer Vorzeit stammt. Da gab es noch kein Android. Der arbeitet jetzt bei
    > Apple.

    This!

  20. Re: Hat Samsung Apple nicht laengst geschlagen..?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.04.14 - 07:28

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2011 sah das vielleicht noch anderst aus, aber in 2014 ist der Marktanteil
    > von Apple doch mittlerweile so gering, dass die Konkurrenz von Samsung zwar
    > immer noch Apple auch auch zunehmend im eigenen Android-Lager zu finden
    > sind.
    >
    > Apple hat es verkackt so lange auf einen grossen Bildschirm zu waren. Sehr
    > sehr daemlich. Auch ist iOS 2014 gerade noch so auf der Hoehe der Zeit.
    > Android und Windows Mobile sind aber mindestens gleichauf.

    Apple ist sich bewusst, dass man für das hohe Preisniveau eine gewisse Innovation liefern muss. Die Frage ist, ob sie dazu noch in der Lage sind.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Deloitte, Düsseldorf
  3. über duerenhoff GmbH, Lahr
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00