Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP ade: Linux ist nicht nur…

Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: twothe 08.04.14 - 13:25

    Mein Bruder fragte selbstständig nach, ob er denn jetzt mit seinem XP Rechner noch ins Internet dürfe. Sehr vorbildlich. Natürlich hab ich ihm die Sachlage erklärt, und wir haben uns nach kurzer Diskussion für Windows 8 entschieden. Der Grund war sehr einfach: er kennt es und kann es bedienen. Jetzt könnte man argumentieren, Linux könne man lernen, aber dem kann ich entgegen halten: Mein Bruder hat ja nicht mal Windows gelernt. Er will da sein Office machen, im Internet surfen und Skype benutzen. Und wenn da irgendwas anders ist als gewohnt, macht er den Igel.

    Windows 8 x64 auf einem Asus A6M. Wer jetzt nicht googeln möchte: Turion X2 mit 1,6 GHz und 1 GB RAM. Selbst für Linux sind das sehr niedrige Werte, und viele "Experten" würden jetzt von Windows und seinem gigantischem Ressourcenverbrauch abraten auf so einer kleinen Maschine. Aber stattdessen: DVD eingelegt, 20 Minuten später waren wir auf dem Desktop. Rennen wäre jetzt nicht das Wort meiner Wahl, aber es läuft ordentlich und ist benutzbar.

    Dann kommt erst mal die Treiber-Installation. Denkste... Windows 8 hatte die passenden Treiber bereits installiert, bevor ich den Browser offen hatte. Und zwar nicht irgendwelche altbackenen, sondern die neusten und selbst für das uralt-Modem den richtigen. Und wir reden hier von einem Laptop von 2002! Da kenne ich kein Linux, bei dem ich so einen Komfort hatte. Und gerade wenns um alte Hardware geht, darf man sich ja früher oder später mit Bash darum streiten, welche Parameter bei der Installations-Datei jetzt die richtigen sind.

    Der eigentliche Flaschenhals ist die Festplatte bei beeindruckenden 2 MB/s und Firefox, die Ressourcen-Schleuder Nr. 1. Windows begnügt sich auch mit rund 300 MB wenn es muss, aber der komische Fuchs will ja allein schon 200 MB damit er die Start-Seite anzeigt, und wenn man dann auf EBay geht verdoppelt sich das auch zügig. Windows kommt damit klar, es meckert nicht sondern regelt halt den Rest runter, aber irgendwann rappelt die Festplatte und dann zieht sich die Sache. Ich habe mal probehalber die Auslagerungs-Datei abgeschaltet, und da rannte das Windows auf ein mal wie auf meinem modernen PC. Nur Firefox ist dann mit einem Out of Memory Fehler abgeschmiert.

    Fazit: Windows 8 ist bestens geeignet auch für ältere Geräte und hilft den IT-herausgeforderten mit Automatisierung und einfachen Oberflächen. Nur sind "moderne" Programme allesamt inzwischen so Ressourcen-hungrig geworden, das die den Rechner in die Knie zwingen. Egal welches OS denn dann da eigentlich werkelt.

  2. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: Wahrheitssager 08.04.14 - 13:28

    > Mein Bruder fragte selbstständig nach, ob er denn jetzt mit seinem XP Rechner noch ins Internet dürfe. Sehr vorbildlich. Natürlich hab ich ihm die Sachlage erklärt, und wir haben uns nach kurzer Diskussion für Windows 8 entschieden. Der Grund war sehr einfach: er kennt es und kann es bedienen.

    Das heißt er hatte Windows 8 schon einmal bedient ?
    Anders würde ich mal sagen er müsste sich auf die Kacheloberfläche doch etwas einstellen, sonst wäre das nicht möglich.

  3. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: twothe 08.04.14 - 13:33

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anders würde ich mal sagen er müsste sich auf die Kacheloberfläche doch
    > etwas einstellen, sonst wäre das nicht möglich.

    Sehen sie hier die "Kacheloberfläche": http://bit.ly/1gHj6jd

    Wenn man keine Ahnung hat...

  4. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: Der_aKKe 08.04.14 - 13:41

    Immer dieses Kachel geflame. Ich habe es nach der Installation umgestellt und seit Monaten keine Kachel mehr gesehen. Mein win8 schaut aus wie win7

  5. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: Michael H. 08.04.14 - 13:42

    Bis auf das ich die Farben schrecklich finde und ich eher der Schwarz/Orange typ bin :P
    Klingt das Ganze sehr vernünftig.

    Habe es auch auf diversen älteren Notebooks und Rechnern am laufen und auf nem Core2Duo 2x2.0GHz mit 2GB RAM rennt es förmlich im Gegensatz zu XP vorher.

    Bei Windows 8 gibt es kaum etwas auf das man sich einstellen muss. Lediglich der "Herunterfahren" Knoppes ist wo anders und sonst ist sehr vieles gleich geblieben...

    Sobald man die "Suchen" Funktion durch einfaches Tippen raus hat geht der Rest automatisch. Mit Windows 8.1 kriegt man über einne Rechtsklick auf den Startbutton eh alles wichtige...

    Sonst verbringt man 99,99% der Zeit auf dem Desktop und nicht im Startmenü... ich frag mich was da rumgeheult wird nur weil man jetzt keine hässliche Baumstrukturansicht der Programme mehr als erstes hat, sondern nur noch die selbst ausgewählten Kacheln die man auch wirklich braucht...

  6. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: Pixelz 08.04.14 - 13:43

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mein Bruder fragte selbstständig nach, ob er denn jetzt mit seinem XP
    > Rechner noch ins Internet dürfe. Sehr vorbildlich. Natürlich hab ich ihm
    > die Sachlage erklärt, und wir haben uns nach kurzer Diskussion für Windows
    > 8 entschieden. Der Grund war sehr einfach: er kennt es und kann es
    > bedienen.
    >
    > Das heißt er hatte Windows 8 schon einmal bedient ?
    > Anders würde ich mal sagen er müsste sich auf die Kacheloberfläche doch
    > etwas einstellen, sonst wäre das nicht möglich.

    Die einstellung auf linux dauert viel länger als auf windows 8. Außerdem läuft das system ohne irgendwelche Kommandos einzugeben.

    Linux bleibt einfach ein bastler system.

  7. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: Wahrheitssager 08.04.14 - 13:48

    Sicher gibt es den klassischen Desktop. Drückt man die Windows Taste oder beim neuen Windows Update den Startknopf landet man wieder auf der neuen modernen Kacheloberfläche.
    Zudem sind Dateimanager und viele andere Programme natürlich auch umgestaltet worden (Ribbon).

    Ich will damit nur sagen, auf jede neue Version wo auch nur eine Winzigkeit geändert wird muss man sich als Nutzer einstellen. Das geht mal schnell mal weniger schnell.
    Wenn man das sowieso schon machen muss, dann wäre ein Blick auf eine Linux Distribution doch nicht verkehrt. Niemand wird gezwungen es zu benutzen.

  8. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: twothe 08.04.14 - 13:58

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis auf das ich die Farben schrecklich finde und ich eher der
    > Schwarz/Orange typ bin :P

    Ich war total überrascht, dass Windows 8 jetzt bei der Ersteinrichtung neben Benutzername und Passwort auch fragt, welche Farbe man denn gerne hätte. Ich hätte mich hier für ein aufregendes dunkel-schwarz entschieden, aber mein Bruder bestand auf Aquamarin. Anscheinend ist das aber wohl für die Zielgruppe ein wichtiges Kriterium.

    > Ich will damit nur sagen, auf jede neue Version wo auch nur eine Winzigkeit geändert wird muss man sich als Nutzer einstellen.

    Ja, irgendwas ändert sich immer. Es ist aber eine Frage der gefühlten Selbstsicherheit, wenn 95% gleich geblieben sind. Bei Linux wäre mein Bruder dann bei jeder Meldung panisch zusammen gezuckt, aus Angst das jetzt gleich irgendwas explodiert. Die Welt besteht eben nicht zu 99% aus IT-Experten, sonst wären viele hier arbeitslos.

  9. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: regiedie1. 08.04.14 - 14:11

    AMD Turion X2? X2 heißt Dual-Core, der Desktop-Dual-Core Athlon X2 wurde erst 2007 vorgestellt, der Turion X2 ist von 2008. Nicht von 2002. LOL!

  10. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: cr_app 08.04.14 - 14:29

    Schöner Text aus der MS Propaganda Division :) Wieder einmal muss der liebe Bruder herhalten.

  11. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: twothe 08.04.14 - 14:32

    Tatsache, da hat sich mein Bruder wohl etwas verschätzt. Es ist übrigens der Turion 64 X2, der 2006 vorgestellt wurde, nicht zu verwechseln mit dem Turion X2 64, seinem Nachfolger. Ändert aber nichts an der berauschenden "Geschwindigkeit" des Laptops.

  12. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: muggi 08.04.14 - 14:39

    cr_app schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schöner Text aus der MS Propaganda Division :) Wieder einmal muss der liebe
    > Bruder herhalten.

    Und DU wirst uns doch sicherlich gleich aufklären können, was daran bitte Propaganda ist. Richtig? Nein? Komisch, dann warens ja doch nur leere Worte.

    Abgesehen davon: True Story. Win8 rennt wies Messer^^ Und da oben angedeutet: Die Ribbon-Panels sind ebenfalls eine feine Sache. Gerade für Anfänger sicherlich wesentlich intuitiver als die alten, viereckigen, nichtssagenden Icons, über die man (eins nach dem anderen) "drüberhovern" musste um herauszufinden, was sich dahinter wohl verbirgt.

  13. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: cr_app 08.04.14 - 14:49

    Rennt wies Messer? Ribbon Panels mit drüber hovern? Wow

    Mein KDE rennt auch wies Messer und ich kann auch über jeden Button hovern und bekomme Infos. Junge junge

    Dann schreibt der Typ noch was von einem Turion X2 den es erst seit 2008 gibt und erzählt was von 2002. Ja ist denn heute Märchenstunde?

    Dann kann er keinen Firefox starten weil das System danach anfängt zu swappen. Das ist natürlich schlecht. Ich habe auf einem 64bit System nach dem Start einen Speicherverbrauch von 450MB, da würde auch ein Firefox noch locker reinpassen. Ich bin mir sicher mit einem XFCE oder LXDE kann man einen Speicherverbrauch von 150-200 MB erreichen. Das soll mir mal einer unter Windows zeigen

  14. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: twothe 08.04.14 - 14:50

    cr_app schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schöner Text aus der MS Propaganda Division :) Wieder einmal muss der liebe
    > Bruder herhalten.

    Ich weiß nicht wie das in deiner Welt so aussieht, aber in meiner sitze ich gerade am beschriebenem Laptop und installiere den Thunderbird. Oo

  15. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: muggi 08.04.14 - 14:54

    cr_app schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rennt wies Messer? Ribbon Panels mit drüber hovern? Wow

    Nochmal lesen, nochmal nachdenken.

  16. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: mucpower 08.04.14 - 14:55

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da kenne ich kein Linux,
    [...]

    dachte ich es mir doch.

  17. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: twothe 08.04.14 - 14:57

    cr_app schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann schreibt der Typ noch was von einem Turion X2 den es erst seit 2008
    > gibt und erzählt was von 2002. Ja ist denn heute Märchenstunde?

    Ja, das ist gelungene und ausgereifte Argumentation, wenn man sich aus einem 1-seitigen Artikel eine einzige, unwichtige Zahl raus greift die nicht stimmt, und damit den kompletten Restlichen Inhalt sauber argumentiert widerlegt.

  18. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: cr_app 08.04.14 - 15:05

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cr_app schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann schreibt der Typ noch was von einem Turion X2 den es erst seit 2008
    > > gibt und erzählt was von 2002. Ja ist denn heute Märchenstunde?
    >
    > Ja, das ist gelungene und ausgereifte Argumentation, wenn man sich aus
    > einem 1-seitigen Artikel eine einzige, unwichtige Zahl raus greift die
    > nicht stimmt, und damit den kompletten Restlichen Inhalt sauber
    > argumentiert widerlegt.


    Dann sei doch fair und installiere noch ein Xubuntu. Erzähl uns mal wie das lief. Eigentlich reicht auch eine LiveCD und einmal booten.

    Im Artikel ging es um Linux und Minuten später sind hier lauter Brüllaffen unterwegs die von fantastischen Windows 8 Stories erzählen und zwar nur Windows 8 nicht 7. Da drängt sich ganz schnell der Verdacht auf, dass hier Werbung gemacht wird und zwar massiv. Das zieht sich ja jetzt auch schon seit Wochen durch die Foren und nervt einfach nur noch.

  19. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: twothe 08.04.14 - 15:05

    mucpower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twothe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Da kenne ich kein Linux,
    > [...]
    >
    > dachte ich es mir doch.

    Damit wären wir dann wohl an der Stelle angelangt wo alles gesagt worden ist und der restliche Platz an die Trolle verfüttert werden kann. Bis Freitag!

  20. Re: Habe gerade auf einem ausgedienten XP Rechner Windows 8 installiert

    Autor: taudorinon 08.04.14 - 15:05

    Auch nach zweimaligem lesen habe ich jetzt nicht verstanden was der Beitrag aussagen soll?

    Man kann Win 8 auf der alten Kiste installieren, aber Anwendungssoftware funktioniert nicht richtig?

    Ich hab LInux mit KDE auf einem Netbook mit ähnlicher Hardware und trotz hardwarebeschleunigter Grafik und ohne händisches frickeln in der Konsole kann ich sogar noch im Internet surfen. Ist das gut, schlecht oder seltsam?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  3. BavariaDirekt, München
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27