1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Spiegelreflexkamera mit 39…

nur ISO 400??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nur ISO 400??

    Autor: Fred 11.01.06 - 13:31

    Da kann doch kein Profi mit arbeiten. Bei normalen DSLR Teilen ist 1600 ISO Standard.

  2. Re: nur ISO 400??

    Autor: Replay 11.01.06 - 13:35

    Fred schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kann doch kein Profi mit arbeiten. Bei normalen
    > DSLR Teilen ist 1600 ISO Standard.
    >
    Das ist eine Frage des Bildrauschens. Mehr als ISO 400 wird IMHO bei 39 MP auf dieser Sensorfläche keinen Sinn machen, weil das Bild vor lauter Rauschen unbrauchbar wird.



    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. Re: nur ISO 400??

    Autor: Fred 11.01.06 - 13:49

    Replay schrieb:

    >
    > Das ist eine Frage des Bildrauschens. Mehr als ISO
    > 400 wird IMHO bei 39 MP auf dieser Sensorfläche
    > keinen Sinn machen, weil das Bild vor lauter
    > Rauschen unbrauchbar wird.
    Ist klar das Bildrauschen durch höhere ISO Einstellung ansteigt, aber die Sensorfläche ist doch viel größer als bei anderen Cams, sehe da nicht den Zusammenhang. Ausserdem solte der Chip leistungsfähiger sein als ältere Modelle.
    1600 ISO gibts übrigens auch schon bei kleinen Kompaktkameras, z.B. Fuji F10, F11 oder V10
    http://www.fujifilm.de/prod_digital_kamera_daten.html?index=40000350&style=produkte

  4. Re: nur ISO 400??

    Autor: Fotman 11.01.06 - 13:55

    Fred schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    >
    > >
    > Das ist eine Frage des Bildrauschens.
    > Mehr als ISO
    > 400 wird IMHO bei 39 MP auf
    > dieser Sensorfläche
    > keinen Sinn machen, weil
    > das Bild vor lauter
    > Rauschen unbrauchbar
    > wird.
    > Ist klar das Bildrauschen durch höhere ISO
    > Einstellung ansteigt, aber die Sensorfläche ist
    > doch viel größer als bei anderen Cams, sehe da
    > nicht den Zusammenhang. Ausserdem solte der Chip
    > leistungsfähiger sein als ältere Modelle.
    > 1600 ISO gibts übrigens auch schon bei kleinen
    > Kompaktkameras, z.B. Fuji F10, F11 oder V10
    > www.fujifilm.de
    >

    Die Hasselblad wird zu 85% in einer Studioumgebung eingesetzt. Das bedeutet kontrolliertes Licht und je nach Bedarf erhöhte Licht- und Blitzleistung durch Licht/Blitzanlagen. Deswegen sind 400 iso mehr als ausreichend. Normalerweise arbeite ich (oder wir tollen Profifotografen) nie mit mehr als 200 ISO.

    Amen




  5. Re: nur ISO 400??

    Autor: Fred 11.01.06 - 14:09

    > Die Hasselblad wird zu 85% in einer Studioumgebung
    > eingesetzt. Das bedeutet kontrolliertes Licht und
    > je nach Bedarf erhöhte Licht- und Blitzleistung
    > durch Licht/Blitzanlagen. Deswegen sind 400 iso
    > mehr als ausreichend. Normalerweise arbeite ich
    > (oder wir tollen Profifotografen) nie mit mehr als
    > 200 ISO.
    >
    > Amen
    >

    Ok, wenn sie nur im Studio genutzt wird, das war mir nicht bekannt...

    Aber Profifotografen arbeiten sehr wohl auch mit hohen ISO Werten. Wie willst du z.B. als Pressefotograf auf einem Konzert mit ISO 200 vernünftige Bilder machen? Mit Blitz kannste da nicht arbeiten(Stimmung geht verloren) und ein Stativ haben die wenigsten dabei.

  6. Re: nur ISO 400??

    Autor: heiri 11.01.06 - 14:12

    Fred schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die Hasselblad wird zu 85% in einer
    > Studioumgebung
    > eingesetzt. Das bedeutet
    > kontrolliertes Licht und
    > je nach Bedarf
    > erhöhte Licht- und Blitzleistung
    > durch
    > Licht/Blitzanlagen. Deswegen sind 400 iso
    >
    > mehr als ausreichend. Normalerweise arbeite
    > ich
    > (oder wir tollen Profifotografen) nie mit
    > mehr als
    > 200 ISO.
    > > Amen
    >
    > Ok, wenn sie nur im Studio genutzt wird, das war
    > mir nicht bekannt...
    >
    > Aber Profifotografen arbeiten sehr wohl auch mit
    > hohen ISO Werten. Wie willst du z.B. als
    > Pressefotograf auf einem Konzert mit ISO 200
    > vernünftige Bilder machen? Mit Blitz kannste da
    > nicht arbeiten(Stimmung geht verloren) und ein
    > Stativ haben die wenigsten dabei.
    >


    die hasselbald wird aber kein pressefotograf benutzen ;-)

  7. Re: nur ISO 400??

    Autor: Replay 11.01.06 - 15:00

    Fotman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fred schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Replay schrieb:
    > > >
    > Das ist
    > eine Frage des Bildrauschens.
    > Mehr als
    > ISO
    > 400 wird IMHO bei 39 MP auf
    > dieser
    > Sensorfläche
    > keinen Sinn machen, weil
    >
    > das Bild vor lauter
    > Rauschen unbrauchbar
    >
    > wird.
    > Ist klar das Bildrauschen durch höhere
    > ISO
    > Einstellung ansteigt, aber die
    > Sensorfläche ist
    > doch viel größer als bei
    > anderen Cams, sehe da
    > nicht den Zusammenhang.
    > Ausserdem solte der Chip
    > leistungsfähiger
    > sein als ältere Modelle.
    > 1600 ISO gibts
    > übrigens auch schon bei kleinen
    >
    > Kompaktkameras, z.B. Fuji F10, F11 oder V10
    >
    > www.fujifilm.de
    >
    > Die Hasselblad wird zu 85% in einer Studioumgebung
    > eingesetzt. Das bedeutet kontrolliertes Licht und
    > je nach Bedarf erhöhte Licht- und Blitzleistung
    > durch Licht/Blitzanlagen. Deswegen sind 400 iso
    > mehr als ausreichend. Normalerweise arbeite ich
    > (oder wir tollen Profifotografen) nie mit mehr als
    > 200 ISO.
    >
    > Amen
    >
    >


    Wenn ich eine Kamera habe, warum soll sie dann nicht alle fotografischen Dinge (von enxtremen Dingen mal abgesehen) abdecken?

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: nur ISO 400??

    Autor: simsalabim 11.01.06 - 19:27

    > Wenn ich eine Kamera habe, warum soll sie dann
    > nicht alle fotografischen Dinge (von enxtremen
    > Dingen mal abgesehen) abdecken?
    >

    Es auch gibt einen Porsche für LeMans, einen führs Gelände und einen für die normale Straße. Warum fährt Hakkinen nicht mit seinem Rennwagen Umzüge bzw. ein Umzugsfahrer mit seinem Mercedes Transporter bei der DTM?

    Es gibt Allroundkammeras zb. die EOS-Reihe (Analoge und Digitale) von Canon, gute Qualität und für fast alles geignet. Für den, der etwas mehr will hat Canon auch noch die 1D.

    Diese Hasselblad dagegen ist aber eine Studiokammera, dort lebt diese richtig auf, weil sie primär dafür entwickelt wurde. Jemand der Professionell Arbeitet und meint eine Hasselblad zu benötigen und sich diese leisten kann, der kann sich auch mehrere verschiedene Kammeras für unterschiedliche Spezialaufgaben leisten.

  9. Re: nur ISO 400??

    Autor: Replay 11.01.06 - 20:02

    simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wenn ich eine Kamera habe, warum soll sie
    > dann
    > nicht alle fotografischen Dinge (von
    > enxtremen
    > Dingen mal abgesehen)
    > abdecken?
    >
    > Es auch gibt einen Porsche für LeMans, einen führs
    > Gelände und einen für die normale Straße. Warum
    > fährt Hakkinen nicht mit seinem Rennwagen Umzüge
    > bzw. ein Umzugsfahrer mit seinem Mercedes
    > Transporter bei der DTM?
    >
    > Es gibt Allroundkammeras zb. die EOS-Reihe
    > (Analoge und Digitale) von Canon, gute Qualität
    > und für fast alles geignet. Für den, der etwas
    > mehr will hat Canon auch noch die 1D.
    >
    > Diese Hasselblad dagegen ist aber eine
    > Studiokammera, dort lebt diese richtig auf, weil
    > sie primär dafür entwickelt wurde. Jemand der
    > Professionell Arbeitet und meint eine Hasselblad
    > zu benötigen und sich diese leisten kann, der kann
    > sich auch mehrere verschiedene Kammeras für
    > unterschiedliche Spezialaufgaben leisten.


    Ich habe extra "von extremen Dingen mal abgesehen" geschrieben. Ein Van oder ein größerer Kombi mit dicker Motorisierung kommt (für den normalen Menschen) dem Alltag doch ganz gut entgegen, um beim Beispiel Fahrzeuge zu bleiben. Was zum Deibl hindert Haselblad, den CCD z. B. im Kleinbild- oder gar Mittelformat zu machen, um damit nahezu rauschfreie Bilder bei mehr als ISO 400 zu ermöglichen? Bei der Auflösung ist ein mittelformatiger Sensor ja fast Pflicht. Scheiß auf den Preis, wer sich so ein Ding leisten kann, wird auch froh sein, nicht drei Kameras mitschleppen zu müssen. Das ist zumindest meine Meinung, weil es technisch kein Problem darstellen sollte.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  10. Re: nur ISO 400??

    Autor: simsalabim 12.01.06 - 10:01

    Wenn es um eine Canon EOS ginge hättest du garantiert recht. Nur hier geht es eben um Hasselblad und die decken eben diese Spezialgebiete ab, würden die versuchen einen Allrounder zu bauen, könnte diese zar alles ganz gut hätte aber überall schwächen. Auch kämen sie in die Schusslinie von Canon & Co .

    Ausserdem, die Technik wirst du auf kurz oder lang bei den "normalen" digitalen SLRs auch wiederfinden. Die Entwicklung wird wie meist in die unteren Segmente abfärben.

  11. Re: nur ISO 400??

    Autor: Dominik 18.01.06 - 01:41

    eine Hasselblad IST für extreme Dinge vorgesehen ;)
    professionelle Studiofotografie mit höchster Qualität. Oder Landschaftsaufnahmen in höchster Qualität.
    Der gutausgestattete Kombi ist eine Nikon D200 oder Canon 5D. Der Luxuskombi ist eine Nikon D2x oder eine Canon 1Ds MarkII

    > Ich habe extra "von extremen Dingen mal abgesehen"
    > geschrieben. Ein Van oder ein größerer Kombi mit
    > dicker Motorisierung kommt (für den normalen
    > Menschen) dem Alltag doch ganz gut entgegen, um
    > beim Beispiel Fahrzeuge zu bleiben. Was zum Deibl
    > hindert Haselblad, den CCD z. B. im Kleinbild-
    > oder gar Mittelformat zu machen, um damit nahezu
    > rauschfreie Bilder bei mehr als ISO 400 zu
    > ermöglichen? Bei der Auflösung ist ein
    > mittelformatiger Sensor ja fast Pflicht. Scheiß
    > auf den Preis, wer sich so ein Ding leisten kann,
    > wird auch froh sein, nicht drei Kameras
    > mitschleppen zu müssen. Das ist zumindest meine
    > Meinung, weil es technisch kein Problem darstellen
    > sollte.
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam


  12. Re: nur ISO 400??

    Autor: dirksen 20.01.06 - 09:06

    ja , es ist wohl tatsächlich so, das die skandinavia dieses dutzend von fotografen anspricht, die eh nur diesen bereich bis iso 400 abdecken,

    bei der entwicklung der klamera wird den dipl. ings. aufgefallen sein, was jetzt schon mancher geschrieben hat, nämlich ein rauschfestival.
    ich könnte mir vorstellen, jemand der sich diese kamera für 30000,. kauft, hat damit anderes im sinn, nämlich wohl studioarbeit, wie auch schon beschrieben.

    LG dirk

  13. Re: nur ISO 400??

    Autor: fotobob1966 03.11.07 - 17:56

    simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wenn ich eine Kamera habe, warum soll sie
    > dann
    > nicht alle fotografischen Dinge (von
    > enxtremen
    > Dingen mal abgesehen)
    > abdecken?
    >
    > Es auch gibt einen Porsche für LeMans, einen führs
    > Gelände und einen für die normale Straße. Warum
    > fährt Hakkinen nicht mit seinem Rennwagen Umzüge
    > bzw. ein Umzugsfahrer mit seinem Mercedes
    > Transporter bei der DTM?
    >
    > Es gibt Allroundkammeras zb. die EOS-Reihe
    > (Analoge und Digitale) von Canon, gute Qualität
    > und für fast alles geignet. Für den, der etwas
    > mehr will hat Canon auch noch die 1D.
    >
    > Diese Hasselblad dagegen ist aber eine
    > Studiokammera, dort lebt diese richtig auf, weil
    > sie primär dafür entwickelt wurde. Jemand der
    > Professionell Arbeitet und meint eine Hasselblad
    > zu benötigen und sich diese leisten kann, der kann
    > sich auch mehrere verschiedene Kammeras für
    > unterschiedliche Spezialaufgaben leisten.

    grundsätzlich bin ich auch der meinung aber auf der anderen seite finde ich den nachteil preiß leistung geschwindigkeit und usage mit diesen blöden umständlichen programmen ist es nicht wert habe 48 bogen plakat mit der canon mark 2 geschossen und war super gut

  14. Re: nur ISO 400??

    Autor: fotobob1966 03.11.07 - 18:13

    dirksen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja , es ist wohl tatsächlich so, das die
    > skandinavia dieses dutzend von fotografen
    > anspricht, die eh nur diesen bereich bis iso 400
    > abdecken,
    >
    > bei der entwicklung der klamera wird den dipl.
    > ings. aufgefallen sein, was jetzt schon mancher
    > geschrieben hat, nämlich ein rauschfestival.
    > ich könnte mir vorstellen, jemand der sich diese
    > kamera für 30000,. kauft, hat damit anderes im
    > sinn, nämlich wohl studioarbeit, wie auch schon
    > beschrieben.
    >
    > LG dirk
    und im übrigen glaube ich das nur ganz große konzerne sich die entwicklung von chips leisten können
    so wie die software die user friendly sein muß und einfach im ganzen genial das kostet extrem viel
    bei hasselblad phase one leaf und selbst nikon haben die viel verschlafen und argumentieren den produktnachteil preiß leistung gegenüber canon mit absurden nicht druck und reproduzierbaren argumenten wett
    lieben gruß
    robert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  4. MünsterlandManager.de GmbH & Co. KG, westliches Münsterland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht