Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon R9 295X2 im Test: AMDs…

Bezüglich der Leistung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bezüglich der Leistung

    Autor: Buggie 09.04.14 - 12:12

    Wenn die Ausgänge der Netzteile den Strom können ist das doch kein Problem...
    Ich weiß ehrlich gesagt gerade nicht wie dick der Querschnitt der Stecker ist,
    nehmen wir mal an es sind standardmäßig 1,5 mm² . Jeder Elektriker weiß:
    Über 1,5mm² Querschnitt dürfen 16A drüber. 2x8x16A = 256A
    Eine überschreitung des "Standards" bezweifle ich und ich würde das Monster ohne Bedenken anschließen :D

    Es geht ja nur um die Nennangaben des Netzteiles. Diese Geben legen die maximale anzulegende Last an. Es geht in keinster weiße darum ob man ein 1000W oder 2000W Netzteil besitzt, sondern darum ob man 2x8 Stecker in seinem Netzteil besitzt die
    (500W/12V=41,6A) insgesamt rund 40A können.
    Heißt : jede Leitung muss (41,6A /16) 2,6A können. Das kann man auch ohne bedenken und nen 0,5mm² drüber hauen.

    (ich stell mir gerade vor das jemand 2 von diesen Monstern in Pc einbaut, natürlich noch ne fette CPU hat, 3 Monitore anschließt und sich wundert das die Sicherungen bei 3,6kw rausfliegen wenn er seine Kaffeemaschine im selben raum anmacht :))

  2. Re: Bezüglich der Leistung

    Autor: nie (Golem.de) 09.04.14 - 15:52

    Im 2. Bild auf Seite 2 des Artikels findet sich ein Screenshot aus AMDs Empfehlungen, und die sehen 50A für beide 8-Pins und 28A für jeden einzelnen vor - das ist etwas verwirrend, und steht so auch im Text. 40 Ampere gesamt reichen nicht aus.

    Im Übrigen gibt es für PCI Express festgeschriebene Standards, und die sehen für die 8-poligen Verbindungen nun mal 150 Watt vor, 75 für den Slot, und insgesamt für einen PEG-Steckplatz höchstens 350 Watt. Ich darf die PDFs dazu leider nicht veröffentlichen, aber wenn Sie jemanden kennen, der Mitglied der PCI-SIG ist, hier sind sie:

    http://www.pcisig.com/specifications/pciexpress/specifications/

    Ein älteres für den 6-Pin-Anschluss ist frei zugänglich, dabei ist zu beachten, dass mit den dort genannten 150 Watt Slot _und_ externer Anschluss gemeint sind:

    http://www.pcisig.com/members/downloads/specifications/pciexpress/PCI_Express_x16_150W-ATX_1.0.pdf

    Dort heißt es ganz klar: "PCI Express x16 Graphics 150W-ATX add-in cards must follow a stringent set of rules for power distribution to the card and power consumption of the card. Drawing power from the system in any way that is not specified is not allowed as is consuming power above the maximum of 150 W."

    Ähnlich strikt sind auch die neueren Spezifikationen.

    Und nun das große ABER ;)

    Wie ebenfalls im Artikel steht, gibt es schon länger Netzteile und Grafikkarten, die über die Spezifikation hinausgehen und von den Herstellern selbst getestet sind. Es ist aber so, dass nicht jedes Netzteil mit zwei 8-Pin-Anschlüssen und einer Nennleistung von, sagen wir, 750 Watt für die 295X2 und den Rest des Systems funktioniert. Daher will AMD ja auch seine Kompatibilitätsliste vorlegen, die es bisher aber leider noch nicht gibt.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Bezüglich der Leistung

    Autor: MarioWario 09.04.14 - 22:46

    Vllt. gibt es demnächst doch noch ein Modell für den 380 KV-Drehstrom-Anschluss (da muß sich wenigstens keiner mehr sorgen wegen der Kabelquerschnitte machen, zudem liefe das Ding immer über einen eigenen Stromkreis).

  4. Re: Bezüglich der Leistung

    Autor: Karl-Heinz 12.04.14 - 22:41

    Bist Du Dir mit 380 kV sicher? Bin mal gespannt, was Dein zuständiges E-Werk sagt, wenn Du einen Höchstspannungsanschluß verlangst :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€
  2. 279€ (Bestpreis!)
  3. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19