Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP ade: Linux ist nicht nur…

Als langjähriger Linux Anwender... ich würde niemanden Linux installieren.

  1. Beitrag
  1. Thema

Als langjähriger Linux Anwender... ich würde niemanden Linux installieren.

Autor: thewayne 09.04.14 - 14:56

Vorweg: ich verwende Linux seit 2006 auf all meinen Desktops und Notebooks. Ich habe alle gängigen und auch exotischen Distros gesehen, praktisch alle DEs und Oberflächen benutzt. Seit 2010 administriere ich die Server einer großen Seite (~30 CentOS Installationen).

Linux ist toll, trozdem würde ich es keinem XP-Umsteiger installieren.

Kurzes Beispiel: vor einigen Wochen habe ich Xubuntu 13.10 auf einem Notebook installiert. Wie in 99% der Fälle lief alles out of the box, super. Irgendwann war ich gezwungen für eine Konferenz Skype zu installieren. Aus Erfahrung wusste ich das es ein fertiges Skypepaket in den Cannonical Partner Repos gibt (dieses Repo muss man erst freischalten). Installiert, ein Soudproblem gehabt, kurzg gegoogelt, gelöst, fertig.

Nun muss man sich aber fragen: wie würde der 0815 Nutzer vorgehen?
1) Vermutlich zuerst im "Software Center" nache Skype suchen. Dort würde er bei einer Defaultinstallation nichts finden weil das Repo nicht aktiviert ist.
2) Auf Skype.com gehen, das .deb herunterladen.
3) Hier fangen die Probleme an: das 64-bit Paket lässt sich nicht vollständig installieren weil Skype gegen eine alte SSLlib hartgelinked ist. Wenn er Pech hat, hat er nun eine "dirty" Paketverwaltung die aufgeräumt werden muss.
4) Der User googelt. Wenn er glück hat findet er einen Hinweis auf das Partner Repo. Wenn er noch mehr Glück hat findet er eine Anleitung wie man dieses Repo über die Softwarecenter GUI installiert, in aller regeln findet man aber eine Anleitung zum "per Hand" editieren der sources.list. Wenn er die sources.list editiert hat ohne was kaputt zu machen, die vorher fehlgeschlagene Installation aufgeräumt hat, wird er nun vermutlich ein funktionierendes Skype bekommen.
5) Findet er nicht den Hinweis auf das Partner Repo findet er hinweise wie er die alte ssllib per Hand einpflegt. Spätestens ab hier beginnt die "Konsolenhölle".
6) Das Soundproblem sprech ich jetzt gar nicht mal an weil bis zu diesem Punkt die meisten leute es sowieso schon aufgegeben haben :D

Kann man das ernsthaft jemanden zumuten? Jemand der motiviert ist vielleicht, meiner Mutter sicherlich nicht. Die sind gewohnt eine .exe runterzuladen, weiter, klick klick klick, weiter, klick, klick und dann ist die Sache installiert. Ob man sich dabei 3 Toolbars installiert hat ist dan auch egal. So ist leider die Realität.



3 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.14 14:59 durch thewayne.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Als langjähriger Linux Anwender... ich würde niemanden Linux installieren.

thewayne | 09.04.14 - 14:56
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

486dx4-160 | 09.04.14 - 15:24
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

most | 09.04.14 - 15:33
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

DJ_Ben | 09.04.14 - 15:37
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

smurfy | 09.04.14 - 16:25
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

Ork | 10.04.14 - 17:15
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

Pixelz | 09.04.14 - 15:37
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

Satan | 09.04.14 - 15:38
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

twothe | 09.04.14 - 17:26
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

k@rsten | 09.04.14 - 17:35
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

pythoneer | 09.04.14 - 17:51
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

interlingueX | 10.04.14 - 03:05
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

twothe | 10.04.14 - 15:04
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

linux-macht... | 10.04.14 - 20:48
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

GodsBoss | 18.04.14 - 00:11
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

k@rsten | 09.04.14 - 17:19
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

neo13476 | 10.04.14 - 17:47
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

DonHart | 23.08.17 - 13:03
 

Re: Als langjähriger Linux Anwender...

linux-macht... | 10.04.14 - 20:40
 

Du bist vielleicht langjähriger Ubuntu...

skinnie | 26.04.14 - 02:14
 

Linux ist der perfekte Nachfolger

guenther62 | 26.04.14 - 23:16
 

Re: Linux ist der perfekte Nachfolger

themario | 04.08.15 - 03:59

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. Schneider Intercom GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)
  2. 99,99€(Bestpreis!)
  3. 122,89€
  4. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44