Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › D-Link: HorstBox mit Asterisk…

D-Link wiedererwartend gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. D-Link wiedererwartend gut

    Autor: Duke Nukem 11.01.06 - 18:02

    Nachdem ich mich mal mit einem Netgear-DSL-Router fast zu tode gequält hätte und bei dem bis heute Port-Fowrwarding bzw. Triggering nicht zuverlässig funktioniert, habe ich aus Trotz zu einem richtig billigen Router von D-Link (DI-604) gegriffen und der ist einwandfrei.

    Duke Nukem

  2. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: Seppygator 11.01.06 - 18:11

    Und mein DI-604 war nach 5 Monaten defekt (Totalausfall), das Austauschgerät nach 7 Monaten...


    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem ich mich mal mit einem Netgear-DSL-Router
    > fast zu tode gequält hätte und bei dem bis heute
    > Port-Fowrwarding bzw. Triggering nicht zuverlässig
    > funktioniert, habe ich aus Trotz zu einem richtig
    > billigen Router von D-Link (DI-604) gegriffen und
    > der ist einwandfrei.
    >
    > Duke Nukem
    >
    >


  3. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: Morgl 11.01.06 - 18:13

    Dude... "w_i_der"!

  4. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: thevoice 11.01.06 - 18:58

    Morgl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dude... "w_i_der"!

    Es müsste WENN SCHON KORREKT: "wider Erwarten" heißen, aber das nur so nebenbei.

    Ich nutze ebenfalls schon seit Ewigkeiten einen D-Link-Router (DI-804) und der hat mich auch noch nie im Stich gelassen. :-)Aber jedem seine Erfahrungen ...

    Nur denke ich auch, das man, um auf den Markt zu kommen, nicht verachten darf, dass eine subventionierte FritzBox wesentlich leichter übern Tisch geht ... ungeachtet der Funktionen.

    In disem Sinne bleibt abzuwarten, ob sich jemand für 450 Euro zum "Horst boxt" ...

  5. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: Katzenkalamarielektrizität 11.01.06 - 19:35

    Seppygator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und mein DI-604 war nach 5 Monaten defekt
    > (Totalausfall), das Austauschgerät nach 7
    > Monaten...

    Ich hatte eigentlich immer eine sehr gute Meinung von D-Link-Produkten, aber dieses Jahr sind mir schon 2 DI-604s kaputt gegangen (Austausch ging relativ schnell). Jetzt hab ich erstmal nen Router von ner anderen Firma, da Warten auf das Austauschgerät indiskutabel war.

  6. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: fuzzy 11.01.06 - 19:56

    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem ich mich mal mit einem Netgear-DSL-Router
    > fast zu tode gequält hätte und bei dem bis heute
    > Port-Fowrwarding bzw. Triggering nicht zuverlässig
    > funktioniert, habe ich aus Trotz zu einem richtig
    > billigen Router von D-Link (DI-604) gegriffen und
    > der ist einwandfrei.
    >
    > Duke Nukem
    >
    hab nen gbit switch von dlink und kann nur eins sagen: nie wieder.
    der klappert (weil der "heatspreader" innendrin nich gescheit festgemacht ist) und hat anfangs garnicht richtig funktioniert. erst nachdem ich mal alle kabel durch CAT6 aufwärts ersetzt habe, ging alles wieder normal. und da dlink auch heute noch auf uralttechnik im router setzt (mit einem risc-prozessor, der dos-programme ausführt), kommt mir sowas nicht eins haus.
    mein neuer router von netgear hingegen (DG632B) rennt einwandfrei. der braucht zwar etwas länger zum booten, weil linux drauf ist, dafür muss man nicht bei jeder neuen firewall-regel gleich das ganze gerät rebooten. iptables ftw!
    achja und adsl2+ ready is das gute stück ebenfalls.

  7. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: wasisdas? 11.01.06 - 20:08

    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem ich mich mal mit einem Netgear-DSL-Router
    > fast zu tode gequält hätte und bei dem bis heute
    > Port-Fowrwarding bzw. Triggering nicht zuverlässig
    > funktioniert, habe ich aus Trotz zu einem richtig
    > billigen Router von D-Link (DI-604) gegriffen und
    > der ist einwandfrei.
    >
    > Duke Nukem
    >
    >

    Tja, man sollte sich halt informieren welches Gerät ins Haus kommt ;)
    Hab hier nen Netgear Rp614, läuft seit ca 2. Jahren ohne jegliche Probleme und macht alles genauso so, wie es sein sollte :P

  8. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: Oliver S. 12.01.06 - 01:26

    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem ich mich mal mit einem Netgear-DSL-Router
    > fast zu tode gequält hätte und bei dem bis heute
    > Port-Fowrwarding bzw. Triggering nicht zuverlässig
    > funktioniert, habe ich aus Trotz zu einem richtig
    > billigen Router von D-Link (DI-604) gegriffen und
    > der ist einwandfrei.

    Ja, supertolles Gerät!
    Will sogar bei jeder popeligen Konfigurationsänderung neubooten!
    *grrrrrrr*

  9. Re: D-Link wiedererwartend gut

    Autor: Torti 05.06.06 - 06:12

    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem ich mich mal mit einem Netgear-DSL-Router
    > fast zu tode gequält hätte und bei dem bis heute
    > Port-Fowrwarding bzw. Triggering nicht zuverlässig
    > funktioniert, habe ich aus Trotz zu einem richtig
    > billigen Router von D-Link (DI-604) gegriffen und
    > der ist einwandfrei.
    >
    > Duke Nukem

    Hallo, habe folgendes Problem, habe seit kurzem eine 6000 Leitung und ein neues Modem nun geht mein Router nicht mehr , was muß ich anders einstellen damit er wieder funktioniert ? Torti
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Creos Deutschland GmbH, Saarbrücken
  2. Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen
  3. ima-tec GmbH, Kürnach
  4. ATCP Management GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  3. 39,99€
  4. (-76%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Hyperjuice: Powerbank mit zwei Power-Delivery-USB-C-Anschlüssen
    Hyperjuice
    Powerbank mit zwei Power-Delivery-USB-C-Anschlüssen

    Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne hat es Hyperjuice geschafft, eine neue Powerbank auf den Markt zu bringen. Die ist in der Lage, auch zwei mittlere Notebooks schnell zu laden. Eines kann sogar mit dem USB-Power-Delivery-Maximum geladen werden.

  2. Smartphones: Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
    Smartphones
    Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

    Kurz nach dem Oneplus 6 und 6T haben auch die neuen Modelle 7 und 7 Pro eine erste Entwicklerversion von Android Q erhalten. Wer sich das ROM aufspielt, sollte aber wissen, dass es noch einige Bugs gibt.

  3. Spielebranche: Sony gründet Filmstudio Playstation Productions
    Spielebranche
    Sony gründet Filmstudio Playstation Productions

    Mit Uncharted und anderen Umsetzungen seiner Spiele hat Sony bislang kein glückliches Händchen gehabt, aber das soll sich mit Playstation Productions ändern: Das Filmstudio in der Nähe von Hollywood arbeitet bereits an ersten Projekten.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 12:15

  4. 12:06

  5. 11:51

  6. 11:25

  7. 11:10

  8. 10:52