1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anhörung im Europarat: Snowden…

Er muss aus rechtlichen Gründen vorsichtig sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Er muss aus rechtlichen Gründen vorsichtig sein?

    Autor: Tom85 08.04.14 - 23:24

    Diese Aussage verstehe ich nicht. Die komplette US-Justiz ist hinter ihm her. Warum beantwortet er jetzt Fragen aus "rechtlichen Gründen" nicht? Hat er etwa noch Hoffnung, dass die Bundesmutti ihm doch noch Asyl gewähren könnte?

  2. Re: Er muss aus rechtlichen Gründen vorsichtig sein?

    Autor: baldur 09.04.14 - 00:11

    Tom85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Aussage verstehe ich nicht. Die komplette US-Justiz ist hinter ihm
    > her. Warum beantwortet er jetzt Fragen aus "rechtlichen Gründen" nicht? Hat
    > er etwa noch Hoffnung, dass die Bundesmutti ihm doch noch Asyl gewähren
    > könnte?

    Es gab mal die Aussage, daß sein Asyl in Russland davon abhängig ist, daß er keine weiteren Daten veröffentlicht. D.h. wenn er zu viel sagt, verscherzt er es sich eventuell mit Onkel Putin. Die Details kenne ich jetzt aber auch nicht.

  3. Re: Er muss aus rechtlichen Gründen vorsichtig sein?

    Autor: Limdi 09.04.14 - 04:39

    Gerade ist er, soweit ich es sehen kann, eine Art Symbol gegen die Überwachung. Wenn er zuviel sagt, dann könnte man ihn als Spion brandmarken und die Figur zerstören. Will er das? Wollen wir das?

  4. Re: Er muss aus rechtlichen Gründen vorsichtig sein?

    Autor: Maxiklin 09.04.14 - 08:28

    Limdi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade ist er, soweit ich es sehen kann, eine Art Symbol gegen die
    > Überwachung. Wenn er zuviel sagt, dann könnte man ihn als Spion brandmarken
    > und die Figur zerstören. Will er das? Wollen wir das?

    Bitte ? Das ist er doch schon lange und das nicht nur in den Augen der NSA :D Oder was meinst du, warum Putin ihm Asyl gewährte und was vorher in China abging ? Sowohl China als auch Russland hat doch eh schon lange eine 1:1-Kopie aller Snowdendaten und wissen recht gut über die Aktivitäten der NSA Bescheid :-)

  5. Re: Er muss aus rechtlichen Gründen vorsichtig sein?

    Autor: contentmafia 09.04.14 - 11:35

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bitte ? Das ist er doch schon lange und das nicht nur in den Augen der NSA
    > :D Oder was meinst du, warum Putin ihm Asyl gewährte und was vorher in
    > China abging ? Sowohl China als auch Russland hat doch eh schon lange eine
    > 1:1-Kopie aller Snowdendaten und wissen recht gut über die Aktivitäten der
    > NSA Bescheid :-)

    Bin beeindruckt. Ihre Detailkenntnis spricht sehr dafür, dass Sie persönlich dabei gewesen sind. Können Sie neue Erkenntnisse mit uns teilen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technologie- / Produktintegrator*in Digitale Transformation
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Teamleiter IT (m/w/d)
    Nürnberg Gummi Babyartikel GmbH & Co. KG, Georgensgmünd
  3. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. System Developer Inhouse (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 15,99€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  4. 21,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de