Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP ade: Linux ist nicht nur…

Was macht ihr mit linux?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht ihr mit linux?

    Autor: Pixelz 09.04.14 - 23:39

    Ich höre immer von allen linux zum surfen und ein bisschen office, mehr nicht?
    Wozu dann überhaupt linux wenn man nichts macht ausser ein bisschen kinderkacke...

  2. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: k@rsten 09.04.14 - 23:44

    Was ein erbärmlicher Trollversuch ...

    Aber hier bitte http://www.comparebusinessproducts.com/fyi/50-places-linux-running-you-might-not-expect

    Und ja bei Google, Amazon Cloud, NASA, ISS, Pentagon und Co surft man den ganzen Tag nur rum, klar :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.14 23:45 durch k@rsten.

  3. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: Pixelz 09.04.14 - 23:53

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ein erbärmlicher Trollversuch ...
    >
    > Aber hier bitte www.comparebusinessproducts.com
    >
    > Und ja bei Google, Amazon Cloud, NASA, ISS, Pentagon und Co surft man den
    > ganzen Tag nur rum, klar :)

    Schau dir mal den thread namen an, ich wollte wissen was ihr macht und nicht irgendwelche Unternehmen. Die meist gelesenen Kommentaren anderer hier in dem artikel sind nun mal surfen und office...

  4. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: Steffo 10.04.14 - 00:07

    Selbst für Kinderkacke ist Linux besser als Windows. Windows-PCs sind nun mal potentielle Virenschleuder.
    Momentan mache ich mit Linux nichts spezielles was nicht auch mit Windows gehen würde: Entwickeln.

    L. G.
    Steffo

  5. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: DASPRiD 10.04.14 - 00:28

    Pixelz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich höre immer von allen linux zum surfen und ein bisschen office, mehr
    > nicht?
    > Wozu dann überhaupt linux wenn man nichts macht ausser ein bisschen
    > kinderkacke...

    Mal schaun… Natürlich der übliche Office-Kram wie E-Mail, Surfen, und so, versteht sich denke ich von selbst. Dann natürlich arbeiten (Software-Entwicklung), Musik hören, Filme schaun, Spielen… ähm ja, eigentlich das gleiche wie andere Leute auf Windows.

  6. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: interlingueX 10.04.14 - 02:41

    Hegen und pflegen. Surfen. Office. Programmieren. Gelegentlich was zocken, Filme schauen CDs und Filme rippen, wenn man nicht bei amazon prime schon alles direkt laden kann. Mei... halt das, was man mit nem Rechner so macht. OK - beim Zocken hab ich mich auf ältere Spiele verlegt, dank dosbox, scummvm und wine funktioniert das meiste recht gut und aktuelle Titel brauch' ich nicht. Aber vielleicht schau' ich mir bei Gelegenheit mal steam an. Und nachdem Kernelbau und so mittlerweile nicht mehr so wirklich nötig sind, weil mein debian immer besser auf Anhieb funktioniert, auch auf meinem fast 10 Jahre alten Laptop, ist es nicht mehr wirklich so spannend wie früher ;) Aber ein wartungsarmes System ist ja auch nicht per se schlecht. Wobei... muss mal sehen, ob ich noch irgendwo alte configs hab, dann kan ich mal testen, ob man das System nicht noch abspecken kann. Dementsprechend wird mein alter Laptop bald wieder sein debian bekommen. Aber ich schweife ab.

    Ja - hegen und pflegen. Und das Übliche. Was von den Sachen, die man am Rechner erledigt, fällt denn für dich nicht unter den Begriff "Kinderkacke"?

    P.S.: Der Ton macht die Musik, es wär' supernett wenn du deinen Sender etwas mehr in Richtung "freundliche Aufgeschlossenheit" drehst, wenn's beliebt ;)

  7. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: kiviuq 10.04.14 - 04:53

    Ich benutz es beruflich und privat zum Entwickeln. Strenggenommen ginge es auch mit Windows, weil ich eh nur Java mache, aber nach 20 Jahren auf Linux/Unix kenne ich mich damit einfach besser aus. Es auch einfach praktischer wenn man seinen eigenen Server betreiben will, verschiedene Programmier-Umgebungen betreiben will, usw.

    Jemand der bisher Windows XP gewohnt war, dem würde ich nur bedingt zu Linux raten. Windows ist an für sich ein super System, wenn man sich nicht tiefer mit dem OS beschäftigen will, dann braucht man kein Linux.

  8. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: Pixelz 10.04.14 - 07:58

    interlingueX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hegen und pflegen. Surfen. Office. Programmieren. Gelegentlich was zocken,
    > Filme schauen CDs und Filme rippen, wenn man nicht bei amazon prime schon
    > alles direkt laden kann. Mei... halt das, was man mit nem Rechner so macht.
    > OK - beim Zocken hab ich mich auf ältere Spiele verlegt, dank dosbox,
    > scummvm und wine funktioniert das meiste recht gut und aktuelle Titel
    > brauch' ich nicht. Aber vielleicht schau' ich mir bei Gelegenheit mal steam
    > an. Und nachdem Kernelbau und so mittlerweile nicht mehr so wirklich nötig
    > sind, weil mein debian immer besser auf Anhieb funktioniert, auch auf
    > meinem fast 10 Jahre alten Laptop, ist es nicht mehr wirklich so spannend
    > wie früher ;) Aber ein wartungsarmes System ist ja auch nicht per se
    > schlecht. Wobei... muss mal sehen, ob ich noch irgendwo alte configs hab,
    > dann kan ich mal testen, ob man das System nicht noch abspecken kann.
    > Dementsprechend wird mein alter Laptop bald wieder sein debian bekommen.
    > Aber ich schweife ab.
    >
    > Ja - hegen und pflegen. Und das Übliche. Was von den Sachen, die man am
    > Rechner erledigt, fällt denn für dich nicht unter den Begriff
    > "Kinderkacke"?
    >
    > P.S.: Der Ton macht die Musik, es wär' supernett wenn du deinen Sender
    > etwas mehr in Richtung "freundliche Aufgeschlossenheit" drehst, wenn's
    > beliebt ;)

    Sry das ich so negativ rüberkomme... unter kinderkacke definier ich alles was man standardmäßig von haus aus unter windows machen kann wie cd brennen, musik hören, filme gucken, textbearbeitung, einfache bildbearbeitung, im inet surfen...

  9. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: taudorinon 10.04.14 - 08:23

    Das ist doch der Sinn eines Desktop-Betriebssystems?!

  10. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: non_sense 10.04.14 - 08:33

    taudorinon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch der Sinn eines Desktop-Betriebssystems?!

    Eben O_o
    Was soll ein gewöhnlicher Nutzer sonst mit einem PC anstellen?
    DNA-Stränge entschlüsseln?
    Eine riesige Parabolantenne aufbauen und nach Außerirdischen suchen?
    Die Frage zur Antwort: "42" suchen?

  11. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: smeexs 10.04.14 - 08:49

    ich mach das selbe wie unter windows nur ohne die ganzen "freeware"-tools

    neben dem surfen (video u mp3 streaming,google earth,grooveshark) runterladen (torrent , ddl ) convertieren , rippen , bildbearbeitung und kleine grafiken für buttons und banner , coverdesign ( mit inkscape) gameplay und tuto-videos (also den spielbildschirm bzw den desktop aufnehmen) . videobearbeitung (schneiden , zusammenfügen, vor und abspann,zeitrafferaufnahmen) , dann natürlich alles was mit html zu tun (seiten erstellen/bearbeiten , webspace,ftp clients) und nebenbei spiel ich noch ein wenig (minecraft,ftl,starbound,starcraft2 ) , die großen games spiel ich eher auf konsole.

    da ich schon zu windows zeiten auf open source gesetzt habe, mach ich das meiste davon mit den selben programmen wie unter windows. mitlerweile hab ich auch einige programme die ich unter windows missen würde , zb ktorrent oder kaazam , die windows pendants dazu laufen nicht so easy going und ohne werbung wie unter linux.

    lustigerweise sind einige programme unter linux weit stabiler als unter windows , allen voran der firefox .

    wenn man linux mal eine zeit gewohnt ist , zb dass nichts mehr aufpopt ,keine idiotische windows hilfen die null bringen oder dass man den pc inklusive aller darauf installierten programme mit einem klick updaten kann bzw dass ich neben den updates zb youtube schauen kann , dass ich keinen viren und spy und mailwarescanner mehr brauche, wenn man das mal gewohnt ist ,kommt einem windows gleich doppelt so nerfig vor .

  12. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.14 - 09:04

    Also ich bin ein ganz normaler Anwender, kein Entwickler und kann auch nicht Programmieren. Ich mache alles was so anfällt, meistens surfen, E-Mail, Textbearbeitung mit Libreoffice. Dann mache ich wenn es anliegt, oder ich es plötzlich brauche z.B. für meinen Verein, auch Grafische-Sachen Fotobearbeitung ect. mit The Gimp, mtpaint, inkscape, Scribus allerdings muss ich dann meist erst einmal im Netz nachschauen wie man das macht weil ich sonst solche sachen nicht mache.
    Meine Musiksammlung habe ich vollständig Digitalisiert in ogg-format, früher noch alles per komandozeile heute mitlerweile grafisch mit ripperx, anhören mit audacious.
    Sehr selten benutze ich auch Lives Videobearbeitung um private videos nach zu arbeiten. Videos anschauen mit VLC oder Mplayer, Fernsehschauen mit meinem DVBT-Stick und me-tv.
    Spielen, native linux spiele freie und Komerzielle, mit windowspielen unter linux habe ich noch keine guten erfahrungen gemacht, habe aber ein hilfsangebot bekommen, mal sehen ob sich das ändert. Sowie meine Uralt Nostalgiesachen mit Dosbox.
    Manchmal spiele ich auch ein bischen mit Virtualbox rum, so habe ich für einen bekannten eine XAMP installion gebaut mit hilfe er seine Website vorher immer testen kann, bevor er updates und änderungen an der echten vornimmt. War viel arbeit aber sehr spannend und dank dem Netz und einigen leuten die geholfen haben möglich.
    Backups mit grsync, CD/DVD-brennen mit xfburn, Dateiverwaltung mit worker oder tuxcmd, editoren vim und leafpad, video-chatt mit jitsi, news mit liferea, system aufräumen mit bleachbit.
    So ich habe bestimmt noch so einiges vergessen was mir gerade nicht einfällt, aber ich hoffe das ich deine frage ordentlich beantworten konnte, ohne das ich ein Programmierer/Entwickler/Informatiker bin, ich würde mich auch eher als normalen durchschnittsanwender sehen dem es Spaß macht hin und wieder andere Betriebsysteme auszuprobieren, aber mein lieblingssystem ist Debian in der regel Stable, testing nur wenns es wegen Treiber nicht anders geht. Es ist einfach "unkaputtbar" wenn ich das sagen darf. :-)

  13. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: frostbitten king 10.04.14 - 09:35

    Wenn man nicht für irgendeinen Windowsspez. Schrott Entwickeln muss, find ich Linux einfach angenehmer. Java, Eclipse, git, ruby/rails usw. ist einfach viel einfacher eingerichet/installiert. Ab und zu kommt es vor dass ich irgendwelche c Schnipsel ausprobier, das geht mit gcc angenehmer, weil ma einfach nur schnell die paar zeilen code ins file haut und dann gcc drüber fährt. Ka, mit dem Visual Studio C/CPP compiler hab ich mich nicht beschäftigt, geht vermutlich auch, nur wieder grausig zum Einrichten, dass ich den von überall in der Environment aufrufen kann - statt umständlich ein neues Projekt erstellen bla bla.
    Latex: Texlive, auch einfacher zum installieren als Windows mit diesem komischen MikeTex bzw. die TexLive Version von Windows.
    Updaten: In Arch Linux oder $Distro einfach viel schneller als Windows. Hab letztens meine Windows 7 Partition vom Asus UX32VD Ultrabook nach nem halben jahr oder so mal wieder geupdated, waren ca. so 70 Updates. Das hat üuuuuber eine Stunde gedauert (ich hab ne Samsung 840 pro ssd drin, die sauschnell ist). WTF, warum dauert das unter Windows so lang. Wenn ich meine Arch Kiste nen Monat nicht update und da kommt 1GB updates rein, geht das _wesentlich_ schneller -> 20min oder so zum laden, und max. 5min zum installieren.
    Kinderkacke (Filme schauen usw.):
    (s)mplayer. Muss ich nicht mit den ganzen kack codec packs wie CCCP usw. Alles nicht notwendig. Das war (besonders bei Commiesubs), mit diversen Animes einfach sau mühsam.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.14 09:47 durch frostbitten king.

  14. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: Satan 10.04.14 - 09:40

    Prinzipiell alles, außer AAA-Titel zocken, dafür muss dann doch Windows 8.1 herhalten.

    Aber besonders Programmieren (insb. C++ und Scriptsprachen) ist unter Linux um Welten komfortabler als unter Windows. Was nebenbei auch der Paketverwaltung zu verdanken ist - so ein Python-Interpreter ist schnell installiert und libxyz ebenfalls, inklusive Header-Files, und bleibt quasi für immer und ewig aktuell.

    Jedenfalls besser als 20000 Microsoft-SDKs zu installieren, um dann nen Compiler zu haben, der zwar 30% schnelleren Code generiert, aber nicht einmal ansatzweise die aktuellen Sprachstandards beherrscht. Da würde ich dann sogar eher MinGW nehmen...

    > (also den spielbildschirm bzw den desktop aufnehmen)
    Darf man fragen, welche Software du da nutzt?

  15. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: coass 10.04.14 - 10:22

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst für Kinderkacke ist Linux besser als Windows.

    Nein.

    >Windows-PCs sind nun
    > mal potentielle Virenschleuder.
    > Momentan mache ich mit Linux nichts spezielles was nicht auch mit Windows
    > gehen würde: Entwickeln.
    >
    > L. G.
    > Steffo

    Ich wette einfach mal, dass Linux bei ausreichender Verbreitung auch zur Virenschleuder mutieren wird. Wenn es genug unerfahrene User gibt, wird jedes System zur potentiellen Gefahr...

  16. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: coass 10.04.14 - 10:28

    Hm. Für den Alltag verwende ich kein Linux. Bin einfach mit Windows groß geworden und habe noch keinen Grund gesehen, alle meine Systeme auf Linux umzusteigen. Habe kein Anwendungsgebiet, wo ich das, was ich erreichen will, nicht auch mit Windows bekommen kann. Also quasi sämtliche Multimedia-, Internet- und Office-Angelegenheiten.

    Allerdings beschäftige ich mich während der Promotion auch mit Molekülsimulationen. Entsprechende Software läuft hier eigentlich nur unter Linux auf Rechenclustern, auf die über SSH zugegriffen wird. Wenn man da z.T. auch ne grafische Oberfläche haben will, war meiner Meinung nach jede Lösung, die das unter Windows ermöglicht bisher der absolute Mist. Daher will ich meine openSuse VM nicht mehr missen. Ist klar, dass das Remote-Arbeiten damit einfach um Welten besser funktioniert. ;-)

  17. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: violator 10.04.14 - 10:38

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst für Kinderkacke ist Linux besser als Windows. Windows-PCs sind nun
    > mal potentielle Virenschleuder.


    Ja und wenn Linux ne größere Verbreitung hat reiben sich die Hacker die Hände, denn durch die jahrelange Propaganda interessieren sich die DAUs nunmal nicht für Sicherheit, installieren keine Virenscanner usw., weil "ich hab doch Linux und das ist 100% sicher".

  18. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: joseejd 10.04.14 - 10:57

    Pixelz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....ausser ein bisschen
    > kinderkacke...

    Also Pixelz das hört sich nicht so recht nach einer Ernst gestellten frage an. Bekommst du dafür Geld ? Es ist ja bekannt das Microsoft sehr viel davon angehäuft hat.

    Aber für andere Leute die das lesen und vielleicht noch keine Ahnung von Linux haben. Mit Linux kann man so ziehmlich alles machen was man sich nur vorstellen kann. Bin sogar ein Gamer, aber ich spiele nicht die Windows Spiele, sondern Spiele die Games die nativ unter Linux laufen. Sauerbraten heißt ein Titel :-D der name ist schon Lustig, ansonsten Battle for Wesnoth, flare RPG, und 0AD, ufoai.... Ansonsten arbeitet Linux auf meinen eigenen Webserver. Nutze Linux für Bildbearbeitung mit Gimp - ein wunderbares Programm wenn man davon Ahnung hat. Mit Linux steuere ich einen Wlan Rover der mit einer WebCam ausgestattet ist (Raspberry Pi + Linux machen's möglich. ....und man kann mit Linux auch so wunderbare WebServer wie golem.de betreiben :-P und wenn man Wahnsinnig wäre und alle Linux Rechner der Welt abschalten täte steht die Welt still.

  19. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: bstea 10.04.14 - 11:30

    Skriptsprachen sind unter Windows mind. genauso bequem zu nutzen. C/C++ hingegen allen voran Müll wie mingw íst schwierig. K.A. was die da machen, aber ständig ist meine Installation kaputt, werden Standard Bibliotheken nicht gefunden, die Makefile sind eine Grausamkeit sondersgleichen. Mittlerweile sollte man sich bei jeden bedanken der vorkomp. und einfach zu install. C/C++ Libs für Windows anbietet. Die meisten OSS Frickler testen ihr Kram offensichtlich nie unter Windows geschweige. Und testet mal aktuelle Windows Versionen oder Compiler. Mag VS nicht schnell oder schön sein, es gibt zu allen Problemen Lösungen im Netz die funktionieren, zu Mingw gibts die immer seltener kompetent gelöst.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  20. Re: Was macht ihr mit linux?

    Autor: BuergerB42 10.04.14 - 12:53

    Ich entwickle Software(Qt-Creator und Eclipse) mit Weboberfläche unter Linux und nutze es privat als auch in der Firma. Ansonsten das übliche halt Office(Libre), Email(Thunderbird), Surfen(Firefox) mal ne Runde Counter Strike(per Steam), Dota 2 will ich mir mal anschauen. Ab und an mache ich auch mal 3D-Grafik und Fotobearbeitung(Blender, Gimp, Inkscape). Ganz selten auch mal ein paar kleine Tracks mit LMMS(sowas wie Fruity Loops).

    Hmm, tja das war es dann schon.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. INIT Group, Karlsruhe
  3. KVV Kassel, Kassel
  4. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 9,50€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 3,74€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Super Mario Maker 2: Nintendos mysteriöser Zwist mit einem Baumeister
    Super Mario Maker 2
    Nintendos mysteriöser Zwist mit einem Baumeister

    Ausgerechnet die erfolgreichen und beliebten Levels von einem besonders engagierten Fan löscht Nintendo in den USA, er steht ebenso wie die Community vor einem Rätsel. Am Pseudonym GrandPooBear liegt es angeblich nicht.

  2. Google: Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
    Google
    Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    Wer ein Fahrrad sucht, kann dieses auch im Kartendienst Google Maps finden. Eine Suche nach dem Dienst zeigt die Stationen an. Die Informationen sind aber noch lückenhaft, wie eine Stichprobe zeigt.

  3. VSC-4: Supercomputer der TU Wien soll den Urknall simulieren
    VSC-4
    Supercomputer der TU Wien soll den Urknall simulieren

    Mit 3,7 Petaflops wird der VSC-4 Österreichs schnellster Supercomputer werden. Das System von Lenovo steht in der TU Wien und soll für wissenschaftliche Simulationen genutzt werden - etwa um den Anfang des Universums zu erforschen.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 12:00

  6. 11:52

  7. 11:42

  8. 11:27