1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Loop: Neue, bewegungssensitive…

Was passiert dann wohl ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert dann wohl ...

    Autor: SethosOne 11.01.06 - 15:48

    ... wenn man einen solchen Controller wieder auf dem Couchtisch ablegt oder einem das Ding runterfällt. Dann ist entweder die eben gemachte Einstellung weg oder es werden in irgendwelchen Setup-Screens wichtige Einstellungen verstellt.

    Ich finde die aktuellen Trends nicht gut. Ich will viele Knöpfe, und zwar genau einen für jede Funktion. Direkt anspringen und nicht erst durch zig Menu-Bäume hangeln (erst mal den Punkt finden), bis man den Wert ändern kann.

    Die ganzen neuen Eingabe-Geräte zielen doch auf eine technisch wenig bewanderte Kundschaft (die vor vielen Eingabe-Knöpfen zurückschreckt, weil es technisch aussieht), man vergisst aber, das die komplexer werdenen Navigations-Menues kaum besser - wenn nicht gar schlimmer sind. Die potentielle Kundschaft ist dann erst Tage später frustriert, weil sie nicht klarkommt, aber dann ist das Geschäft ja bereits gemacht.

  2. Re: Was passiert dann wohl ...

    Autor: Fred 11.01.06 - 15:58

    SethosOne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wenn man einen solchen Controller wieder auf
    > dem Couchtisch ablegt oder einem das Ding
    > runterfällt. Dann ist entweder die eben gemachte

    Dann stürzt das ferngesteuerte Gerät ab - ist doch klar ;)

  3. Re: Was passiert dann wohl ...

    Autor: Blair 14.01.06 - 04:17

    SethosOne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde die aktuellen Trends nicht gut. Ich will
    > viele Knöpfe, und zwar genau einen für jede
    > Funktion.

    viele knöpfe sind nicht gerade intuitiv zu bedienen. bis man die gewünschte funktion auf der tastatur findet, hat man sich dreimal mittels bewegungssensor durch die menüs "gehangelt".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. picturesafe media/data/bank GmbH, Hamburg
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. CHECK24 Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30