1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft verlängert Support…

Herr Knopper

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Herr Knopper

    Autor: Steve P 11.01.06 - 17:21

    Und Herr Knopper leistet erst gar keinen Support für sein Knoppix :-( Da muss er sich nicht wundern, wenn die Leute zu Windows strömen.

    Steve P

  2. Re: Herr Knopper

    Autor: Mastermind 11.01.06 - 18:35

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und Herr Knopper leistet erst gar keinen Support
    > für sein Knoppix :-( Da muss er sich nicht
    > wundern, wenn die Leute zu Windows strömen.
    >
    > Steve P

    Hör auf zu saufen.

  3. Re: Herr Knopper

    Autor: FriedrichHecker 11.01.06 - 20:29

    Gönn dir mal den Spaß und installier ein Knoppix auf Platte. Anschließend log dich als root ein und führ mal "apt-get update" und "apt-get upgrade" durch, dann wirst du ganz schnell wissen warum Knoppix ein supportfreies Live-System ist. ;)

    Greetz
    FH

  4. Re: Herr Knopper

    Autor: meathead_ 11.01.06 - 22:46

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und Herr Knopper leistet erst gar keinen Support
    > für sein Knoppix :-( Da muss er sich nicht
    > wundern, wenn die Leute zu Windows strömen.
    >
    > Steve P

    Und wer dann Linux benutzt und erwartet, das ein kleiner Zwerg aus der Tonne hüpft und dann alles ganz leicht ist, tja....
    *kopfschüttelnmitflacherhandvorstirnklatsch*
    Mal im Ernst, glaubst du das Konzept von Linux, bzw. freier Software verstanden zu haben?
    Du konntest hier schreiben, wieso kannst du Windoof Lektüre lesen, aber Unix/Linux Fachlektüre nicht ? Hm?

    Aber ich denke, ich kann helfen:

    für den optimalen Linux-Support einfach eine Konsole öffnen, als root einloggen und dann den Befehl *rm -rf /* eingeben.
    Bewirkt einige Veränderungen für lesefaule, aber komische Theorien aufstellende schon-mal-was-gehört-geeks.

    OMG...


  5. Re: Herr Knopper

    Autor: kanotix 11.01.06 - 23:00

    Dann check

    www.kanotix.com

    ein verbessertes Knoppix mit deutschen 2h Supportforum


    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und Herr Knopper leistet erst gar keinen Support
    > für sein Knoppix :-( Da muss er sich nicht
    > wundern, wenn die Leute zu Windows strömen.
    >
    > Steve P


  6. Re: Herr Knopper

    Autor: jnpeters 12.01.06 - 08:31

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und Herr Knopper leistet erst gar keinen Support
    > für sein Knoppix :-(

    Ich garantiere dir, dass er dir Support anbieten wird, wenn du dafür bezahlst.

    cu

    Jan

  7. Re: Herr Knopper

    Autor: BSDDaemon 12.01.06 - 13:20

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und Herr Knopper leistet erst gar keinen Support
    > für sein Knoppix :-( Da muss er sich nicht
    > wundern, wenn die Leute zu Windows strömen.
    >
    > Steve P

    Herr Knopper hat ja auch nur ein Bastel Hobby System. Wende dich an RedHat oder Novell, da bekommst du Support. Sogar besseren als bei Microsoft. Günstiger dazu.

    IT Manager haben indes wieder RedHat als IT #1 gewählt... Microsoft kam immerhin auf 31...

  8. Re: Herr Knopper

    Autor: db 12.01.06 - 14:25

    BSDDaemon schrieb:

    > IT Manager haben indes wieder RedHat als IT #1
    > gewählt... Microsoft kam immerhin auf 31...

    Cool =) Hast Du mir da nen Link dazu? Thx!

  9. Re: Herr Knopper

    Autor: happy_gentoo_user 13.01.06 - 04:03

    meathead_ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > für den optimalen Linux-Support einfach eine
    > Konsole öffnen, als root einloggen und dann den
    > Befehl *rm -rf /* eingeben.
    riiichtiggg!!!!!
    :-))))))


  10. Re: Herr Knopper

    Autor: BSDDaemon 23.01.06 - 18:58

    db schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    >
    > > IT Manager haben indes wieder RedHat als IT
    > #1
    > gewählt... Microsoft kam immerhin auf
    > 31...
    >
    > Cool =) Hast Du mir da nen Link dazu? Thx!


    http://www.pro-linux.de/news/2006/9135.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Consultant - Security Operations (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    BST GmbH, Bielefeld
  3. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Hannover
  4. Junior IT System Engineer (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 8,99€
  3. (u. a. Train Sim World 2 für 11,50€, Train Simulator 2021 für 8,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da